Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

prxq

RCLine User

  • »prxq« ist der Autor dieses Themas

Beruf: Mathematiker

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 24. Oktober 2010, 18:36

Transportbox

Hallo,

ich würde gerne für meine Modelle Transport- und Lagerungskisten bauen. Allerdings ist Sperrholz einfach overkill für meine leichten und kleinen Segler (bis 1,8m Spw). Mein erster Versuch began damit, daß ich einen Umzugskarton masakrierte, aber das Zeug ist schlecht zu kleben (keine Ahnung warum, aber bei mir hält noch nicht einmal das Packtape richtig gut) und auch nicht besonders gut zu schneiden. Das Ergebnis sieht gar nicht gut aus, und ist eigentlich zu groß geraten.

Ich brauche ein Material daß

- Billig ist
- Einfach zu kleben
- Einfach zu schneiden
- Einigermaßen beständig
- und an einem Baumarkt erhältlich

Ich hatte an Stegplatten gedacht, aber auch die sind relativ schlecht zu kleben.

Habt Ihr eine Idee?

Gruß, und Danke,

Mario

Klaus(i)

RCLine User

Wohnort: Achim b. Bremen

Beruf: Mensch

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 24. Oktober 2010, 19:04

Styropor!?
- ist billig
- einfach zu kleben
- einfach zu beschneiden
- beständig
- im Baumarkt erhältlich

Für den Zweck würde ich 2cm dicke Platten verwenden.
-

aerostar

RCLine User

Wohnort: Rhoihesse

Beruf: Kunststoffing.

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 24. Oktober 2010, 19:05

Moin Mario,

Hartfaserplatten sind billig und leicht erhältlich, schneiden mit der Säge oder anritzen und brechen. Leider vergleichsweise schwer.

Billigstsperrholz wie für Obstkisten verwendet dürfte in allen gewünschten Eigenschaften optimal sein. Da kann ich dir aber keine Bezugsquelle nennen.

Martin
:ansage: [SIZE=2]Failure is not an option! [/SIZE] It's basically included. :D

Elektroniktommi

RCLine User

Wohnort: MK, Sauerland

Beruf: Konstrukteur

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 24. Oktober 2010, 21:35

Pappelsperrholz, belastete Bereiche mit Rippen und doppeltem Boden verstärken.
Die Aufschrift "NICHT BRENNBAR" ist keine Herausforderung!
[IMG]http://www.rclineforum.de/forum/attachment.php?attachmentid=122429&sid=[/IMG]

[SIZE=4]Ströme messen nicht vergessen![/SIZE]

Chilikakaoexperte

BlackJack

RCLine User

Wohnort: d-41236 Mönchengladbach D-52064 Aachen

Beruf: Student

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 24. Oktober 2010, 23:32

dünne presspanplatten

bzw zur lagerung geht durchaus auch styro aber für den transport würde ich Holz nehmen sonnst biste nur am nachbauen.1,5-2mm sperrholz reicht schon das dann wie tomi sagt verstärken und gut ist

Gruß

Alex
Your-Aerial-Pic.de

6

Montag, 25. Oktober 2010, 03:11

nicht im Baumarkt erhältlich und auch nicht billig, jedoch bestimmt
interessant sind die Flightcases bzw der Bausatz++klick++ und ***klick***

Oder in Richtung kunstoff wabenplatten, ach keine Ahnung
Gruss
Heiko

Dieser Beitrag wurde bereits 5 mal editiert, zuletzt von »offline« (25. Oktober 2010, 03:22)


7

Montag, 25. Oktober 2010, 08:09

Pappe kannst du tackern.

joejoe

RCLine User

Beruf: Student Elektrotechnik FH

  • Nachricht senden

8

Montag, 25. Oktober 2010, 08:38

hi!
ich würd einfach mal gute kartons, gutes tape und ein gutes messer besorgen.

