Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Tomhunter

RCLine User

  • »Tomhunter« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Steiermark

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 12. April 2015, 11:15

Motorsegler bzw Hotliner welche Flächenbefestigung?

Hallo!

Ich besitze seit gestern den Eflite Allusive mit 2.20m. Rumpf aus GFK, Fläche aus Holz/Rippe.
Leider gibt es bei dem Modell keine fixe Flächenverschraubung. Sondern nur ein Cfk Sab durch den Rumpf und dan werden die Flächen aufgsteckt.
Der Verkäufer meinte zu mir er habe sie immer mit Glasfasertape oder Tesa Kreppband befestigt.
Aber meiner Meinung nach sieht das erstens blöd aus und zweitens wird die Folie nach der Zeit sicher faltig werden.
Wie habt ihr den das bei euren Seglern gelöst? Oder hat wer Vorschläge?
Am liebsten wäre mir etwas ganz einfaches was hält und die Folie nicht beschädigt. Bin nämlich Handwerklich nicht all zu sehr begabt. :(
Hier Bilder von Fläche und Rumpf:




Danke im vorraus!

Lg Tom

hsh

RCLine User

Wohnort: Österreich

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 12. April 2015, 12:02

Ich würde dir zum Multiplex Mulitlock-System raten. Da musst du nur in der Lage sein zwei gegenüberliegende Löcher zu bohren und ein vernünftige Verklebung mit Epoxidharz zustande bringen können.
Wenn du dir das nicht zutraust, bleib lieber bei der Klebebandvariante.
Um die Folie zu schonen, könntest du etwas breiteres, transparentes Klebeband entlang der Wurzelrippe einmal um die Fläche aufbringen. Dann klebst du bei Montage des Modells nur auf Rumpf und Klebeband...
mfg Harald

Tomhunter

RCLine User

  • »Tomhunter« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Steiermark

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 12. April 2015, 13:43

Danke, ich denke das bekomm ich hin! Welchen Epoxy soll ich nehmen? 5 oder 10min.?

Lg

hsh

RCLine User

Wohnort: Österreich

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 12. April 2015, 14:29

Wenn du erst einkaufen gehst, würde ich dir eher zu Laminierharz mit >20min Topfzeit raten, weil du damit einfach mehr machen kannst...
Flächenverriegelung und Zentrierstifte verklebe ich eigentlich immer mit Laminierharz (1h Topfzeit) mit Füllstoff (Microballons), da man zum Ausrichten der Flächen und Kontrolle der Anstellwinkel ja doch etwas Zeit braucht.
Nachdem bei dir die Stifte aber bereits gesetzt sind, sollte das mit Nachrüsten der Multilocks eine Frage von ein paar Minuten sein und zur Not auch mit 5min Epoxy gehen. Und vergiss die Trennfolie nicht ;)
mfg Harald

Tomhunter

RCLine User

  • »Tomhunter« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Steiermark

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 12. April 2015, 18:08

Trennfolie?
Achja wie hält das mit den Mpx system? Einfach zusammenstecken?

hsh

RCLine User

Wohnort: Österreich

  • Nachricht senden

6

Montag, 13. April 2015, 19:37

Die Multilocks sind eine Art Schnappverschluss. In der idR beiliegenden Einbauanleitung sollte eigentlich alles gut erklärt sein.
Die Trennfolie brauchst du beim Verkleben zw. Rumpf und Fläche, damit eventuell überquellendes Harz die Steckung nicht hinfällig macht ;)
mfg Harald