Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Tobey

RCLine User

Wohnort: Stuttgart

Beruf: DHBW Student

  • Nachricht senden

121

Freitag, 31. Dezember 2010, 12:36

Soviel Geld hätte ich garnicht das mir das passieren könnte :D
Flugvideo :)

I <3 My 600

Ihr habt was neues? KLICK! :)

Wohnort: 08132 Mülsen (Sachsen)

Beruf: Schweißer

  • Nachricht senden

122

Freitag, 31. Dezember 2010, 13:43

Hallo,
ich denke, jeder der ein Modell aus Holz baut, kann sich Modellbauer nennen. Egal ob es ein gelaserter, gefräster oder nach Bauplan selbst gefertigter Bausatz ist. Aber KEINER kann sich Modellbauer nennen, der nur Modelle aus Verpackungsmaterial besitzt bzw. der flugfertige Modelle kauft und nur noch Motor und die RC-Komponenten einbauen braucht! Derjenige kann sich höchstens Modellmontierer nennen aber nicht Modellbauer!! Es kann sein, dass ihr vielleicht anderer Meinung seid aber das ist meine persönliche Meinung dazu!

Zur Schande muss ich aber gestehen, dass ich meine Piper und meine Decathlon gebraucht gekauft habe :shake: :no: ! ABER meinen Falke baue ich selbst!! Und zwar komplett aus Sperrholz!!

Gruß
Matthias

ICH WÜNSCHE ALLEN MODELLBAUERN UND MODELLMONTIERERN EINEN GUTEN RUTSCH BZW. FLUG INS NEUE JAHR!!!
PS.: LASST EURE MODELLE NICHT VON RAKETEN ABSCHIEßEN!!!
AG Flugmodellbau Glauchau- Von Flugmodellbauern für Flugmodellbauer
Mein Verein- FMSV Callenberg e.V.
FLUGMODELLBAU- EIN VIRUS, DEN MAN NICHT HEILEN KANN!

Die meiste Zeit seines Lebens, wartet der Pilot vergebens (auf gutes Wetter)!
Ein guter Pilot hat gleich viele Starts wie Landungen!

Bellanca Decathlon, TC Piper PA-18, TwinStar II, Yuki ASW17, Modster ASW 28 und viele andere

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »mbhelbig« (31. Dezember 2010, 13:49)


der_rote_baron

RCLine User

Wohnort: Dresden

Beruf: Student (Luft- und Raumfahrttechnik)

  • Nachricht senden

123

Freitag, 31. Dezember 2010, 14:51

Zitat

Original von mbhelbig
[...] das ist meine persönliche Meinung dazu!


Nicht nur deine... :ok:
Die Mindesthöhe für eine Rolle ist gleich der halben Spannweite

Der Atomstromfilter - Zur Strapazierung der Lachmuskeln

124

Freitag, 31. Dezember 2010, 17:31

Nur weil es viele wiederholen wird es trotzdem nicht richtiger.

Wer aus vorgefertigten Holzteilen einen Flieger bastelt ist nicht mehr oder weniger ein Modellbauer als jemand, der aus einem Frästeilesatz eine Schaumwaffel baut. Damit meine ich nicht die Multiplex-Flieger sondern etwas in der Art wie die LM-Flieger oder Epptasys, wo man sich halt selber Gedanken drüber machen muss, wo man wie die Servos, den Motorspant usw. hinbaut.
Gruß
Dirk
_________________
DX6i / Eco Piccolo V2 / Blade CX2 / MPX Gemini / Mentor / EGE Pro / Epptasy / Epptasy 3D / Kinetic

Tobey

RCLine User

Wohnort: Stuttgart

Beruf: DHBW Student

  • Nachricht senden

125

Freitag, 31. Dezember 2010, 18:35

:shake:

is doch echt egal was nun Modellbauer sind....
Ich kaufe auch mal ne Parkzone Schaumwaffel. Nur weil eben jemand nur solche Dinger kauft und fliegt ist er für mich dann nicht mehr oder weniger Modellbauer.
Er mag halt lieber das fliegen. Ich fliege eigentlich auch lieber, auch wenn mir das basteln spaß macht.

