Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

jens-hemer

RCLine User

  • »jens-hemer« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: NRW / Hemer

  • Nachricht senden

1

Montag, 30. März 2015, 02:56

welche Bügelfolie für Rippenfläche

da ich aus der Thematik jetzt schon bestimmt 10jahre raus bin , und meine Bügelfolie alt ist und auch schwer . wollte ich mich mal auf den neuesten Stand bringen lassen . Ich baue grad einen Birdy DS vom Decker auf , und möchte in Zukunft eigene Rippenflächen mit Bügelfolie bespannen . welche ist die beste zu verarbeitende Folie derzeit ?

gruss jens
.....nutze die Zeit, und Fräse dir was :tongue:


Höllein Libelle Evo V2
RFM Minion

thorben97

RCLine User

Wohnort: Hamburg

Beruf: Auf dem Weg zum Fluggerätmechaniker Instandhaltungstechnik

  • Nachricht senden

2

Montag, 30. März 2015, 05:36

Moin

Würde da Oracover für nehmen. Kenne keine Folie die sich besser verarbeiten lässt. Für den Birdy kannst auch gut Oralight nehmen. Die ist noch etwas leichter als die normale Oracover Folie.
Mein Hangar: Petr Zak Yak 54 :evil: , Sebart Wind 110, Wind S und Angel S, PA Katana MD, Zaunkönig, Arrow v6, Kobras in allen Variationen :D und eine Sebart Su 29 140e ( 6s Elektro, love it :heart: )

Helis: Logo 600 SX, Warp 360, T-Rex 250 SE

Solange die Teile im Umkreis von 5m verstreut sind, zählt es als Landung :D

Ich habe visuellen Tinitus. Ich sehe dauernd nur Pfeifen!

MfG
Thorben

jens-hemer

RCLine User

  • »jens-hemer« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: NRW / Hemer

  • Nachricht senden

3

Montag, 30. März 2015, 14:46

ok, schaue mir die Folien mal an .

Danke und gruss

Jens
.....nutze die Zeit, und Fräse dir was :tongue:


Höllein Libelle Evo V2
RFM Minion

Jürgen N.

RCLine User

Wohnort: CH 8604 Volketswil

Beruf: war einmal...

  • Nachricht senden

4

Montag, 30. März 2015, 17:23

Und vergiss nicht, vorher die Anleitung etwas genauer zu lesen.
Besonders das Thema "Temperatur".
Es lohnt sich!
Gruss Jürgen

5

Montag, 30. März 2015, 17:49

Hi,

und noch wichtiger ist die Stelle an der steht das da wirklich noch eine Trägerfolie hinter "klebt".

Gruß

jens-hemer

RCLine User

  • »jens-hemer« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: NRW / Hemer

  • Nachricht senden

6

Montag, 30. März 2015, 18:55

:-) , witzig und Danke . Ich Bügel schon modelle seid 15 Jahren . es hängt jetzt wirklich an meiner uralten Folie , oder verlenten kenntnissen ,wenn das überhaupt geht . ich weiss auch nichtmehr was das für eine Folie ist . auf jeden fall habe ich meine Fläche vom Causemann Zaunkönig jetzt schonmal versaut . :hä:
.....nutze die Zeit, und Fräse dir was :tongue:


Höllein Libelle Evo V2
RFM Minion

7

Montag, 30. März 2015, 20:24

Habe aktuell eine FW190-Tragfläche mit Oralight bespannt. Lässt sich gut verarbeiten.
War auch wieder meine erste Bespannung nach über 25 Jahren.
Gruß Norbert

Ähnliche Themen