kann ja nicht sein, dass man kartons weder schneiden noch tapen kann...wenn ich ins Lager meines Arbeitgebers schau stehen da nur getapte pappkartons :ok:

Gruß joe

prxq

RCLine User

  • »prxq« ist der Autor dieses Themas

Beruf: Mathematiker

  • Nachricht senden

9

Montag, 25. Oktober 2010, 22:05

Hallo,

Zu Pappelsperrholz - Teil des Problems ist das Schneiden. Um eine größere Bahn gerade zu schneiden eignet sich eher professionelles Gerät was in meiner Bude & Budget nicht 'reinpaßt. Jetzt wo ich darüber nachdenke, kann ich wahrscheinlich die netten Zuscheider vom Baumarkt mit einem Zettel Maße bedrängen.

Styro klingt einigermaßen gut, das Problem ist, daß es so viel Volumen nimmt.

Was Karton angeht. Ich war selbst überrascht. Ich habe zwei Packtapes von Tesa ausprobiert, und beide halten eher schlecht an diesen Umzugskartons (aus dem Bauhaus). Schlecht heißt, es läßt sich einfach abziehen. Am schlechtesten klebt Panzertape auf den Dingern, was schon bemerkenswert ist, weil das Zeug sogar auf Elapor super hält. Ich habe auch irgendwie schwierigkeiten die Dinger gerade genug zu schneiden, aber vielleicht habe ich einfach zu viele linke Hände...

Bisher ist der Gewinner wohl Sperrholz.

Danke für eure Tips!

Gruß,
Mario

Hilmar

RCLine User

Wohnort: NRW-48149 Münster

Beruf: Designmodellbauer / Fachredakteur Bauplanmodelle bei FlugModell

  • Nachricht senden

10

Montag, 25. Oktober 2010, 23:11

6 mm Depron ist auch nicht gerade schlecht, aber natürlich nicht sehr belastbar.

Dann fiele mir noch 2 cm Styrodur ein, das kannst Du mit PU-Leim kleben.

4 mm Pappelsperrholz kannst Du zur Not auch mit einem ordentlichen Teppichmesser am Stahllineal durchtrennen.

Dann gibt's noch geschäumtes Hart-PVC in z.B. 3 mm Stärke, das kann man ebenfalls mit dem Teppichmesser schneiden und hervorragend mit Sekundenkleber kleben.
Bezugsquelle Modulor

Wellpappe klebe ich übrigens sehr gern mit der Heißklebepistole. Klebebänder jeglicher Art sind nicht unbedingt dauerhaft und können sich mit der Zeit entweder zu einer schleimigen Masse oder zu einem porösen Trockenfilm verwandeln.

Was den Baumarkt-Zuschnitt von Hölzern angeht, gilt zu bedenken: meistens ist das Mindestmaß 15 cm, darunter schneiden die nicht.

Herzlichst
Hilmar.
Bauplanbibliothek online: www.lange-flugzeit.de
Flugvideos, Bautipps und mehr: Youtube-Kanal

LazyZero

RCLine User

Wohnort: Alsdorf

  • Nachricht senden

11

Mittwoch, 27. Oktober 2010, 07:58

Hallo,

ich benutze für kleine Modelle Depron und bei grösseren Modellen kommen meist Doppelstegplatten zum Einsatz.

Flohkiste
Box aus Doppelstegplatte

Gruß Christian

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »LazyZero« (27. Oktober 2010, 23:37)


12

Mittwoch, 27. Oktober 2010, 19:56

Moin Mario ,

ich habe mir auch eine Transportkiste aus 4mm Pappel und einigen Kieferleisten gebaut . Die Kosten halten sich in Grenzen ,etwa 25€ , und die Arbeit ist eigentlich nebenbei erledigt .
Anbei 2 Fotos .

