Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

21

Mittwoch, 19. Januar 2011, 13:49

Hallo

Mit den kleinen Tuben Belizell kann ich auch nicht viel anfangen.
Ich verwende 500 Gramm Flaschen Balcotan PUR Leim

Der "Rapid" schäumt braun auf und braucht ca. 20 Minuten zum aushärten.
Das hängt natürlich von der Luftfeuchtigkeit oder der zugemischten Menge Wasser ab.
Der "Transparent" schäumt weiss auf und braucht ein wenig länger zum aushärten.

Gruss
Reto
»Heliheizer« hat folgendes Bild angehängt:
  • PURleim.jpg
Heliheizer

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Heliheizer« (19. Januar 2011, 13:52)


Gast01032020

RCLine User

  • »Gast01032020« wurde gesperrt
  • »Gast01032020« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: anonymisiert

  • Nachricht senden

22

Mittwoch, 19. Januar 2011, 14:49

Also ich finde die Sammlung an "Alternativen" Klebern hier mittlerweile wirklich praktisch!!!
Postet ruhig fleißig weiter :ok:

Ich denke diesen Rapid Kleber werde ich mal testen aufgrund des hohen Preises von Belizell 8(

Selbiges hab ich am Montag für 3,50Euro die Tube bekommen. Für den Preis denke ich, ist das noch vertretbar.
Die Verarbeitung ist wie von einigen hier schon beschrieben wirklich klasse und die Aushärtzeit von knapp zehn Minuten ist noch knapp in der Geduldstoleranz meiner Bastelkids :D

Alles hält bobmbenfest und der Kleber an sich lässt sich von seiner Konsistenz her auch super verarbeiten. Mir ist nichts von eienr störenden bränlichen Färbung aufgefallen und das Zeug lässt sich ohnehin sehr gut beischleifen wenns jemand mal wieder zu gut gemeint hat.

Vielen Dank für die Klasse Posts und wenn ihr noch mehr gute und günstige Alternativen habt, immer hier rein schreiben :)

viele liebe Grüße,
Tobias

BZFrank

RCLine User

Wohnort: Schwaben

  • Nachricht senden

23

Samstag, 22. Januar 2011, 05:45

RE: Kein PU Leim mehr im Handel???

Zitat

Es gibt keinen Pu Leim mehr Kopf gegen die Wand Jedenfalls sagt der freundliche Verkäufer mir, dass dieser seit neuestem nicht mehr so einfach verkäuflich ist, da er nachgewiesen Krebserregend ist und nun von allen aus den Regalen genommen wurde


Nachgewiesen ist beim Menschen bisher nichts. Siehe auch

http://www.rc-network.de/forum/showthrea…l=1#post2153445

Drehblech

RCLine User

Wohnort: Bremen

Beruf: Pilot

  • Nachricht senden

24

Samstag, 22. Januar 2011, 09:54

Hallo,

die Beschreibung zu Balcotan Rapid klingt gut.
Weiß jemand wo der in Deutschland am besten zu beziehen ist (habe den bisher nur in GB zu üppigen Versandkosten gefunden) oder kennt jemand etwas Vergleichbares (20 min Aushärtzeit) mit besserem Preis als Belicell?
Gruß Thomas

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Drehblech« (22. Januar 2011, 10:02)


Friedhelm Hess

RCLine User

Wohnort: Hagen /NRW

Beruf: Rentner (früher Postler)

  • Nachricht senden

25

Samstag, 22. Januar 2011, 15:24

Diesen PU Kleber von eBay verwende ich,
sehr sparsam und gut!http://cgi.ebay.de/1K-PU-Kleber-Klebstof…=item483e6d1008

Gruß
Friedhelm

26

Montag, 24. Januar 2011, 00:26

ja der kleber ist spitze .... den verwende ich überall fast schäumt etwas auf "verhackt" sich fast überall und erst recht wenn man was aufrauht ...

