Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

sirdidi

RCLine User

  • »sirdidi« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Franken

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 17. Oktober 2010, 21:56

Suche Solartex Bügelanleitung

Hi,

weiß jemand wo man einen Link für die Anleitung der Solartex-Bügelfolie bekommt oder kann sie mir per mail zukommen lassen (also das zeugs wo draufsteht welche Temperatur und wie man z.b. eine Fläche bügelt)

Danke

der_rote_baron

RCLine User

Wohnort: Dresden

Beruf: Student (Luft- und Raumfahrttechnik)

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 17. Oktober 2010, 22:34

Moin,
also ich kenne zwar keine Anleitung für Solartex, aber ich glaube kaum, dass sich die generelle Vorgehensweise bei Solartex großartig von der bei anderen Folien unterscheidet. Ich würde mich also an deiner Stelle an die Anleitung für die Oracover- bzw. Oratex-Folien halten. Nach der Anleitung gehts wunderbar. Bei den Temperaturen würde ich mich fürs erste auch an Oracover orientieren. So sehr viel werden die nicht voneinander abweichen. Die genauen Temperaturen kannst du dann ja einfach an ein paar Probestücken ermitteln.

mfg Der Baron
Die Mindesthöhe für eine Rolle ist gleich der halben Spannweite

Der Atomstromfilter - Zur Strapazierung der Lachmuskeln

sirdidi

RCLine User

  • »sirdidi« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Franken

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 17. Oktober 2010, 22:50

Hi,

ja eben, das ist eine Gewebefolie und ich weiß noch das man die mit 90° irgendwie festgetackert hat und dann locker weitergebügelt hat und dann erst später die Temp raufgedreht hat..... ??? Und genau deshalb weil ichs nimmer genau weiß such ich die anleitung
;)

der_rote_baron

RCLine User

Wohnort: Dresden

Beruf: Student (Luft- und Raumfahrttechnik)

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 17. Oktober 2010, 23:01

Na dann nimm doch einfach die von Oracover bzw. Oratex (www.oracover.de). Das ist auch nichts anderes (Polyester-Gewebefolie eben) und die Verarbeitung der Oracover dürfte sich deswegen auch nicht von der der Solartex unterscheiden. Eventuell gehen die Temperaturen 5...10° C auseinander, aber erstens merkt man das dann beim Bügeln, zweitens ist der Unterschied nicht soo gravierend und drittens kann man diese Feinheiten ja wie gesagt an einem kleinen Probestück testen. Muss man eh machen, falls das Bügeleisen noch nicht "kalibriet" ist.
Die Mindesthöhe für eine Rolle ist gleich der halben Spannweite

Der Atomstromfilter - Zur Strapazierung der Lachmuskeln

franz_zier

RCLine User

Wohnort: Ö neben Braunsberg

Beruf: Rentner

  • Nachricht senden

5

Montag, 18. Oktober 2010, 07:43

warum brauchst du eine genaue Temperatur? Die Thermostate welche in
den Bügeleisen verwendet werden liefern meist nur "Hausnummern" anstatt genauer Temperaturangaben. Um probieren wirst du nicht herum kommen. Fange mit niedriger Temperatur an und taste dich vorsichtig höher. So mache ich das immer und es hat noch immer funktioniert, egal welche Folie ich gerade verarbeitet habe.
LG Franz

sirdidi

RCLine User

  • »sirdidi« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Franken

  • Nachricht senden

6

Montag, 18. Oktober 2010, 22:45

Hi,

wolt mich bloss bedanken für die Tips. Hab meine Anleitung gefunden und das Endergebnis werde ich dann bei Fertigstellung sicher auch mal präsentieren. Aber bis dahin dauerts wohl noch etwas ;)

ein kleines "Schmakerl" gibt für die Schreiber trotzdem :D auch wenn ich über diesen Bauabschnitt auch schon etwas hinweg bin...



der_rote_baron

RCLine User

Wohnort: Dresden

Beruf: Student (Luft- und Raumfahrttechnik)

  • Nachricht senden

7

Montag, 18. Oktober 2010, 22:57

Geiles Teil. Zwei Fragen dazu:

1. Wie groß?
2. Wo gibts den Plan? :D

mfg Der Baron
Die Mindesthöhe für eine Rolle ist gleich der halben Spannweite

Der Atomstromfilter - Zur Strapazierung der Lachmuskeln