Die eine einzige Auflösung die alle zufrieden stellt und den Begriff MODELLBAUER wirklich erklärt gibts nicht. Ist halt ne weite definition und das sieht jeder anders.
Flugvideo :)

I <3 My 600

Ihr habt was neues? KLICK! :)

leomotion

RCLine User

Wohnort: schweiz

Beruf: schüler/ temp.MSW-aviation

  • Nachricht senden

126

Samstag, 1. Januar 2011, 14:24

Zitat

Original von DJTornado
Nur weil es viele wiederholen wird es trotzdem nicht richtiger.

Wer aus vorgefertigten Holzteilen einen Flieger bastelt ist nicht mehr oder weniger ein Modellbauer als jemand, der aus einem Frästeilesatz eine Schaumwaffel baut. Damit meine ich nicht die Multiplex-Flieger sondern etwas in der Art wie die LM-Flieger oder Epptasys, wo man sich halt selber Gedanken drüber machen muss, wo man wie die Servos, den Motorspant usw. hinbaut.


das kommt doch ganz auf den frästeilsatz an!
=>ich finde diese behauptung viel zu allgemein!!
wenn man z.B, wie ein freund von mir einen woodstock mit 6m spw baut, und sich als arbeitserleichterung nen rippen- oder spanntensatz kauft, ist das eine sinnvolle investition die den modellbau leicht beschläunigt, aber man kann keinesfalls davon reden, er habe das modell nicht gebaut!

sagt doch bitte, wenn ihr nur von birdy, climmaxx, miles, thermal instinct, amigo, callistic, impressivo, usw... sprecht!¨

mfg leo
mein aktueller thread:
pc9-bericht

ASW19 4.5m Salto h101 5.5m SF25falke 5m swift s1 6m Yak-55m 3.3m ASW20 4m ASW19 3.75m Mosquito4m pilatuspc9 saltoh101 3m shockys stella

Wohnort: 08132 Mülsen (Sachsen)

Beruf: Schweißer

  • Nachricht senden

127

Samstag, 1. Januar 2011, 15:20

Zitat

Original von Tobey
:shake:

Die eine einzige Auflösung die alle zufrieden stellt und den Begriff MODELLBAUER wirklich erklärt gibts nicht. Ist halt ne weite definition und das sieht jeder anders.


Hallo,
doch gibt es!
Es sind nicht alle Modellbauer aber wir sind alle zusammen Modellflieger!!!!!!

Das ist der einzige Begriff, der auf uns alle passt!

Gruß
Matthias
AG Flugmodellbau Glauchau- Von Flugmodellbauern für Flugmodellbauer
Mein Verein- FMSV Callenberg e.V.
FLUGMODELLBAU- EIN VIRUS, DEN MAN NICHT HEILEN KANN!

Die meiste Zeit seines Lebens, wartet der Pilot vergebens (auf gutes Wetter)!
Ein guter Pilot hat gleich viele Starts wie Landungen!

Bellanca Decathlon, TC Piper PA-18, TwinStar II, Yuki ASW17, Modster ASW 28 und viele andere

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »mbhelbig« (1. Januar 2011, 15:22)


Piperwoman_27

Schleckermäulchen

Wohnort: Dortmund

  • Nachricht senden

128

Samstag, 1. Januar 2011, 15:35

Zitat

Original von mbhelbig

Hallo,
doch gibt es!
Es sind nicht alle Modellbauer aber wir sind alle zusammen Modellflieger!!!!!!

Das ist der einzige Begriff, der auf uns alle passt!

Gruß
Matthias



Hallo,
ich finde das es völlig egal ist, wie man sich nun bezeichnet. Hauptsache man hat Spaß und Freude an diesen Hobby...!

Gruß Stephe
Eure Stephi :rose:

Usertreffen?! Da bin ich dabei! :prost: :-)(-: :rose:

Wohnort: 08132 Mülsen (Sachsen)

Beruf: Schweißer

  • Nachricht senden

129

Samstag, 1. Januar 2011, 15:40

Zitat

Original von Piperwoman_w18

Hallo,
ich finde das es völlig egal ist, wie man sich nun bezeichnet. Hauptsache man hat Spaß und Freude an diesen Hobby...!

Gruß Stephe


Hallo,
stimmt, wir betreiben alle das Hobby sehr gerne! Aber irgendwo muss man ja mal seine Meinungsverschiedenheiten austoben ;) :D !!
AG Flugmodellbau Glauchau- Von Flugmodellbauern für Flugmodellbauer
Mein Verein- FMSV Callenberg e.V.
FLUGMODELLBAU- EIN VIRUS, DEN MAN NICHT HEILEN KANN!

