Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Sonntag, 9. Januar 2011, 11:14

Decals erstellen

Moin, Moin
ich möchte Decals bzw. Symbole etc. selber mit dem Tintendrucker zum Aufbringen/Aufkleben erstellen.

Welche Möglichkeiten an Folien gibt es dafür, Decals Wasserschiebebilder ist die eine Möglichkeit und mit dünnen, transparenten, selbstklebenden Folien ergibt sich die nächste Möglichkeit.

Aber wo kann ich solche DIN A4 Folien beziehen und welche soll ich nehmen?

Ich hoffe auf euere Ratschläge.

Gruß
Claus
Hart ist hart und weich ist weich und immer weich ist auch hart.
Mein Verein: mfc-recknitztal

Christian_B

RCLine User

Wohnort: Land Sachsen

Beruf: KFZ-Mechaniker

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 9. Januar 2011, 11:43

RE: Decals erstellen

Gib mal bei Google "Sattleford Klebefolien" ein, da findest Du reichlich. Ich hab die von PEARL bezogen.
Gruß Christian

[SIZE=3]REX-500 PROTOS 500 [SIZE=1]REX-250 [/SIZE] [/SIZE] FF-6/T8
Belt CP mit MX-12 Esky HH Gyro SG90.
CopterX in 2,4GHz
S.R.B. Quark mit MX-12
Cessna 182 SpW 1410mm <> Stinson Reliant <> ME-109 <> FunCub <> SuperCub

3

Sonntag, 9. Januar 2011, 13:46

:ok:
Hart ist hart und weich ist weich und immer weich ist auch hart.
Mein Verein: mfc-recknitztal

Joachim222

RCLine User

Wohnort: Braunschweig

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 9. Januar 2011, 14:21

Hallo,

www Druckeronkel de ist auch eine gute Quelle. Die haben Xerox Folien, die ich mehrfach verwendet habe. Ausgezeichnete Qualität.
Grüße aus Braunschweig
Alexander

[SIZE=1]Douglas DC-6A Baubericht [/SIZE]

BOcnc

RCLine Team

Wohnort: 26349 Jade

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 9. Januar 2011, 18:49

Moin,

ich wollte das auch schon mal machen. Wie verhält sich das denn in der Sonne mit Tinte? Ist da Laser besser?

Gruß
Werner
Ich habe nicht genug Geld um billig einzukaufen.

Joachim222

RCLine User

Wohnort: Braunschweig

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 9. Januar 2011, 18:55

Werner,

mit Tinte habe ich keine Erfahrung. Meine kleine DC-3 habe ich komplett mit den Folien vom Onkel auf dem Farb-Laser im Büro gemacht (teilweise Wasserschiebebilder, teilweise Klebefolien). Keinerlei Probleme mit den Farben nach drei Jahren,
Grüße aus Braunschweig
Alexander

[SIZE=1]Douglas DC-6A Baubericht [/SIZE]

BOcnc

RCLine Team

Wohnort: 26349 Jade

  • Nachricht senden

7

Sonntag, 9. Januar 2011, 18:59

Danke,

ich habe nur einen Tintenpisser. Aber 3 Jahre halten meine Flieger nicht. Bis dahin ist mein Freund Hilmar da durchgeflogen.

Gruß
Werner
Ich habe nicht genug Geld um billig einzukaufen.

depronator.

RCLine User

Wohnort: D-67547 Die Nibelungenstadt Worms

Beruf: IT-ler

  • Nachricht senden

8

Sonntag, 9. Januar 2011, 22:27

Hallo !

Für Nassschiebebilder eignen sich mE die InkJet-Folien nur, wenn man die mit Klarlack versiegelt (ist mühsam und klappt manchmal nicht ganz).
InkJet und Laser-Decalpapier beziehe ich von http://www.decalfolien.de/

Gruß
Juri
»depronator.« hat folgendes Bild angehängt:
  • IMG_0944.jpg
"Stillstand ist der Tod,
geh voran, bleibt alles anders"

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »boroda_de« (9. Januar 2011, 22:28)