Grüsse , Kai

http://www.vatertagsflieger.de/
»Gast20171202« hat folgendes Bild angehängt:
  • 097-1.jpg

13

Mittwoch, 27. Oktober 2010, 19:57

.....Nr . 2


Grüsse , Kai

http://www.vatertagsflieger.de/
»Gast20171202« hat folgendes Bild angehängt:
  • 101-1.jpg

Hangfräse

RCLine User

Wohnort: Rott am Inn

Beruf: Laminierer/ Faserverbundtechniker/Carbonfaserverbieger

  • Nachricht senden

14

Samstag, 30. Oktober 2010, 00:36

Uuuuuuiii Toll!!! Wahnsinn, gibts dafür nen Plan, oder DXF Dateien, oder, oder, oder........

Ne wirklich gut gemacht, wollte nur den anderen Kollegen vorgreifen!! lol

Ich war wohl heute zu lange auf der A9 unterwegs.....................
:angel:

15

Samstag, 30. Oktober 2010, 10:59

Moin Udo,

falls Du meine Kiste meinen solltest, dafür gibt es natürlich keinen Plan . Ausschlaggebend waren die Halbspannweite des Modells ( XIMANGO ) und die Platzverhältnisse auf dem Rücksitz meines Golfs.

Grüsse , Kai

http://www.vatertagsflieger.de/

RobertF

RCLine User

Wohnort: Zürich

Beruf: Betriebswirt

  • Nachricht senden

16

Samstag, 30. Oktober 2010, 21:24

Transportkisten

seit Jahren baue ich Kisten, um meine Modelle zu lagern (Keller, Garage)
und zu transportieren; so geht nichts kaputt und alles bleibt zusammen.
Um möglichst leicht zu bleiben, verwende ich Pappelsperrholz.
Die Abmessungen einer Kiste richten sich nach dem grösste Teil,
jede Kiste ist also anders.
Als Beispiel: Blaster von FVK
»RobertF« hat folgendes Bild angehängt:
  • Bla1.jpg

RobertF

RCLine User

Wohnort: Zürich

Beruf: Betriebswirt

  • Nachricht senden

17

Samstag, 30. Oktober 2010, 21:27

Transportkisten

mit wenig Aufwand kann man mehr haben:
2 Halterungen für den Rumpf, um das Zusammenbauen zu erleichtern
»RobertF« hat folgendes Bild angehängt:
  • Bla2.jpg

RobertF

RCLine User

Wohnort: Zürich

Beruf: Betriebswirt

  • Nachricht senden

18

Samstag, 30. Oktober 2010, 21:29

Transportkisten

und so wird der Zusammenbau einfach

Robert
»RobertF« hat folgendes Bild angehängt:
  • Bla3.jpg

Hilmar

RCLine User

Wohnort: NRW-48149 Münster

Beruf: Designmodellbauer / Fachredakteur Bauplanmodelle bei FlugModell

  • Nachricht senden

19

Sonntag, 31. Oktober 2010, 01:17

RE: Transportkisten

:ok:
Sehr praktisch, das!
:)

Herzlichst
Hilmar.
Bauplanbibliothek online: www.lange-flugzeit.de
Flugvideos, Bautipps und mehr: Youtube-Kanal

prxq

RCLine User

  • »prxq« ist der Autor dieses Themas

Beruf: Mathematiker

  • Nachricht senden

20

Sonntag, 31. Oktober 2010, 11:15

RE: Transportkisten

So, ich habe mir eine Kiste gebaut. Nichts revolutionäres - wenn ich rechtzeitig die Bilder von Robert gesehen hätte, wär das Teil vermutlich etwas ausgefeilter geraten. :ok: Foto erspar' ich euch :)

Mindestmaße im Bauhaus sind übrigens 10x10 cm.

Es war jedenfalls alles sehr schnell und einfach geschnitten und zusammengebaut. Ich frage mich nur, warum ich an den Flugplätzen so wenig Kisten sehe.

Gruß,
Mario