Die meiste Zeit seines Lebens, wartet der Pilot vergebens (auf gutes Wetter)!
Ein guter Pilot hat gleich viele Starts wie Landungen!

Bellanca Decathlon, TC Piper PA-18, TwinStar II, Yuki ASW17, Modster ASW 28 und viele andere


Piperwoman_27

Schleckermäulchen

Wohnort: Dortmund

  • Nachricht senden

130

Sonntag, 2. Januar 2011, 00:34

Zitat

Original von mbhelbig

Hallo,
bei mir war es so:
Ich habe meine Freundin 2006 über einen Kumpel meiner Ausbildung zum elektrotechnischen Assistent kennengelernt. Bis zum Ersten Treff SMSten wir dauernd miteinander. Nach unserem ersten Treff verlierten wir uns zwei Jahre aus den Augen, bis sie mich über ICQ wiederfand. Nach einigen geschriebsel, verabredeten wir uns zum Treff zum Flugplatzfest auf dem UL-Flugplatz in Göpfersdorf, auf dem auch Modellflug stattfand. Dort war ich als Modellpilot anwesend. Ich fragte sie, ob sie mir helfen möchte, meine beiden Motorsegler aufzurüsten. Da sie aber zu dem Zeitpunkt nicht wusste wie, rüstete ich die beiden Modelle selber auf. Sie lag dabei auf dem Rasen und beobachtete mich dabei. Das Aufrüsten der beiden Modelle dauerte zwei Stunden, da sich meine Blicke an ihrem schönes Dekolleté nicht satt sehen konnten :tongue: :nuts: !! Das Aufrüsten der beiden Modelle dauert normalerweise keine halbe Stunde!
Ihre Begeisterung für den Modellflug hielt sich damals noch in Grenzen. Aber je mehr ich fliegen ging und sie dabei war, begeisterte sie sich mehr. Bis zu dem Zeitpunkt, als sie das Erste mal meine Alpha27 per Lehrer/Schüler flog. Seit dem ist sie kaum noch zu halten!
Momentan baut sie ihr erstes eigenes Modell mit 2,80m Spannweite!
Auch, wenn sie meine Decathlon von Jamara mit meinem Auto überfuhr, bin ich echt stolz auf meine fliegende Kosmetikerin :angel: :D :D :ok: !! Aber keine Angst, die Decathlon befindet sich momentan im Wiederaufbau :) !!

Gruß
Matthias




Hallöschen Matthias,
mein Dekollete ist also sehr interesant für dich ;) Ich war aber auch soo gemein :)
Und das ich ausversehen die Decathlon überfuhr, war ja nicht mit Absicht! War ja das Auto! Aber dafür will ich sie wieder bauen! ;) Ich betreibe das Hobby zwar erst seit 1 Jahr aber ich DANKE DIR das du mich damit angesteckt hast! Danke...


Gruß Stephe :w
Eure Stephi :rose:

Usertreffen?! Da bin ich dabei! :prost: :-)(-: :rose:

Tobey

RCLine User

Wohnort: Stuttgart

Beruf: DHBW Student

  • Nachricht senden

131

Sonntag, 2. Januar 2011, 17:19

Süß :D ==[]
Flugvideo :)

I <3 My 600

Ihr habt was neues? KLICK! :)

Piperwoman_27

Schleckermäulchen

Wohnort: Dortmund

  • Nachricht senden

132

Sonntag, 2. Januar 2011, 18:45

:angel: :nuts: ;) :w :D

süß? Ohhh jaaaaaa....... :angel:
Eure Stephi :rose:

Usertreffen?! Da bin ich dabei! :prost: :-)(-: :rose:

133

Dienstag, 4. Januar 2011, 09:05

Also ich Persönlich hab schon Modelle nur nach Bauplan oder Baukasten gebaut. Hab aber auch schon ne Schaumwaffel und ARF Modelle gekauft.
Bin ich jetzt kein Modellbauer mehr?? ;(
Oder zählen Reperatur, umbau oder neuaufbau wieder zu "Modellbau" ?
Voll GFK Modelle lassen sich nur mit großem aufwand komplett selbst bauen....

