Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

waterman46

RCLine Neu User

  • »waterman46« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: E-Pilot, MFC Leipzig-Süd

Beruf: Dipl.-Ing./Altersrentner

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 12. März 2015, 18:12

MULTIlock Uniset welche Haltekraft?

Hallo alle miteinander,
kann man die Multilock Flächensicherung von Multiplex an einem 3,5m Segler(Epsilon Competition V2) einsetzen? Reicht die Haltekraft der Sicherung auch bei etwas schnellerem Fliegen aus? Wer hat hier schon Erfahrungen gemacht? Die von Staufenbiel mitgelieferte Stahlfeder hält "wie Ast" ist aber schlecht zu handhaben. Freue mich auf Eure Hinweise.
Grüße von
Thomas

Sting 249

RCLine User

Wohnort: Bayern / Nähe Ingolstadt

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 12. März 2015, 18:52

Hallo

Ich hab die Fix Link Verbinder von Blue Airlines in meiner 2,9 Meter Swift S1 verbaut. Um die Flächen wieder vom Rumpf lösen zu können hab ich mir einen Wuchtblei entferner gekauft. Mit dem kann man die Fläche wieder auseinanderdrücken. Ohne bekomm ich die nicht ab. Laut Blue Airlines hat ein Verbinder ca. 12 Kilo Haltekraft.
Erstes Bild ist das Einkleben im Rumpf. 2. Bild sind die Verklebten in der Fläche.

MFG

Christian
»Sting 249« hat folgende Bilder angehängt:
  • swift07.jpg
  • swift06.jpg
Motorflug macht Spaß :D
Hangflug macht süchtig :dumm:
Und runter kommen sie alle. Die Frage ist blos: wie? :evil:

lichtl

RCLine User

Wohnort: Bayern voll inner pampa

Beruf: muß mann haben

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 12. März 2015, 19:49

1 Multilock sollte für eien Tragfläche am Epesilon reichen, vorausgestezt die steckung ist so Speifrei das die Tragfläche bei Biegung nicht direkt abgehbelt wird.

@ Christian ich wußte gar nich das Blue aierlines eigene Sicherungen hat. :ok: Guter tipp.
Bei mien derzeitigen Projekt gehen magneten und es geht wahrscheilich auch ganz Ohne . Der 3polige stecker zieht gut, die Verdrehsicherung ebenfalls und die Steckungen gehen auch nur mit ordentlich ziehen Auseinander Nach einem 2 1/2 stündigen flug ohne Klebenad auf der steckung war alles noch wie Montiert.
auch im Winter gibt es Thermik !

Gruß Bernd :ok:

Sting 249

RCLine User

Wohnort: Bayern / Nähe Ingolstadt

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 12. März 2015, 19:56

Servus

Die Swift ist ja ein Kunstflugsegler und die Flächen wiegen doch je 1200g. Bei meiner Valenta B-4 hat es mir mit einer Sicherung die Fläche mal abgesteckt während einer gerissenen Rolle aus voller Fahrt. Seitdem hab ich immer 2 drin bei Kunstflugseglern.
Bedenke aber, dass die Abschlussleiste der Fläche stabil genus sein muss, dass du die Klipps wieder auseinander bekommst, und nicht einen Teil der Wurzelrippe rausziehst.

MFG

Christian
Motorflug macht Spaß :D
Hangflug macht süchtig :dumm:
Und runter kommen sie alle. Die Frage ist blos: wie? :evil:

5

Donnerstag, 12. März 2015, 21:45

Brauchst dir beim Epsilon keine Gedanken machen
Meine Referenzen sind z.Z
3,2m BA Swift
4m Alpina
noch ein paar etwas kleinere Teile ;)

P.s. gibts bei euch kein Großseglermeeting mehr ?
bis bald Maik

Ähnliche Themen