Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Freitag, 17. April 2015, 21:42

Anfänger

hallo.ist ein verbrenner flugzeug für ein Anfänger gut.?
habe ein trainer im auge .150cm Spannweite

Jan.w.

RCLine User

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

2

Freitag, 17. April 2015, 21:53

Hallo,
einen Verbrenner würde ich dir zum Anfang nicht empfehlen.
Einen Verbrenner Motor baut man nicht einfach ein und fliegt sofort los, da muss man erstmal einiges einstellen.
Ich würde dir zu der MiniMag von Multiplex raten, schau mal auf... http://www.natterer-modellbau.de/shop/ nach, da gibt es für 40€ ein günstiges Brushless /Regler Set.

3

Freitag, 17. April 2015, 21:56

verbrenner erfahrung habe ich .von mein ford rs 4x4

4

Samstag, 18. April 2015, 00:17

Der fliegt aber nicht.

5

Samstag, 18. April 2015, 00:28

das stimmt wohl.. meine frage ist ja auch nicht die gewesen. . ???

6

Samstag, 18. April 2015, 02:50

Du bist aber wohl auch nicht geflogen.

Und deine Frage war auch etwas "seltsam". :w
Gruss
Thomas
🖖

Vielleicht ist Wissen doch nicht die Antwort auf alles

7

Samstag, 18. April 2015, 02:55

wollte wissen ob ein verbrenner model zum anfang besser ist als elektro...besser so.. :nuts:

Gun_Shy

RCLine User

Wohnort: Frankfurt

Beruf: Cold Call Spezialist im B2B

  • Nachricht senden

8

Samstag, 18. April 2015, 02:58

früher hat man auch mit verbrenner anfangen müssen allerdings ist das schwieriger also nimm einen bruschless und wenn du unbedingdt den motor sound brauchst hohl dir ein sound modul
Hangar
T Rex 250 Pro / Turnbuckels / GR12 rx
HK 450 Pro TT Gps,Control 45 T.Turnbuckels Savöx 1x264 3x263 Scorpion HK II 2221-8 GR 16 RX
DHC 2 Beaver, GR 12 ,Vario,Sound Modul Sternmotor,Beleuchtet Floatplane 152 cm
Cessna 182 Sky Lane GR12+3xG+A3+Vario +Akku überwachung 160 cm
Piper Super Cup Spektrum 4e 120cm
E Flite Clipped Wing J 3 Cub 250 GR12+3xG+A3+Vario,Voltage modul 78 cm
FMS Piper J3 Cub mit GR12+3xG+A3+Vario,Voltage modul 1068 mm Spw
TX Graupner MX12/Spektrum 4e
Sim Phoenix ,ver 5,5

9

Samstag, 18. April 2015, 03:02

schau ich mir mal an.

10

Samstag, 18. April 2015, 03:13

Mach das.
Und nun am besten mal eine klare Frage.

Was hast du vor?

Und dazu gleich Gegenfrage.
Verein oder erfahrene Piloten in der Naehe?
Gruss
Thomas
🖖

Vielleicht ist Wissen doch nicht die Antwort auf alles

11

Samstag, 18. April 2015, 03:25

habe vor mir ein Flugzeug mit motor zu kaufen .
bin sonst Segelflugzeug geflogen.

uersel1964

RCLine User

Wohnort: Nähe Basel, Schweiz

  • Nachricht senden

12

Samstag, 18. April 2015, 05:15

Das ist ja so wie in der Geschäftswelt. Man bestellt mal was, damit es bestellt ist. Aber Gedanken dazu, was man überhaupt genau möchte, macht man sich aber erst später und im besten Fall dann, wenn der Lieferant mal nachfragt. Genau so ist es hier. Die Information, dass bereits Segelflugerfahrung da ist, ist doch schon was. Es wäre schon noch hilfreich für die Forumsgemeinde, wenn da genauere Angaben kämen. Je genauer die Anfrage, je besser die Antworten.

Aber das ist halt heute so. Schnell schnell, kein Gruss, kein Bitte, kein Danke usw. Das finde ich schade. Die Ausrede, ich habe keine Zeit, die gilt nicht. Aber an solches muss man sich wahrscheinlich auch gewöhnen, habe aber keine Lust dazu.

Gruess
Urs
Gott erschuf die Springbäume, um uns Modellfliegern einen dicken Strich durch die Rechnung zu machen.
-----------------------
Meine Modellbauseite
Mein Modellbaublog
Mein Youtube-Kanal

13

Samstag, 18. April 2015, 05:28

bin das erste mal in so ein forum muss erstmal schau wie was genau abläuft. :)

14

Samstag, 18. April 2015, 07:05

Na, herzlich Willkommen!

Ist hier nicht anders als wenn man einem gegenüber steht, dauert nur etwas länger.

Je mehr Infos vom Fragenden kommen, desto besser kann man Antworten geben.
Muss man diese erst aus der Nase ziehen, verlieren einige schon die Lust daran, adäquat zu antworten, was verständlich ist.

15

Samstag, 18. April 2015, 08:20

Wenn du schon Segler geflogen bist, ist das doch schonmal was.
Ich empfehle dir für'n Anfang etwas günstiges, schaumiges. Das hat nämlich den Vorteil, dass man es relativ schnell nach einem Bruch reparieren kann. Und den wird es definitiv bei den ersten Landeanflügen geben.
Bevor die Meister vom Himmel fallen, sind deren Flugzeuge dran.

schmonzel

RCLine User

Wohnort: Lüchow im Wendland

Beruf: Versicherungskaufmann

  • Nachricht senden

16

Samstag, 18. April 2015, 08:37

Und jetzt noch ein paar Angaben zum Segler, das wäre hilfreich.
WAS für ein Modell war es denn genau ?

Oder bist du manntragend geflogen ?

DAS würde dir dann eher weniger helfen, wie mir alle Piloten im hiesigen Luftsportverein immer
wieder bestätigen ! :D

Andreas
Happy flying, Andreas :prost:
Hangar : Ca. 30 Schäumlinge aller Art von 40 - 5500 gr., sowie 1 Sebart Su 1,60 m mit 6 S und ne Piper J 3 mit 2,45 m und gut 7 kg - 8 S ! :D
Sender : DX 9 & DX 6 i ( letztere für Filius )

17

Samstag, 18. April 2015, 09:47

Also zu Verbrenner sei Folgendes noch vermerkt: Erstens Starten und einstellen. Da sind besonders die Nitromethaner recht anspruchsvoll. Zweitens, Motorstillstand in der Luft, das bringen die Nitromethaner recht gerne. Für einen Anfänger kann das schwiereig sein. Aber du kannst ja schon fliegen. Was am Anfang billiger ist, keinen Lader keine Hochleistungsakkus, günstige Regelung, das steckst du dann in den Kraftstoff rein. Ausserdem sind die Motoren trotz Schalldämpfer doch meist recht laut. Die Flugzeiten zwischen Verbrenner und Elektro halten sich inzwischen so in etwa die Waage. Ich würde mich also meinen Vorgängern anschliessen und dir zu einem Elektroantrieb raten.
Mit zunehmendem Alter werden wir alle auch ein wenig klüger. :) Oh Gott! Wie alt muss ich denn dann noch werden? 8( Gruß Dieter

18

Samstag, 18. April 2015, 11:08

...wozu dann noch der Umstand käme, dass es in Deutschland nicht mehr viele Stellen gibt, wo man nen Verbrenner noch wild fliegen darf.
__Grüssle, Sly__