Klar heutzutage tun viele Leuts Modelle "nur" noch montieren(Servos, Motoreinbau) aber in der heutigen zeit ist das halt so. Die meisten betreiben das Hobby ja zum fliegen und nicht zum bauen. Oder bauen sich die Surfer, Bootsfahrer oder Ballonfahrer ihre sachen selsbt? Nein. Denn es geht um das ausführen des hobbys und nicht um das bauen.

Und das ist im Modellbau(sparte Flug) genauso. Es geht um 90% um das fliegen und nicht das bauen.

Und jetzt zurück zum Thema!
Ja ich bin süchtig!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! Kann nicht genug vom Fliegen und bauen bekommen.
FX 30 2,4GHz,
FF6 2,4GHz
DX6i 2,4GHz

3 Helis
28 Flieger
und Rechtschreibfehler :dumm: :wall:

Heliheinz

RCLine User

Wohnort: Karlsruhe

  • Nachricht senden

134

Dienstag, 4. Januar 2011, 15:12

Also ich bewundere die Leute, die sich über monate hinweg mit ihrem Modellbau beschäfteigen. Ich hingegen fliege aber die meiste Zeit Helis. Den selber zu bauen, ist wirklich utopisch.
Das Flächenfliegen ist für mich ein wenig Abwechslung und deshalb will ich da auch nicht so viel Zeit reininvestieren.
Das Warten und Einstellen eines Helis benötigt schon einiges Zeit, die ich aber gerne reinstecke (bin nicht umsonst ein ganzes Anfängerjahr crashfrei geflogen).
Ich würde mich aber trotz allem als Modellbauer bezeichnen, da man ja nicht immer alles selber bauen muss um ein solcher zu sein. Sich kreativ und intensiv mit seinem Fluggerät zu beschäftigen, so dass es dann auch zuverlässig fliegt ist schon recht anspruchsvoll.

Wenn einer das Talent besitzt, seine Flugzeuge alle selber zu bauen, habe ich wie schon erwähnt den allergrößten Respeckt. Aber deswegen andere eine Stufe niederer zu stellen, ich glaube das hat niemand nötig.

Lg,

normalfreak

RCLine Team

Wohnort: Eifel/Raum Euskirchen

Beruf: Leichtflugzeugbauer

  • Nachricht senden

135

Dienstag, 4. Januar 2011, 21:24

Ist ja echt mal süß^^
Und die Story ist auch cool;)
Die Sache mit der Decathlon ist auch gut,also mehr oder weniger, vor allem das du die wieder aufbauen willst:ok:
Meine Freundin käme nie auf sone Idee:shake:
Was muss man denn machen um seine Freundin für Modellbau zu begeistern?:D
Vielleicht klappt das bei meiner ja auch XD

Gruß,Marcus
Mit freundlichem Gruß
Marcus

Tobey

RCLine User

Wohnort: Stuttgart

Beruf: DHBW Student

  • Nachricht senden

136

Dienstag, 4. Januar 2011, 22:17

besser wärs wenn nicht weil dann wissen die was das alles so kostet :D
Flugvideo :)

I <3 My 600

Ihr habt was neues? KLICK! :)

137

Dienstag, 4. Januar 2011, 22:30

Zitat

Original von mbhelbig
Hallo,
doch gibt es!
Es sind nicht alle Modellbauer aber wir sind alle zusammen Modellflieger!!!!!!

Das ist der einzige Begriff, der auf uns alle passt!

Gruß
Matthias

Einspruch. Wir haben ein Mitglied im Verein, der baut absolut geniale, große Scale-Modelle, traut sich aber nicht auch nur eines davon zu fliegen (er läßt nur fliegen). ==[]

Oliver H.

RCLine User

Wohnort: Blaichach

  • Nachricht senden

138

Dienstag, 4. Januar 2011, 23:59

Also ich kenne auch einen der hat einen storch in 3m gebaut sich über 4 jahre gedanken gemacht wie er das fahrwerk so federnt hinbekommt wie im orginal. und wisst ihr was er fliegt??
richtig einen twinstar den storch lässt er vom profi einfliegen und dann fliegt er den immer nur über lehrer schüler, auserdem wenn jemand etwas baut in dieser preisklasse und sich dann nicht liegen traut dann kann ich es verstehn!!!
jedoch ist es genauso wichtig einen flieger eines modellbauers zu schätzten der nur 10 euro kostet zu schätztn schließlich steckt da auch jede menge anstrengung dahinter
liebe grüße
Oliver

139

Mittwoch, 5. Januar 2011, 08:35

Bei uns im Verein ist auch jemand, der baut nur Modelle(meißt ARF) mit allen Servos, Empfänger usw. Also Flugfertig. ABER seine Modelle dürfen nicht in die Luft. Die darf niemand fliegen, weil sie abstürtzen könnten.....



