Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Sonntag, 2. Januar 2011, 13:51

Prop 16x10 ??

Hallo!

Wie gerade in einem Anderen Forum gelesen, habe ich den Turnigy SK5056 380 mit einem 16x10 prop an meiner extra 330L mit einer spann weite von 1,65m und 4 kg!!!

Mir wurde gesagt der prop 16x10 is so ziemlich das größte was dieser Motor verträgt!!

jz wollte ich mal fragen ob wer Erfahrungen hat mit diesem motor hat und was ihr fürn nen prop drauf habt???


hier das gelesene im anderem forum!!! http://www.rc-network.de/forum/archive/i…p/t-215409.html


MFG

der_rote_baron

RCLine User

Wohnort: Dresden

Beruf: Student (Luft- und Raumfahrttechnik)

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 2. Januar 2011, 16:08

Sorry, aber sag mal merkst du dir hin und wieder auch mal, was du von anderen gesagt bekommst? Ich hab in deinem ersten Thread schon mal geschrieben, dass du auf diesen Motor auch eine 18x10 APC schrauben kannst, wenn du einen Regler mit min. 80 A Dauerlast hast. Das ist dann aber wirklich die Kotzgrenze. Mehr dürfte kaum gehen, ohne den Motor aufs Spiel zu setzen.
Die Mindesthöhe für eine Rolle ist gleich der halben Spannweite

Der Atomstromfilter - Zur Strapazierung der Lachmuskeln

3

Sonntag, 2. Januar 2011, 18:40

ja genau stimmt sag mal kann ich auch eine Verbrenner Luftschraube wie zb. die Biela drauf schrauben??
dürfte kein Problem sein oder?
mfg

der_rote_baron

RCLine User

Wohnort: Dresden

Beruf: Student (Luft- und Raumfahrttechnik)

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 2. Januar 2011, 19:38

Natürlich nicht, warum sollte es auch ein Problem sein? Nur der Wirkungsgrad dürfte niedriger sein als bei einer Elektrolatte.
Die Mindesthöhe für eine Rolle ist gleich der halben Spannweite

Der Atomstromfilter - Zur Strapazierung der Lachmuskeln

5

Montag, 3. Januar 2011, 10:00

aso ja ok dann dürfte das schon klappen!!

mfg