Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

WernerSnow

RCLine Neu User

  • »WernerSnow« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: nähe Tegernsee / Schliersee

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 22. Februar 2015, 07:37

Videoaufzeichnung mit Icon A5 (Hobbyzone)

Hallo !

Ich habe die Tage zum ersten Mal meine Icon A5 mit Kamera geflogen. Befestigt habe ich sie hinterhalb der Haube mit Noppenband. Hält auch bombenfest. Beim Anschauen des Videos ist mir aufgefallen, dass sich durch die unmittelbare Nähe zum Motor starke Vibrationen übertragen haben. Das Videobild sieht aus, als hätte man über eine Wasserfläche gefilmt. Wie habt ihr das gelöst? Welche Befestung nehmt ihr so her?
Liebe Grüße,

Werner

Multiplex Easystar I (out of order)
Hype Fox
Parkzone Icon A5

Graupner mx-12 (35 MHz)
Futaba FF-9 (35 MHz / 2,4 GHz)

In Restauration: Graupner Partenavia

maddyn

RCLine User

Wohnort: Schwarzenbruck

Beruf: Gärtner bei der Markgemeinde

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 22. Februar 2015, 08:19

HI

bei den meisten Modellen nur Klettband, die Kam is dann moch mit ner Angelschnur gegen Verlust gesichert
so sind relativ wenige Vibrationen im Bild
wennst es ganz ohne wilst musst die Kam vom Modell entkoppeln.
ne Platte machen wo die Kam drauf is und dann mit so Gummidämpfern am Modell befestigen
mansche nehmen auch diese Ohrstöpse l
Gruß Martin
Runter is leichter wie rauf

Flat

RCLine User

Wohnort: Raum Hannover und zunehmend Raum Hamburg

Beruf: Angestellter auf Lebenszeit bei der Deutschen Rentenversicherung

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 22. Februar 2015, 21:26

Ähmmm....
Wo bitte ist das Video?
viele Grüsse

Bernd

Am Ende wird alles gut und wenn nicht, dann ist es auch noch nicht das Ende .........


Das Ganze ist mehr als die Summe seiner Teile (Aristoteles)

manfred_k

RCLine User

Wohnort: A-1120 Wien

Beruf: techn. Angestellter

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 22. Februar 2015, 22:38

Hallo Werner,

das kommt offensichtlich sehr auf den Flieger an.

Bei der Seawind am Anfang geht das ganz gut, bei der Dragonfly ab ca. 14.30min geht's gar nicht.
Da ist die Kunstruktion einfach zu weich und da kommt es zu dem von Dir erwähntem Wassereffekt.



Gut geht es auch an etwas gewichtigeren Fliegern wie z.B. hier bei der Hype Jodel und der MPX Cularis.



Bei den Videos die Qualität ganz hochstellen und etwas lauter drehen :D

Befestigung der keycam jeweils nur mit Klettband.
Die Kamera ist sehr leicht.
Tatsache ist dass es nicht so einfach ist wie angenommen, macht aber richtig Spass die Umgebung von oben aus der Modellflieger Perspektive zu sehen.

Wer einmal das Fliegen erlebt hat, der wird auf Erden stets mit zum Himmel gewandten Augen einhergehen.
Denn dort wird er mit seinen Gedanken immer sein.
Leonardo da Vinci

Danke Wolfgang aus Schwerin für dieses wunderbare Zitat :w


viel Spass beim experimentieren
Manfred

wir wollen Videos sehen
:ok:

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »manfred_k« (22. Februar 2015, 22:52) aus folgendem Grund: Rechtschreibfehler


WernerSnow

RCLine Neu User

  • »WernerSnow« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: nähe Tegernsee / Schliersee

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 24. Februar 2015, 15:13

Hier mal ein Flugvideo.

Laden muss ich definitiv noch üben ... ;)

Liebe Grüße,

Werner

Multiplex Easystar I (out of order)
Hype Fox
Parkzone Icon A5

Graupner mx-12 (35 MHz)
Futaba FF-9 (35 MHz / 2,4 GHz)

In Restauration: Graupner Partenavia

WernerSnow

RCLine Neu User

  • »WernerSnow« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: nähe Tegernsee / Schliersee

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 25. Februar 2015, 14:50

Zum Vergleich 2 Flüge mit meinem Fox:


Liebe Grüße,

Werner

Multiplex Easystar I (out of order)
Hype Fox
Parkzone Icon A5

Graupner mx-12 (35 MHz)
Futaba FF-9 (35 MHz / 2,4 GHz)

In Restauration: Graupner Partenavia

manfred_k

RCLine User

Wohnort: A-1120 Wien

Beruf: techn. Angestellter

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 25. Februar 2015, 22:50

Hallo Werner,

schaut gut aus :ok:

Versuche vielleicht Aufnahmen mit verschiedenen Kamerapositionen, z.B. an der Fläche, mal nach vorne, zur Seite oder nach hinten.
Einfach herumexperimentieren.
Als nächstes könntest Du durch bearbeiten mit einem Videoprogramm ein wenig Abwechslung reinbringen.

Da gibt es unendlich viel Spielraum.

lg
Manfred

WernerSnow

RCLine Neu User

  • »WernerSnow« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: nähe Tegernsee / Schliersee

  • Nachricht senden

8

Sonntag, 1. März 2015, 07:24

Vielen Dank fürs Feedback! Werde mal schauen, wo ich die Kamera sonst noch so unterbringen kann. Platz hat der Flieger ja.

Das Klettband werde ich auch mal testen.

Momentan habe ich noch einen anderen gedanklichen Ansatz: Ich will schauen, ob ich den Propeller zu mehr "Gleichlauf" hinbekomme. Habe bei meinem letzten Testlauf im Keller gesehen, dass der ein wenig eiert. Will noch rausfinden ob's der Propeller ist, oder zum Schluß die Motorwelle. Habe den Flieger gebraucht gekauft, da weiß man ja nie, was mal passiert ist.
Liebe Grüße,

Werner

Multiplex Easystar I (out of order)
Hype Fox
Parkzone Icon A5

Graupner mx-12 (35 MHz)
Futaba FF-9 (35 MHz / 2,4 GHz)

In Restauration: Graupner Partenavia

manfred_k

RCLine User

Wohnort: A-1120 Wien

Beruf: techn. Angestellter

  • Nachricht senden

9

Sonntag, 1. März 2015, 12:38

Hallo Werner,
Ich will schauen, ob ich den Propeller zu mehr "Gleichlauf" hinbekomme.
Guter Ansatz :applause:

Mit diesem einfachen Wuchtgerät klappt das sehr einfach. :ok:
Meist reicht da schon ein kleines Stück Tesaan der richtigen Stelle und der Prop rennt rund.
Zusätzlich hat der Antrieb deutlich mehr Leistung und das nervende Vibrationsgeräusch ist weg. :D
Leider hat die A5 konstruktionsbedingt eine andere Geräuschquelle, daher ist sie bei uns nicht sehr beliebt ;(
Fliegen tut die Parkzone Icon A5 super.

viel Spass beim experimentieren,
Manfred

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »manfred_k« (1. März 2015, 12:47) aus folgendem Grund: Rechtschreibfehler, warum merke ich das immer erst nach dem Absenden?