Ich habe mir Spritzen besorg und das Ding dann so eingefüllt :evil:
so kann ich auch am Flugplatz plus einem Zersteuber (Deo das mit Wasser ..)
reparaturen vornehmen nach 30 min ist das hart !!!!!
»oegeat« hat folgendes Bild angehängt:
  • fermacell-kleber.jpg
mit freundlichen Grüßen
Gerhard
----------------------------------------------------------
Brokervorschlag.de - daxswings.com - darlehensberater.com

mathiasj

RCLine User

Wohnort: Reutlingen

Beruf: Auf jedem Fall

  • Nachricht senden

27

Montag, 24. Januar 2011, 11:08

Hi,

ich bin gerade über dieses Thema gestolpert.
Ich habe schon vor einer weile nach diesem hier:

Zitat



gesucht, weil er mir eben als schneller PU-Kleber empfohlen wurde.

Pustekuchen! Seit es auf der Verpackung "Neue Formel" drauf steht,
handelt es sich nicht mehr um ein PU- sondern um ein Sekundenkleber auf CA-Basis!

Also Vorsicht, Depron und co. reagieren dagegen allergisch :no:

Ich bin gespannt was sie noch alles verbieten...
Arbeit bis 67 ist doch auch gesundheitsschädlich... :angry: :angry:

Gruß
Mathias
:w

di.gi

RCLine User

Wohnort: bei Würzburg

  • Nachricht senden

28

Donnerstag, 27. Januar 2011, 23:13

Zitat

Original von mathiasj

Arbeit bis 67 ist doch auch gesundheitsschädlich... :angry: :angry:

Gruß
Mathias




Genau, sowas gehört definitiv VERBOTEN :ok:

Gruss MArtin :w
:wall: NIMM DAS LEBEN NICHT ZU ERNST,DU KOMMST SO WIE SO NICHT LEBEND RAUS :O

Verkaufe :

High Speed Racing Boat FT007 2,4 GHZ 30 Euro

ajori

RCLine Neu User

Beruf: Tischler

  • Nachricht senden

29

Montag, 31. Januar 2011, 17:31

Also ich arbeite mit dem hier:
http://www.dabag.ch/?srv=sortiment&pg=de…oupId=100004063
den gibts im gut sortierten Fachhandel--- ist vom Tischlermeister empfolen worden

Minihawk

RCLine User

Wohnort: Timbuktu

  • Nachricht senden

30

Montag, 31. Januar 2011, 23:11

Ich war letztlich beim Praktiker (hier spricht der Preis). Ich freue mich immer, wenn gut ausgebildetes Fachpersonal alle Fragen beantworten können. Genau das war hier nicht der Fall:

Hier wusste niemand etwas von Problemen mit PU-Klebern oder Schäumen, man hatte zwar mitbekommen, dass sich etwas im Sortiment getan hatte, aber das war auch alles, was an Wissen vermittelt worden war.

Ich will den selben Test mal beim örtlichen Obi-Markt machen ...
Liebe Grüße
Hartmut

31

Dienstag, 1. Februar 2011, 22:20

PU-Max gibt´s noch...

Hallo,
mein PUMAx mit 250 Gramm :ok: Lebendgewicht (obwohl im Webshop die 75g-Flasche abgebildet ist) kam heute 2 Tage nach Bestellung direkt von [url=http://www.yatego.com/formschoen24/p,4cdd2388c9c49,4cdaae04607039_0,pu-max-konstruktionskleber]formschoen24[/url] für EUR 8,65 incl. Verpackung & Versand ;)
(Bei Conrad in DD teilte man mir mit, dass div. "schäumende" PU-Kleber wegen Gesundheitsbedenken aus dem Sortiment genommen werden mussten, da habe ich im W³ zugeschlagen.)
Gruß
Ronny

Minihawk

RCLine User

Wohnort: Timbuktu

  • Nachricht senden

32

Dienstag, 1. Februar 2011, 22:48

Ich war heute noch im Baumarkt, dort teilte man mir mit, dass die Schulung für den Mitarbeiter 1500 Euro kostet und er den Klebstoff aus einem Giftschrank holen müsse. Dies mache für die meisten Baumärkte keinen Sinn, daher solle man an den Fachhandel gehen...

