Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Samstag, 18. Oktober 2014, 07:20

Radlanhänger.

Hallo zusammen,

hat jemnd eine Idee wie ich mit so einem Anhänger ca. 3 Flieger (Schaum, 1,20m -2,0m) transportieren kann?

Die Flieger sollen dabei nicht zerlegt werden. Das lässt sich wohl nur mit einem Gestell aus Holz und/oder Plastikrohren machen.

Hat jemand eine Idee wie sowas aussehen könnte?

http://www.ebay.de/itm/Lastenanhanger-Tr…=item2eca0c319f

Gruß Uwe

2

Samstag, 18. Oktober 2014, 10:12

Moin,
es gab zu dem Thema mal einen sehr schönen Thread in dem verschiede Anhängerlösungen vorgestellt wurden. Ich hab ein bisschen gesucht, ihn jetzt aber nicht gefunden. Weiß jemand ob der noch das ist oder hats den beim Chrash auch erwischt?

Grüße
kama02
Hanger: Skysurfer, Yak-12, F4U Corsair, Wilga-2000, Turnigy Q-Bot Micro, FP-Heli

Garage: Tamiya Neo Scorcher, Turningy 1/16 4WD Racing Buggy

Funke: Taranis X9D Plus, Dx6i

3

Samstag, 18. Oktober 2014, 10:31

Hallo Kama02

Jo Denke den hats beim Chrash auch erwischt. :(
Schade drum.Aber vieleicht entsteht ja ein neuer. :)
gruss Manfred

4

Montag, 20. Oktober 2014, 23:47

Du willst nen 2m-Flieger komplett montiert mit den Rad transportieren??
Bitte: zuerst das Gehirn einschalten. Würd ich nicht mal bei ner Meter-Schaumwaffel ernsthaft erwägen.
Nicht nur, dass da unvermutet hohe Kräfte auf die Flügel wirken könnten (die er nicht aushält) , sondern auch aufs Rad....lass den Blödsinn einfach. So ne grosse Mühe ist es nicht, die flieger auf der Wiese zusammenzusetzen.
Im allgemeinen ist das in 5min erledigt. Die wären es mir wert- ne Woche Krankenhaus steht in keinem Verhältnis dazu, irgendwie. Nen kaputtes Modell auch nicht.


Ich transportiere meine Segler gelegentlich auch weiter, zu Fuss (aufm Rad würd ichs gar nicht erwägen), und obwohl ich mir ordentliche Tragegestelle baue, ists teilweise sehr schwierig, die Dinger zu bändigen. Die können wirklich überraschende Kräfte entwickeln. Das Problem dabei ist: in de rLuft können sie die auch abbauen, fixiert in nem Hänger oder am Boden-nicht.
__Grüssle, Sly__

Ondas[tm]

RCLine User

Wohnort: Nierstein[D]

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 21. Oktober 2014, 09:11

Hallo zusammen,

hat jemnd eine Idee wie ich mit so einem Anhänger ca. 3 Flieger (Schaum, 1,20m -2,0m) transportieren kann?

Die Flieger sollen dabei nicht zerlegt werden. Das lässt sich wohl nur mit einem Gestell aus Holz und/oder Plastikrohren machen.

Hat jemand eine Idee wie sowas aussehen könnte?

http://www.ebay.de/itm/Lastenanhanger-Tr…=item2eca0c319f

Gruß Uwe
Ok, ich halte es für totalen Quatsch die Flieger nicht zu zerlegen, aber das ist Deine Sache.
Die einzige Möglichkeit, die mir einfällt ist, die Flieger quasi in Messerfluglage an einem Gestänge zu fixieren. Damit wird der Überstand über die Wagenseiten am geringsten und damit das Risiko irgendwo hängen zu bleiben oder Dritte umzunieten.
Leider wird der Schwerpunkt damit (und IMHO mit jeder anderen unzerlegten Methode auch) so hoch, dass spätestens beim nächsten Bordstein Dein Anhänger umkippen und alle Flieger zerstören wird.

