Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Diver

RCLine User

  • »Diver« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Hannover

Beruf: Dipl.-Ing.

  • Nachricht senden

1

Freitag, 5. September 2014, 09:07

Was ist den nur bei Parkzone los ???

Hallo

Kann mir mal jemand verraten, was bei denen los, kaum ist ein neues Flugzeug auf dem Markt, schon findet man es wieder bei den discontinued Products.

Gut, ich übertreibe etwas aber wenn man dort mal guckt, findet man Modelle, die vielleicht erst 3-4 Jahre am Markt sind, hier einige Beispiele

BF-109, Spitfire, Stryker, P51 Mustang, Thunderbolt, Wildcat, Habu usw.

und das sind nur die Modelle, die mich interessieren, von Produkttreue und Nachkauf Möglichkeiten halten die Amis wohl nicht viel.

Vielleicht sind die Chinesen die Dynam, FMS oder andere da doch die bessere wahl

Gruss
Klaus

-=RAGE=-

RCLine User

Wohnort: Osterhofen

  • Nachricht senden

2

Freitag, 5. September 2014, 10:17

Willkommen im Jahr 2014!
Wenn ein Produkt 3-4 Jahre im Handel ist, ist es eh relativ lange.
Schau Dich doch mal im Elektronikbereich um. Ein 1jähriges TV Gerät ist veraltet.
Gruß
RAGE aka Bert

Diver

RCLine User

  • »Diver« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Hannover

Beruf: Dipl.-Ing.

  • Nachricht senden

3

Freitag, 5. September 2014, 13:01

Da muss ich Dir allerdings recht geben und heute repariert auch niemand mehr einen Fernseher sondern kauft gleich einen Neuen und von den Handys will gar nicht erst reden.

Aber im Modellbau ??

Das Teuerste an so einen Flieger ist doch das Erstellen der Form, ist die erst mal fertig, kommt doch nur noch das Material und die Energie zum Erstellen eine neuen Flieger, Schiff oder was auch immer zum Tragen.

Aber gut, wahrscheinlich ist das wirklich so, wie Du sagst

Gruss
Klaus

FloBau

RCLine User

Wohnort: Weinheim

  • Nachricht senden

4

Freitag, 5. September 2014, 14:46

Wenn man sich die Entwicklung im Modellbau anschaut und die Anzahl der Modelle, dann sind 3-4 Jahre richtig lange.

Horizon sagt auch, dass nachdem ein Produkt ausgelaufen ist, die Ersatzteilversorgung noch für ca. 2 Jahre sichergestellt ist.

5

Samstag, 6. September 2014, 00:14

Das Teuerste an so einen Flieger ist doch das Erstellen der Form, ist die erst mal fertig, kommt doch nur noch das Material und die Energie zum Erstellen eine neuen Flieger, Schiff oder was auch immer zum Tragen.


Das teuerste ist der Vertrieb. Form und Material sind Kleinkram dagegen. Kein Hersteller kann sich mehr leisten, wenig nachgefragte Modelle im Programm zu lassen. Wer nicht ständig was neues bringt wird abgehängt, zumindest bei den Schaumwaffeln, die zwischen 100 und 300 € flugfertig kosten. Das ist einfach Spielzeug. Saisonware. Es gibt nur noch wenige Modelle, die lange im Programm bleiben, weil sie extrem beliebt sind. Bei Parkzone sind das z.B. die T-28 Trojan oder der Radian.

Rudy F

RCLine User

Wohnort: Wien

Beruf: Medizintechniker/ Biomechanik in Pension

  • Nachricht senden

6

Samstag, 6. September 2014, 18:28

Traurig ist nur, dass auch gut fliegende Modelle in kurzer Zeit nicht mehr angeboten werden!

Beispiel:
Die Robbe-ASW15 hat etwa 10-15cm weniger Sinken wie ein gewichtsabgespeckter Arcus-Sport und hat anfängertauglich eine V-Form, die garantiert, dass nicht fast jede Anfängerlandung mit einem Ringelpietz endet.
Was bei den V-formlosen Modellen bei höherem Gras ja fast schon zur Standardprozedur gehört.

Mal ganz abgesehen von dem viel enfacherem Handling der 2,10m ASW zum 2,6om Acus Sport. Kofferraumtauglich!!!

Und noch ärgerlicher: die Robbe ASW 15 kennt nicht die Schlabber-Schaum-Probleme - wie zu weiche Flügel - der Konkurrenz, ist/war also das tatsächlich hochwertigere Modell.
:w Rudy

Postings Irrtum vorbehalten.

Fliegende Kisten

RCLine User

Wohnort: Flerschem (im Rhein-Main-Gebiet!)

  • Nachricht senden

7

Samstag, 6. September 2014, 23:45

Beispiel Stryker F-27Q:
Nach drei jahren nicht mehr in Produktion. Im Stryker-Thread bedauere ich es ebenfalls dass es ihn offenbar nicht mehr gibt. Und seltsamerweise auch kein Nachfolger-Modell..!??
Dabei hatte er so schöne einzigartig spezifische ausgewogene Aerobatikeigenschaften..

Ich verstehe es auch nicht..!