Gruß Mark
FX 30 2,4GHz,
FF6 2,4GHz
DX6i 2,4GHz

3 Helis
28 Flieger
und Rechtschreibfehler :dumm: :wall:

140

Mittwoch, 5. Januar 2011, 11:20

Schönes Thema. :nuts:

Hier geht es um Pen..verlängerungen, Beziehungstrennungen wegen Modellflug, finanzielle Probleme, Reinvestition, Platzproblemen, Frauen zum Fliegen bewegen, wie Frauen Männer vom Fliegen ablenken... usw. DAS muß man einfach lesen. :D :D :D

Mich hatte das Thema Modellflug auch mal vor ca. 25 Jahren gepackt... In Berlin gab es einen schönen Verein mit Wettbewerben. Dafür bin ich gerne früh aufgestanden und durfte bei den Wettbewerben die Zeiten messen usw. Da war ich ungefähr 14 Jahre alt. Leider war es für mich das Hobby unerreichbar teuer, so das ich nur zusehen durfte. Es reichte nur für einen ferngesteuerten Buggy als Selbstbausatz.

Seit gut 15 Monaten sieht das anders aus. Ein Heliclub bei mir in der Nähe weckte wieder das Gefühl und ich fing an mit einem PiccoZ, einen HobbyZone Heli, ein Besuch einer Modellflugshow, dann der HK450 und kurz darauf eine Twinstar2. Einen HK450 zusammenschrauben war schon spaßig. Der erste Absturz allerdings weniger. Bis heute habe ich noch Vibrationen und weiß nicht, woher sie kommen. Ich suche weiter. Bin ich jetzt ein Modellbauer? Egal... Eigentlich will ich erstrangig fliegen (lernen). Und das Hobby wurde für mich noch deutlich interessanter durch Aufnamen mit der Cam am Flugzeug und FPV.

Aber was störte mich wirklich? Eigentlich wollte ich deutlich mehr selber bauen. Nun habe ich als Selbstbauprojekt einen Nuri von meiner Frau schenken lassen und diesen will ich weitestgehend selbst montieren. Hoffentlich reichen meine Fingerfertigkeiten dafür? Noch hat meine Frau nicht viel gegen das Hobby, außer das sie sich langweilt, wenn sie mitkommt. Und die Kinder kann ich auch nicht mitnehmen. :D
Beim Fliegen kann man so schlecht aufpassen. :-D

Aber das Gefühl "Habenwollen" ist auch ausgebrochen. Und als junger Familienvater muß man immer daran denken, das man von dem verdienten Euro nur noch maximal 5 Cent bekommt. und der Rest für die Familie drauf geht.
Zudem ist ein einer Wohnung nur begrenzt Platz, wenn die zwei Kinder noch rund 18 Jahre zu Hause bleiben.
Aber dann...
:evil: :evil: :evil:

Daher kann ich nur soweit sprechen, das dieses Hobby in mir immer neue Wünsche weckt und es vielseitiger ist als die meisten Außenstehenden denken. FPV, Videoaufnahmen, Videos schneiden, Orte suchen, wo man noch neue Videos drehen kann und das Flugzeug muß nun mit in den Urlaub.
Vorgestern fragte sie mich, was ich am Laptop mache... Ich schaut schon seit einer Stunde, was HK noch so für schöne Flugmodelle hat. :D
Darauf antwortete Sie: "Das kenne ich. So geht es mir, wenn ich Schuhe oder Kleidung kaufen möchte, die einfach zu teuer sind. Träumen ist nicht verboten." :D :D :D
Hobbyzone Milenium Sky News
HK450, Tunigy X500, Turnigy Sentry 40A, 3xHTX900, 1x MKS Ds 480 Digital, Spartan DS760, 325er Align pro Blätter
TwinStar II BL
Meine Modellbau- / Flugvideos

Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von »Markus21xxx« (5. Januar 2011, 11:23)