Ralf

[Edit] Als Schüler habe ich meinen Habicht mit 1,4m / Fläche in einem großen Rucksack auf dem Fahrrad transportiert, das ist sicher nicht vergnügungssteuerpflichtig, geht aber bei moderaten (Fahrt-)windverhältnissen. Jetzt würde ich mir ein Tragegestell kaufen, gab es mal bei Treckinganbietern, gibt es wohl immer mal wieder in BW-Shops. Da muss man etwas suchen. Ich habe es bei ebay gesehen unter dem Begriff "US Army original Field Pack Combat Alice Tragegestell mit Gurten". Halte ich für sinnvoller, geht aber vmtl. nicht für 3 Flieger und nur zerlegt. [/edit]
Mut kann Theorie ersetzen.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Ondas[tm]« (21. Oktober 2014, 09:18)


6

Freitag, 24. Oktober 2014, 13:33

Flügel müssen weg...aber dann benutze ich einfach mehrere Stand-Box auf meinem Croozer Cargo..
Hangar: zu viel...fast alles von Dornier und auch mal was aus der Packung..

7

Donnerstag, 13. November 2014, 19:19

Ich lass es! Zu aufwändig! Die Kleinen bis Mittleren passen so in den Hänger, der Bushmaster wird zerlegt.
Das Problem das ich mit dieser Lösung habe sind die Stöße in dem
ungefederten Hänger. Werd wohl dicken Schaumstoff zur Federung auf den
Boden des Hängers legen.

Der Phoenix 2000 hat die Flügel aus Stabilitätsgründen eingeklebt. Den transportiere ich zu Fuß oder vorsichtig über der Schulter und langsam mit dem Radl.
Würde zwar mit der Front in einem großen Styroporblock stehend, Flügel in Fahrtrichtung gehen. Ist mir aber zu aufwändig.

opflettner

RCLine User

Wohnort: Mecklenburg-Vorpommern

Beruf: Mensch

  • Nachricht senden

8

Sonntag, 16. November 2014, 17:46

Bei mir sieht das so aus: NIx um - oder - Anbau. :)
»opflettner« hat folgendes Bild angehängt:
  • JD522034klein.jpg
Mit den besten Grüßen aus dem Lilienthalland.
Ottopeter




Wage deinen Kopf an den Gedanken,
den noch keiner dachte.
Wage deinen Schritt auf die Straße,
die noch niemand ging.
Auf dass der Mensch sich selber schaffe,
und nicht gemacht werde
von irgendwem oder irgendwas.
Schiller

9

Samstag, 22. November 2014, 10:49

Ich kann meine Beiträge nicht mehr bearbeiten. Ist das bei euch auch so?

10

Samstag, 22. November 2014, 10:51

Das geht so weit ich weiß nach einer bestimmten Zeit nicht mehr ;)

Edit: die Nachricht kann ich bearbeiten, die alte nicht
Hanger: Skysurfer, Yak-12, F4U Corsair, Wilga-2000, Turnigy Q-Bot Micro, FP-Heli

Garage: Tamiya Neo Scorcher, Turningy 1/16 4WD Racing Buggy

Funke: Taranis X9D Plus, Dx6i

11

Samstag, 22. November 2014, 12:15

Zitat

Ich kann meine Beiträge nicht mehr bearbeiten. Ist das bei euch auch so?
Wenn der Beitrag älter als 20 min ist geht das nicht mehr

12

Dienstag, 25. November 2014, 16:21

Bei mir sieht das so aus: NIx um - oder - Anbau. :)

Klasse! Einziges Problem bei mir mit einer ähnlichen Lösung ist daß ich über einen Feldweg muß. Bei den Unebenheiten und dem Gerüttel würden die Flieger Stöße abbekommen. Das will ich vermeiden.

13

Freitag, 19. Dezember 2014, 12:18

Mein Hänger:







Spur hab ich selbst verbreitert. Dadurch kann er jetzt auch durch durchbiegen der Achse federn :ok: Breite Gesamt 1m. Also ca. so breit wie der Lenker.

14

Freitag, 19. Dezember 2014, 13:31

Als Anhänger hat sich bis jetzt die Basis von Kinderanhänger bewährt.
Die sind so ausgelegt, dass sie am ruhigsten laufen.
Welches Kind soll schon geschüttelt und nicht gerührt werden :D
MFG Stefan