Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Jan Herzog

RCLine User

  • »Jan Herzog« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Reinheim

Beruf: Dipl.Grafiker

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 4. August 2015, 21:37

Kavan Luftreifen aufpumpen ?

Moin Moin

Ich möchte in der kommenden Woche meine 2,8m Ultimate einfliegen , nur finde ich haben die Kavan Lufträder mit 150mm recht wenig Luft ^^
Eine Luftpumpe vom Zweirad past nicht und vor allem mit wieviel Druck darf ich die aufpumpen ??

Bin für jede Hilfe dankbar .

Gruß. Jan. :w
:D Beste Grüße : Jan ! :D

Meine HP : Janoschs Hangar :ok:
Club Page : Peters Flying Club :ok:
Bau und Reperaturservice : Flugakademie Reinheim :ok:


2

Dienstag, 4. August 2015, 22:05

Hi Jan

Ich habe mir letztens auch diese Luftreifen gekauft. In der Beschreibung stand:

------- Die Reifen werden mit einer Fahrradpumpe bis maximal 1 bar aufgepumpt.-------




Wie das aufpumpen mit ner Fahrradpumpe funktionieren soll weis ich auch ned.
Da sind ja so ein Gewindeaufsatz dabei, aber ob das geht. ???

Mit einer Fußball Luftpumpe könnte das aber klappen.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Ray-E« (4. August 2015, 22:14)


3

Dienstag, 4. August 2015, 22:49

Hab noch mal nachgesehen.
Mit diesem Gewindenippel klappt das doch.
Aber nur mit diesen Fahrrad Luftpumpen für diese Schlauchventile. ;)
Aber festellen wie hoch der Druck ist, keine Ahnung. :shake:

Falls Du diesen Nippel nicht hast, hier gibts die zB. ;)

http://www.gromotec.de/shop/product_info…pumpnippel.html
»Gast20150901« hat folgendes Bild angehängt:
  • 007.JPG

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Ray-E« (4. August 2015, 23:10)


Gun_Shy

RCLine User

Wohnort: Frankfurt

Beruf: Cold Call Spezialist im B2B

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 5. August 2015, 13:24

eine Passende pumpe währe eine Dämpfer pumpe für Fahrad Dämpfer hat auto ventiel und manometer sowie ablass ventiel bzw taste kostet so um die 25 euronen
http://www.rosebikes.de/artikel/xtreme-s…ApOphoCFz_w_wcB
die nur 19
Hangar
T Rex 250 Pro / Turnbuckels / GR12 rx
HK 450 Pro TT Gps,Control 45 T.Turnbuckels Savöx 1x264 3x263 Scorpion HK II 2221-8 GR 16 RX
DHC 2 Beaver, GR 12 ,Vario,Sound Modul Sternmotor,Beleuchtet Floatplane 152 cm
Cessna 182 Sky Lane GR12+3xG+A3+Vario +Akku überwachung 160 cm
Piper Super Cup Spektrum 4e 120cm
E Flite Clipped Wing J 3 Cub 250 GR12+3xG+A3+Vario,Voltage modul 78 cm
FMS Piper J3 Cub mit GR12+3xG+A3+Vario,Voltage modul 1068 mm Spw
TX Graupner MX12/Spektrum 4e
Sim Phoenix ,ver 5,5

5

Donnerstag, 6. August 2015, 22:00

Die pumpt man so weit auf, damit sie im Stand weitgehend rund sind und bei der Landung dämpfen. Also nicht knallhart, aber auch nicht so weich, dass der Landestoß sie bis zur Felge platt drückt. Im Idealfall sollten sich hart genug sein, dass bei jeder "Landung" die das Modell unbeschadet übersteht noch Luft zwischen Felge und Reifengummi übrig bleibt.
Wie viel das ist, hängt vom Modellgewicht ab, mehr als 2 bar halte ich aber für unwahrscheinlich. Zu viel Luft erkennt man am Känguru-Syndrom ;)

Ab Werk sind die garnicht aufgepumpt. Innendruck = Außendruck. Für leichte Modelle ist das gut (weil weich), für schwere Modelle reicht es nicht.

Frankymaxde

RCLine User

Wohnort: - Rathenow/ Brandenburg

  • Nachricht senden

6

Freitag, 7. August 2015, 12:07

Bei meinen grossen Modellen habe ich alle Kavan Luftreifen gegen welche von CMD Modelltechnik gewechselt . Die haben im innern Schaumstoff , dämpfen gut und man braucht sich um nichts mehr kümmern . Mein Skywalker hat sich mal überschlagen weil der Luftreifen keine Luft mehr hatte und sich das Rad im Radschuh verklemmte ! Gruss Frank

Jan Herzog

RCLine User

  • »Jan Herzog« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Reinheim

Beruf: Dipl.Grafiker

  • Nachricht senden

7

Donnerstag, 27. August 2015, 20:48

Moin Moin

Kurzer Zwichenstand : Die Pumpe Oben aus dem Link funst klasse , nochmals danke für den Link :w
Die reifen sind auf etwa 1 Bar aufgepumt und die 24Kg Kiste rollt einwandfrei .

Nun steht dem Erstflug im Herbst nix mehr im Wege :ok:
Leider schaffe ich das vor dem flugtag nicht mehr ;(
:D Beste Grüße : Jan ! :D

Meine HP : Janoschs Hangar :ok:
Club Page : Peters Flying Club :ok:
Bau und Reperaturservice : Flugakademie Reinheim :ok:


Ähnliche Themen