Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

61

Freitag, 18. September 2015, 14:53

Hallo,
ich kenn das Teil auch nur unter " Halterung fur Servoanlenkung "

Gruss
Michael
WFT09, Taranis, Starmax P-51, Dynam Cessna 550 Citation, Dynam T-28, Jamara P-47, Boeing 737 Windrider, LX F-18, LX A-10, FMS T-28 1400mm, FMS F4-U Corsair 1400mm , F-14 Tomcat ( in Bau)

sinidus123

RCLine User

  • »sinidus123« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Düsseldorf

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

62

Samstag, 19. September 2015, 22:01

Hallo,

ich habe jetzt den rumpf vorerst fertig beklebt und verschliffen :



Das Seitenruder ist auch fast fertig (muss nurnoch den deckel aufkleben) :





Werde morgen dann die elektrik bestellen, da ich in kürze mit den tragflächen anfangen werde und ich dann schon die regler einbauen will.
Das ist meine Signatur.

63

Samstag, 19. September 2015, 22:48

Sieht doch gar nicht so verkehrt aus was du da bisher zusammengklebt hast. Wieviel wiegt das gute Stück bisher?
Mach mal bitte Bilder von schräg vorne und gerade von oben, da kann man gut erkennen ob alles gerade ist

sinidus123

RCLine User

  • »sinidus123« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Düsseldorf

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

64

Sonntag, 20. September 2015, 00:23

Sieht doch gar nicht so verkehrt aus was du da bisher zusammengklebt hast. Wieviel wiegt das gute Stück bisher?
Mach mal bitte Bilder von schräg vorne und gerade von oben, da kann man gut erkennen ob alles gerade ist
Der rumpf selber wiegt gerade ca. 300gr. Und das seitenruder wiegt 25 gr, aber ohne ruder.
Werde morgen mehr fotos reinstellen.
Das ist meine Signatur.

Jan Herzog

RCLine User

Wohnort: Reinheim

Beruf: Dipl.Grafiker

  • Nachricht senden

65

Sonntag, 20. September 2015, 00:34

Kurze Frage zwichendurch.

Hast du schon etwas Simulatortraining gemacht , es währe wirklich schade um deinen Flieger und die Arbeit .

Gruß. Jan :w
:D Beste Grüße : Jan ! :D

Meine HP : Janoschs Hangar :ok:
Club Page : Peters Flying Club :ok:
Bau und Reperaturservice : Flugakademie Reinheim :ok:


66

Sonntag, 20. September 2015, 08:45

Kurze Frage zwichendurch.

Hast du schon etwas Simulatortraining gemacht , es währe wirklich schade um deinen Flieger und die Arbeit .

Gruß. Jan :w
Zusätzlich wäre es sehr empfehlenswert, dass Du jemanden (oder Verein) finden könntest, der Dir beim Erstflug "behilflich" sein könnte :w
Es wäre tatsächlich schade, wenn Deine ganze Arbeit innerhalb von Sekunden im nächsten Acker stecken würde...
Gruss Sascha

sinidus123

RCLine User

  • »sinidus123« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Düsseldorf

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

67

Montag, 21. September 2015, 21:04

Hallo,

ich hatte gestern keine zeit die bilder hochzuladen.

ich habe bis jetzt das seitenruder fertig, es muss nurnoch am rumpf befestigt werden.




gerade bin ich bei den höhenruder.
ich merke jetzt erst wie riesig das sein wird :D
die elektronik ist auch schon versandt und sollte in 3 tagen hier sein.

-------------
Kurze Frage zwichendurch.

Hast du schon etwas Simulatortraining gemacht , es währe wirklich schade um deinen Flieger und die Arbeit .

Gruß. Jan :w
So richtig noch nicht. Nur mal bei conrad, wo man das testen kann :D
Kurze Frage zwichendurch.

Hast du schon etwas Simulatortraining gemacht , es währe wirklich schade um deinen Flieger und die Arbeit .

Gruß. Jan :w
Zusätzlich wäre es sehr empfehlenswert, dass Du jemanden (oder Verein) finden könntest, der Dir beim Erstflug "behilflich" sein könnte :w
Es wäre tatsächlich schade, wenn Deine ganze Arbeit innerhalb von Sekunden im nächsten Acker stecken würde...
Ich habe vor während, oder nach dem bau des Airbuses, ein einfachen trainer zu bauen, um damit etwas zu lernen.

Und hier noch das gewünschte bild von vorne :

Das ist meine Signatur.

