Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Jan Herzog

RCLine User

  • »Jan Herzog« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Reinheim

Beruf: Dipl.Grafiker

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 3. Februar 2015, 16:44

Genial einfache Schneeschuhe für RC Flugzeuge

Moin Moin

Vor knapp 2 Wochen sind aus Restmaterial 2 Schneeschlappen fur 120mm Räder entstanden .
Sie verfügen über ein Geniales Schnellwechselsytem mit Federn zur Aretierung , es ist kein schrauben oder Ummontieren
nötig ! Der Wechsel ist binnen 30sec vollzogen ^^

Starts und Landungen sind mit bis zu 2m Fliegern problemloß möglich !
»Jan Herzog« hat folgendes Bild angehängt:
  • cache_2446614032.jpg
:D Beste Grüße : Jan ! :D

Meine HP : Janoschs Hangar :ok:
Club Page : Peters Flying Club :ok:
Bau und Reperaturservice : Flugakademie Reinheim :ok:


Dix

RCLine User

Wohnort: BS

Beruf: Duft- und Schaumbadtechniker

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 3. Februar 2015, 17:01

Und wie verhinderst Du, dass die Dinger sich querstellen? (Anstellwinkelfixierung?)
Liebe Grüße
Dirk

3

Dienstag, 3. Februar 2015, 17:24

Hi,

ich nehm immer einfach ne PET Flasche. Der Läge nach durchsägen, mit Kabelbinder an den Rädern montieren und mit ner Schnur am Rumpf gegen Verdrehen sichern.
Ist in 5 min gebaut... Bei Fahrwerken mit Radschuhen ist keine Schnur nötig...

Gruß Flo

Jan Herzog

RCLine User

  • »Jan Herzog« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Reinheim

Beruf: Dipl.Grafiker

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 3. Februar 2015, 17:27

@Dix

Die Räder an deinem Flieger sind doch frei drehend ?
Das Gewicht der Schneeschlappen hält das Rad immer mit einer Hälfte nach unten !
Beim Starten oder Aufsetzen passen sie sich dem jewailigen Winkel an und im Flug zeigen sie wagerecht geradeaus .
:D Beste Grüße : Jan ! :D

Meine HP : Janoschs Hangar :ok:
Club Page : Peters Flying Club :ok:
Bau und Reperaturservice : Flugakademie Reinheim :ok:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Jan Herzog« (3. Februar 2015, 17:39)


5

Dienstag, 3. Februar 2015, 18:22

Hi
Glaube das wird nichts ohne Fixierung. Der Flugwind wird die Dinger beliebig tanzen lassen.
Und selbst wenn sie beim langsamen landen in der Waagerechten sind wäre es mir zu riskant, dass sie sich aufstellen.

Gruß Flo

jufi

RCLine User

Wohnort: Ba-Wü

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 3. Februar 2015, 18:44

Für meinen Geschmack sind die etwas kurz, oder nicht?
Gruß Jürgen

Dix

RCLine User

Wohnort: BS

Beruf: Duft- und Schaumbadtechniker

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 3. Februar 2015, 19:25

Der Freiheitsgrad um die Achse ist zuviel. Ja, das Gewicht hängt nach unten. Aber es kann sich bewegen. Das ist pfui bei Luftkräften!

Die sollten wenigstens mit Gummis in Position "ziehen ganz leicht hoch" fixiert sein.
Nicht zu steil, sonst Widerstand und Flugeigenschaften bäh.
Nicht zu flach, sonst in lockerem Schnee evtl Unterschneiden.
Liebe Grüße
Dirk

Jan Herzog

RCLine User

  • »Jan Herzog« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Reinheim

Beruf: Dipl.Grafiker

  • Nachricht senden

8

Dienstag, 3. Februar 2015, 21:23

Also wild rumgewirbelt hat da nix Die Radschuhe mit Rädern können sich Maximal 40° (im Anstellwinkelbereich) bewegen und nach Vorne genau 0°
(Was allerdings an den Fahwerksbeinen meines Fliegers liegt ) Sie können sich schon in einem gewissen Bereich bewegen aber nicht zu viel !
Da gebe ich euch recht das man das bei der Montage an andere Flieger bedenken sollte !
Meine mitlere Edge V3 (1900mm) hat sehr große Radverkleidungen die sich gerne mal verdreht haben , deswegen befindet sich am Bein eine Aluplatte als Verdrehsicherung
mit zusätzlichen Schrauben diese Arbeitet bei den Schneeschlappen als Stopper und nicht wie bei den Radverkleidungen als Zusatzbefestigung !
6,5 Kg tragen die Schneeschlappen ohne Probleme nur weichen Pulverschnee mögen sie nicht ^^
:D Beste Grüße : Jan ! :D

Meine HP : Janoschs Hangar :ok:
Club Page : Peters Flying Club :ok:
Bau und Reperaturservice : Flugakademie Reinheim :ok:


9

Mittwoch, 4. Februar 2015, 18:02

..alles reichlich kompliziert. Einfach die Radschuhe mit Öffnung nach oben montieren---geht astrein !! :ok:

Jan Herzog

RCLine User

  • »Jan Herzog« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Reinheim

Beruf: Dipl.Grafiker

  • Nachricht senden

10

Mittwoch, 4. Februar 2015, 18:29

Da ist was wahres drann , das werde ich morgen auf der Neunkichener höhe gleich mal testen :prost:
:D Beste Grüße : Jan ! :D

Meine HP : Janoschs Hangar :ok:
Club Page : Peters Flying Club :ok:
Bau und Reperaturservice : Flugakademie Reinheim :ok:


11

Donnerstag, 5. Februar 2015, 09:55

Ich hatte so was ähnliches schon mal in der Praxis gesehen. Das ging eigentlich einwandfrei, das mit den Schneeschuhen. :ok:
Mit zunehmendem Alter werden wir alle auch ein wenig klüger. :) Oh Gott! Wie alt muss ich denn dann noch werden? 8( Gruß Dieter