Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Montag, 2. März 2015, 11:27

WK und QR von oben anlenken auf was ist zuachten?

Hallo
Mein Sender ist im Service, ich kann nicht fliegen, da kommt man auf die tollsten Ideen.
Ich möchte meine WK und QR von oben anlenken, das ganze bei dem Modell Avia von Topmodell.
Soweit erstmal ok, aber jetzt im Detail wo ist die richtige position von den Augenschraube,
also der anlenkpunkt.
Wie macht Ihr das gibt es da mm vorgaben.
Die WK sollen auch als Butterfly eingesetzt werden also 35mm nach unten, max 2mm nach oben.
Ich würde mich über ein paar Tips sehr freuen.
G. Klimm
E-Segler Fantasy3.2, Schaum Ratian Pro, Freedom2.6, Avia 2.5, MZ24.

2

Montag, 2. März 2015, 17:14

Das macht nur Sinn, wenn der Drehpunkt, also das Scharnier auf der gegenüberliegenden Seite ist. Sonst stehen die Ruderhörner zu weit raus.

lichtl

RCLine User

Wohnort: Bayern voll inner pampa

Beruf: muß mann haben

  • Nachricht senden

3

Montag, 2. März 2015, 21:34

Da hat er recht wie immer.
Eine Überkreuzanlekung mit verkürrzteem Hebel am Servo bringt aber auch von unten Angelenkt eine Menge Stellgenauigkeit mehr.
Kann man die vollen Servowege auch nutezn ist schon die halbe Miete, nur ohne Sender würd ich soaws nicht machen das kann auch voll in die Hose gehen wenn der sender andere Wege ausgibt als der Servotester .
Servoabdeckungen mit den Dicken Hubbeln wegfallen und die Tragfläche Profiltreu verschossen werden kann ist das Aerodynamisch auch kein Nachteil
Nasonsten ein Paar Anregunegen hier 3m Thermikseger auf Basis des Funliners

Im ersten Beitrag ist der Bauthread zum Flottern Modell verlinkt bei dem ich ebenfalls das Anlenkgedönse mal aufgearbeitet habe.
Es ist halt nicht am schönen Holzrippen Modell ausgearbeitet sonden an getarnten Schaumwaffeln . ;)
auch im Winter gibt es Thermik !

Gruß Bernd :ok:

4

Dienstag, 3. März 2015, 08:20

Schönen Dank Eisvogel und Lichtl,
Die Wk ist unten angeschlagen die QR Oben, ich habe mir das am Modell angeschaut.
Ich denke ich versuch es einmal, man bastelt eben gerne.
Hallo Eisvogel, ist ok ich werde ohne Sender keine Anlenkung festmachen.
Und den Beitrag werde ich mir mal anschauen.
G. Klimm
E-Segler Fantasy3.2, Schaum Ratian Pro, Freedom2.6, Avia 2.5, MZ24.