68

Montag, 21. September 2015, 21:36

Würdest Du eine B-52 bauen, wäre diese Oberflächengüte fast vorbildgetreu :shy:
http://www.airliners.net/photo/USA---Air…fd6cf6e1061bcfb
(man erahnt, warum die Bauweise mit tragender Außenhaut auf englisch "stressed skin" heißt ....)

sinidus123

RCLine User

  • »sinidus123« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Düsseldorf

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

69

Donnerstag, 24. September 2015, 19:46

Hallo,

ich habe jetzt die meisten Klausuren hinter mir, sodass ich jetzt etwas schneller voran kommen werde.

Zuerst habe ich die höhenruder fertig zusammengeklebt :





Ich muss nurnoch die Schaniere einsetzen und das ganze noch etwas besser verschleifen.

Bei dem seitenruder hab ich schon die schaniere eingesetzt und mal geschaut ob sich alle gut bewegt, bevor ich diese einklebe.
Reicht dieser ausschlag, oder ist der etwas zu stark ?


Der Ruder ist so gebaut, dass ich den ruder nicht zu viel anschrägen darf, da ich dann schon die ganzen klebekanten abschleifen würde, deshalb ist die lücke zwischen den rudern etwas größer. Ist die lücke vielleicht etwas zu groß ?



Und ich habe noch eine frage : wie klebe ich die schaniere am besten ein ? Ich habe angst, dass ich die schaniere verklebe und sie sich nicht mehr gut bewegen lassen. Ich benutze diese schaniere :


Würdest Du eine B-52 bauen, wäre diese Oberflächengüte fast vorbildgetreu
http://www.airliners.net/photo/USA---Air…fd6cf6e1061bcfb
(man erahnt, warum die Bauweise mit tragender Außenhaut auf englisch "stressed skin" heißt ....)
Ich werde den ganzen rumpf, nachdem die ruder dran sind nochmal komplett verschleifen.
Das ist meine Signatur.

70

Donnerstag, 24. September 2015, 19:52

Du könntest, wenn zum Schleifen für die Scharniere zu wenig Material vorhanden ist, auch noch einen Streifen Depron aufkleben.

Warum liegen Deine Leitwerksholme nur einseitig an?

sinidus123

RCLine User

  • »sinidus123« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Düsseldorf

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

71

Donnerstag, 24. September 2015, 19:54

Du könntest, wenn zum Schleifen für die Scharniere zu wenig Material vorhanden ist, auch noch einen Streifen Depron aufkleben.

Warum liegen Deine Leitwerksholme nur einseitig an?
Ich weiß nicht. Im plan sind die kleinen spanten im ruder etwas größer als die holme selbst.
Das ist meine Signatur.

sinidus123

RCLine User

  • »sinidus123« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Düsseldorf

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

72

Donnerstag, 24. September 2015, 19:56

Ich habe jetzt meine elektronik bekommen. Der kabel vom akku hat einen durchmesser von ca 0.7 cm und der kabel vom regler zur stromversorgung 0,2 cm. wenn ich das kabel verlängern will, reicht es wenn ich einen 0,2 mm kabel nehme ?
Das ist meine Signatur.

73

Donnerstag, 24. September 2015, 21:29

Zum einkleben....
Ich habe die Scharniere mit etwas Uhu Por bestrichen und dann in die mit dem Scalpel eingeschnittenen Schlitze gesteckt. Nicht erst warten sondern sofort einstecken. Uhu Por bleibt elastisch....
Zu den Kabeln....
Ich habe vom Akku weg auch dicke Kabel, allerdings nur bis zum ersten Regler auf jeder Seite.
Bis zum ersten Triebwerk laufen 60A, allerdings nimmt dann der erste 30A weg und somit sollten ab da die dünneren Kabel reichen. Hast du die Plush 30A auch?
Meine Kabel werden warm aber es ist ausreichend dimensioniert.
Messe/ schaue aber gern nochmal nach...
Viel Erfolg weiter und sieht gut aus

sinidus123

RCLine User

  • »sinidus123« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Düsseldorf

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

74

Donnerstag, 24. September 2015, 21:37

Zum einkleben....
Ich habe die Scharniere mit etwas Uhu Por bestrichen und dann in die mit dem Scalpel eingeschnittenen Schlitze gesteckt. Nicht erst warten sondern sofort einstecken. Uhu Por bleibt elastisch....
Zu den Kabeln....
Ich habe vom Akku weg auch dicke Kabel, allerdings nur bis zum ersten Regler auf jeder Seite.
Bis zum ersten Triebwerk laufen 60A, allerdings nimmt dann der erste 30A weg und somit sollten ab da die dünneren Kabel reichen. Hast du die Plush 30A auch?
Meine Kabel werden warm aber es ist ausreichend dimensioniert.
Messe/ schaue aber gern nochmal nach...
Viel Erfolg weiter und sieht gut aus

Ich werde es dann auch mit uhu por einkleben. Ich habe erstmal an epoxy gedacht, aber mit uhu por sollte dies einfach gehen.
Ich habe genau die selben teile bestellt, wie du es hast. Die plush 30a auch.
Welche dicke sollen die Kabel vom akku aus ungefär haben ? Hast du an den akku einen andrern stecker anglötet, oder hast du die goldkontakte einfach dran gelassen ?
Das ist meine Signatur.

