Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Montag, 17. Januar 2011, 20:23

Anlenkungsproblem V-Leitwerke

Ich habe beim Bau der Limit Ex ein Problem mit der Anlenkung des V-Leitwerks. Es ist so klein und frikelig. Hat jemand eine Idee?

http://www.modelflying.co.uk/news/article.asp?a=4687

Grüße
Gaui 200, Funny Fast Birdy DLG, Funny Fast Birdy Softliner, Felix 45 brushless, Taschenflitzer, Limit Ex

Flat

RCLine User

Wohnort: Raum Hannover und zunehmend Raum Hamburg

Beruf: Angestellter auf Lebenszeit bei der Deutschen Rentenversicherung

  • Nachricht senden

2

Montag, 17. Januar 2011, 20:48

RE: Anlenkungsproblem V-Leitwerke

Ein Bild wäre sehr hilfreich.
viele Grüsse

Bernd

Am Ende wird alles gut und wenn nicht, dann ist es auch noch nicht das Ende .........


Das Ganze ist mehr als die Summe seiner Teile (Aristoteles)

marinus

RCLine User

Wohnort: bayern

Beruf: Mein Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

3

Montag, 17. Januar 2011, 21:25

Einfach einen gebogenen Stahldraht dort herausführen, den Stahldraht nach dem Austritt aus dem Rumpf ein bisschen nach oben biegen, dann kannst du voll ziehen und sie berühren sich nicht.

lg

Marinus
»marinus« hat folgendes Bild angehängt:
  • limit.jpg
suche:


4

Dienstag, 18. Januar 2011, 11:46

Ich hänge jetzt mal zwei Bilder an. Leider habe ich die Röhrchen schon nach unten verlegt und das Leitwerk angeklebt ... :wall:
»helihubi« hat folgendes Bild angehängt:
  • limit ex 001.jpg
Gaui 200, Funny Fast Birdy DLG, Funny Fast Birdy Softliner, Felix 45 brushless, Taschenflitzer, Limit Ex

5

Dienstag, 18. Januar 2011, 11:48

Bild 2.
»helihubi« hat folgendes Bild angehängt:
  • limit ex 002.jpg
Gaui 200, Funny Fast Birdy DLG, Funny Fast Birdy Softliner, Felix 45 brushless, Taschenflitzer, Limit Ex

marinus

RCLine User

Wohnort: bayern

Beruf: Mein Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 18. Januar 2011, 13:41

Hallo,

wo liegt dann eigentlich dein Problem???, versteh das bitte nicht falsch, aber auf den Bilder sieht es so als sollte das kein Problem sein ???

lg

Marinus
suche:


7

Dienstag, 18. Januar 2011, 15:10

irgendwie ist es ein Problem...

ich wollte es mit schrumpfschlauch anlenken, deshalb diese angebrachten Stahlstäbe. Beim ziehen wird es allerdings zu eng und beide schlagen aneinander...
Gaui 200, Funny Fast Birdy DLG, Funny Fast Birdy Softliner, Felix 45 brushless, Taschenflitzer, Limit Ex

aerostar

RCLine User

Wohnort: Rhoihesse

Beruf: Kunststoffing.

  • Nachricht senden

8

Dienstag, 18. Januar 2011, 16:40

Moin,

das ist doch kein Shocky! In dem Link stehen unten die empfohlenen Ruderausschläge drin, Höhenruder ± 4mm. Gemessen wird das üblicherweise an der Hinterkante der Ruder. Wenn ich mir dein Bild ansehe, glaube ich nicht, dass bei diesen Ausschlägen die Hebel aneinanderkommen.

Ansonsten die Hebel etwas auseinanderbiegen und im Rumpf noch etwas Platz schaffen, Kehle für die Gestänge reinfeilen.

Martin
:ansage: [SIZE=2]Failure is not an option! [/SIZE] It's basically included. :D

9

Dienstag, 18. Januar 2011, 17:10

was meinst du mit Kehle schaffen?

habt ihr eine Alternative das ganze mit Schrumpfschlauch zu verbinden. An der geknickten stelle wird es zu dick und deshalb schlägt es aneinander.
Gaui 200, Funny Fast Birdy DLG, Funny Fast Birdy Softliner, Felix 45 brushless, Taschenflitzer, Limit Ex