Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Sonntag, 10. Oktober 2010, 21:42

Dünne Klebefolie, woher?

Für eine MB339 in der Lackierung der Frecce Tricolori suche ich eine selbstklebende Folie.

Der Knackpunkt ist, dass das Teil Indoor fliegen soll, das Gewicht der Folie sollte also nicht all zu hoch sein (ähnlich Ora-Light)

kennt da jemand was passendes? :w
Fliegergruß Christian

[SIZE=4]suche: VPP Blätter System SFW [/SIZE]

Elektroniktommi

RCLine User

Wohnort: MK, Sauerland

Beruf: Konstrukteur

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 10. Oktober 2010, 22:04

RE: Dünne Klebefolie, woher?

Hm, ist Paketband eine Alternative?
Die Aufschrift "NICHT BRENNBAR" ist keine Herausforderung!
[IMG]http://www.rclineforum.de/forum/attachment.php?attachmentid=122429&sid=[/IMG]

[SIZE=4]Ströme messen nicht vergessen![/SIZE]

Chilikakaoexperte

3

Sonntag, 10. Oktober 2010, 22:11

RE: Dünne Klebefolie, woher?

Zitat

Original von Elektroniktommi
Hm, ist Paketband eine Alternative?


wenns das im passenden Grünton gibt, dann ja :shy:
Fliegergruß Christian

[SIZE=4]suche: VPP Blätter System SFW [/SIZE]

der_rote_baron

RCLine User

Wohnort: Dresden

Beruf: Student (Luft- und Raumfahrttechnik)

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 10. Oktober 2010, 23:57

Moin moin,
kennst du Oracover Air Indoor? Die ist, wenn ich mich richtig erinnere, noch einen Tick dünner und leichter als die Oralight (höchstens gleich schwer) und hat keinen Kleber auf der Rückseite. Bei der leichten Folie spart das relativ gesehen wohl einiges Gewicht. Der Klebstoff wird dann nur auf den Stellen aufgepinselt, auf denen er auch gebraucht wird (also z.B, auf den Rippen). Wesentlich leichter wirds wohl nicht mehr werden, jedenfalls nicht mit hadelsüblichen Materialien (zumindest ist mir keins bekannt). Hier noch ein Link

mfg Der Baron
Die Mindesthöhe für eine Rolle ist gleich der halben Spannweite

Der Atomstromfilter - Zur Strapazierung der Lachmuskeln

5

Montag, 11. Oktober 2010, 11:36

robbe solarfilm ist auch nicht schlecht
...und ich sag noch zu mir: "das ist total dumm, was du da gerade machst!" :D

Elektroniktommi

RCLine User

Wohnort: MK, Sauerland

Beruf: Konstrukteur

  • Nachricht senden

6

Montag, 11. Oktober 2010, 13:05

RE: Dünne Klebefolie, woher?

Zitat

Original von Christian2005

Zitat

Original von Elektroniktommi
Hm, ist Paketband eine Alternative?


wenns das im passenden Grünton gibt, dann ja :shy:


Gibt es in Grün (Leider nur ein Farbton), doch wie ich Dich einschätze, brauchst Du eine homogen gefärbte Fläche in einem bestimmten Farbton.
Die Aufschrift "NICHT BRENNBAR" ist keine Herausforderung!
[IMG]http://www.rclineforum.de/forum/attachment.php?attachmentid=122429&sid=[/IMG]

[SIZE=4]Ströme messen nicht vergessen![/SIZE]

Chilikakaoexperte

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Elektroniktommi« (11. Oktober 2010, 13:06)