75

Donnerstag, 24. September 2015, 21:51

Ich habe die Zippy 8000mah 3s.... Die Kabel sind enorm. Glaube das dem Akku habe ich 4mm Querschnitt und ab dem ersten Triebwerk nur noch 2mm Querschnitt. Vom Akku kommen 5mm goldkontakte ab dem 1. Triebwerk dann nur noch 3.5mm goldies.... Schaue morgen noch mal nach, wird aber erst gegen Abend werden denke ich...

BOcnc

RCLine Team

Wohnort: 26349 Jade

  • Nachricht senden

76

Freitag, 25. September 2015, 07:53

Und ich habe noch eine frage : wie klebe ich die schaniere am besten ein ? Ich habe angst, dass ich die schaniere verklebe und sie sich nicht mehr gut bewegen lassen.

Man kann ganz vorsichtig den Draht etwas einölen. Es darf aber kein Öl an die Klebestellen kommen.
Zur Sicherung kann man noch eine Nadel durchstecken und abkneifen. So mache ich das immer.
Ich habe nicht genug Geld um billig einzukaufen.

sinidus123

RCLine User

  • »sinidus123« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Düsseldorf

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

77

Sonntag, 27. September 2015, 00:34

Hallo,

Ich habe heute die schaniere eingeklebt. Hat alles super geklappt und die klappen bewegen sich frei.
Ich werde dann als nächstes mit den tragflächen anfangen.
Ich habe die Zippy 8000mah 3s.... Die Kabel sind enorm. Glaube das dem Akku habe ich 4mm Querschnitt und ab dem ersten Triebwerk nur noch 2mm Querschnitt. Vom Akku kommen 5mm goldkontakte ab dem 1. Triebwerk dann nur noch 3.5mm goldies.... Schaue morgen noch mal nach, wird aber erst gegen Abend werden denke ich...
Wie werden denn die kabel verbunden ? So wie im bauplan ?
Und werden die stecker vom regler die in den empfänger kommen einfach auf ein stecker gelötet ?
Das ist meine Signatur.

Jan Herzog

RCLine User

Wohnort: Reinheim

Beruf: Dipl.Grafiker

  • Nachricht senden

78

Sonntag, 27. September 2015, 00:44

Also Erstmal vorweg einige Fragen :

-Haben die Regler alle eine BEC (Empfängerstromversorgung)

Wenn Ja mußt du entweder nur die BEC von einem Regler nutzen , oder du nimmst eine seperate Stromversorgung für den Empfänger .
Letzteres hat den Vorteil das du selbst bei Regler Totalausfall oder Flugakkuausfall das Modell noch halbwegs kontroliert landen kannst .
Auf keinen Fall die Empfängerkabel des Reglers alle zusammenstecken und in den Empfänger einstecken , das kann gut gehen oder nicht das hängt von der BEC ab !

Wenn du die Stromversorgung des Empfängers über einen Regler machen willst verbinde diesen mit dem Empfänger und schließe von den Anderen Reglern nur das Signalkabel (gelb oder weiß) an den Empfänger an .

Hoffe habe das richtig geschrieben :nuts:
:D Beste Grüße : Jan ! :D

Meine HP : Janoschs Hangar :ok:
Club Page : Peters Flying Club :ok:
Bau und Reperaturservice : Flugakademie Reinheim :ok:

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Jan Herzog« (27. September 2015, 00:51)


IngoH

RCLine Team

Wohnort: Mittelfranken

Beruf: Industriemechaniker

  • Nachricht senden

79

Sonntag, 27. September 2015, 01:09

schließe von den Anderen Reglern nur das Signalkabel (gelb oder weiß) an den Empfänger an .

und das Schwarze.

Jan Herzog

RCLine User

Wohnort: Reinheim

Beruf: Dipl.Grafiker

  • Nachricht senden

80

Sonntag, 27. September 2015, 01:14

Simmt es reicht eigendlich wenn man von den anderen Reglern nur das Rote trennt .
:D Beste Grüße : Jan ! :D

Meine HP : Janoschs Hangar :ok:
Club Page : Peters Flying Club :ok:
Bau und Reperaturservice : Flugakademie Reinheim :ok: