Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Donnerstag, 23. Dezember 2010, 21:23

Pilatus PC-6 "Fredi"

Hallo an alle Modellbauer,

Ich werde mir in den nächsten Wochen ein kleines Projekt vornehmen.
Mit dem Thema: Zusammenbau der Pilatus PC-6 "Fredi" von Pichler Modellbau.
Technische Daten:
Hersteller/Importeur---------Pichler bzw. VQ model
Bauweise-----------------------ARF
Spannweite ca.---------------1580mm
Länge ca.-----------------------1160mm

Wie ihr sehen könnt ist es die kleine Pilatus PC-6, jedoch soll diese einfach nur wunderbar fliegen. Momentan ist auch schon das Großmodell draußen, mit einer Spannweite von 2720mm und einer Länge von 2000mm.

Mein Baubericht kommt also immer Teils teils in den nächsten Wochen. :)

2

Donnerstag, 23. Dezember 2010, 22:19

Hier sind meine vorrausichtlich verwendete Komponeten:

Motor: KD 36-12XL Brushless Outrunner 770Kv
Regler: Turnigy Brushless ESC 85A w/ 5A SBEC
Akku: Turnigy 4000mAh 3S 40C Lipo Pack
Luftschraube: Turnigy Ultra-light wood propeller 14x8
Servos Quer: Spektrum DS821
Servos Höhe und Seite: Spektrum DS821
Fernsteuerung: Spektrum DX6i
Empfänger: AR6200


Motor, Regler, Akku und Luftschraube sind ( wie man schon am Namen erkennt :) )von unserem HK Freund.

3

Donnerstag, 23. Dezember 2010, 22:31

Das Modell kommt dem Original schon ziemlich nah.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »GrußendorferFlyer« (23. Dezember 2010, 22:34)


4

Samstag, 25. Dezember 2010, 15:08

j

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »GrußendorferFlyer« (25. Dezember 2010, 15:12)


5

Samstag, 25. Dezember 2010, 15:11

Zitat

Original von GrußendorferFlyer
So, gestern hatte ich das Paket ausgepackt. Alle Teile waren vorhanden und auch ziemlich gut gesichert. :ok:
Der Inhalt beschränkt sich im wesentlichen auf den Rumpf, die beiden geteilten Flächen, das Mittelstück der Flächen, dem Aufsatz für den Motor, eine bebilderte Deutsch-Englische Anleitung, diversen Kleinteilen (Spinner, Räder, Verbindungsteile...),
Die Anlenkungsteile für die Ruder, Das gefederte Fahrwerksgestell,und natürlich Seiten-und Höhenruder.
Was sofort auffällt ist, dass bei der Folie sauber gearbeitet wurde. Das Holz ist Lasergeschnitten und ebenfalls sehr gut verarbeitet.
:)

6

Samstag, 25. Dezember 2010, 18:38

Wär super, wenn du ein paar Fotos einstellen könntest.