Der Baumarkt war "Bauhaus" ... Dort wusste man wenigstens, was Sache ist ...

Allerdings hatten die den Ponal Konstruktionskleber auf PU-Basis in Kartuschen im regal, allerdings die Kartusche zu ca. 11 Euro ... Ich werd mal probieren, wie der so geht.

UHU-Monatgekleber in Kartuschen war für rekordverdächtige 2,99 Euro zu haben, aber er muss sich im Modellbau bei mir noch bewähren...
Liebe Grüße
Hartmut

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »killozap« (1. Februar 2011, 22:49)


Lars77

RCLine User

Wohnort: Sachsen

Beruf: Dipl.-Ing.

  • Nachricht senden

33

Mittwoch, 2. Februar 2011, 14:00

Wie bereits geschrieben finde ich den Ponal-Kleber besser als UHU PU Max.
Schön weiß, super zu verarbeiten, relativ gut zu dosieren, und durch die Kartusche geringes Risiko des Austrocknens.

Dass er außerdem gesünder ist, ist sicher kein Nachteil...
[SIZE=1]Aktuell in Betrieb: EJS | PZ Mustang | PZ Habu | Freewing MiG-15 | Phase 3 F-16 | TwinJet BL | MPX Fox | concepta | Rennfloh [/SIZE]

34

Sonntag, 6. Februar 2011, 10:33

RE: PU-Max gibt´s noch...

neu hinzugekommen aus dem Hause Henkel: PU-Kleber
Hat verdammt wenig MDI drin.
Gruß
AgeBee

35

Sonntag, 6. Februar 2011, 10:37

Das ist Bauschaum und kein PU Leim ;)
[SIZE=2]Mit freundlichen Fliegergrüßen,Björn :w[/SIZE]

Minihawk

RCLine User

Wohnort: Timbuktu

  • Nachricht senden

36

Sonntag, 6. Februar 2011, 10:37

Das ist aber PU-Schaum... kein Kleber
Liebe Grüße
Hartmut

37

Sonntag, 6. Februar 2011, 15:24

Hallo Björn und Hartmut,
Ihr habt Recht: Das ist Schaum, kein Kleber.
Vielleicht gibt's den aber bald mal ohne oder nur mit geringen Schaumanteil.
Gruß
AgeBee

Minihawk

RCLine User

Wohnort: Timbuktu

  • Nachricht senden

38

Sonntag, 6. Februar 2011, 17:14

Der Ponal Konstruktionskleber wird das schon sein ...
Liebe Grüße
Hartmut

Gast01032020

RCLine User

  • »Gast01032020« wurde gesperrt
  • »Gast01032020« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: anonymisiert

  • Nachricht senden

39

Montag, 7. Februar 2011, 13:50

Der PU- Max macht auf mich einen guten EIndruck!
Wie lange braucht der zum Anziehen udn Aushärten?

Wir haben hier den Belizell schon fast aufgebraucht und mal ehrlich... also ich find die Menge auch zum Preis von 4,50€ echt lachhaft!!!
Da kann sich das zeug noch so gut verarbeiten lassen, dass ist mir auf Dauer einfach viel zu teuer :angry:

40

Montag, 7. Februar 2011, 19:49

Hallo,

Zitat

Original von thompson77Der PU- Max macht auf mich einen guten EIndruck! Wie lange braucht der zum Anziehen udn Aushärten?...
angezogen je nach Temperatur (15...20°C) und Luftfeuchtigkeit (>60%, ggf. Sprüher benutzen, klebestellen mit Wasser benetzen reicht aus) nach ca. 3,5...4 Stunden. Ich lasse ihn 24 Stunden aushärten...(lt. Herstellerangabe nach 12 Stunden endfest). Kleber in ausgehärtetem Zustand beige, nicht weiß. Gut schleif-/ schneidbar & ergiebig, Bezugsquelle sh. oben.
Gruß
Ronny

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »ElektroTrainerS« (7. Februar 2011, 20:06)