Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Dienstag, 10. November 2015, 21:22

Umx F-16 geeigneter Sekundenkleber

Hallo,

Ich hatte letztens das Pech, dass bei meiner neuen Umx F-16 von E-Flite die Nase abgebrochen ist.

Nun habe ich einen neuen Rumpf bestellt, doch bevor ich den Flieger wieder zusammenbauen kann brauche ich noch einen passenden Sekundenkleber.
Welchen könnt ihr da empfehlen?

Ich hatte es schon mit Zacki Kleber probiert, dieser greift aber das Material an, sodass es sich "auflöst"...


Vielen Dank im voraus

Gruß, Silas
Gruß Silas! :ok:

Funke: Dx9

Hangar: Allusive 2.2m, Extremeflight MXS 48, Extra 300s, Hype Relax II, Blade 180 CFX, Umx F-16

thorben97

RCLine User

Wohnort: Hamburg

Beruf: Auf dem Weg zum Fluggerätmechaniker Instandhaltungstechnik

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 10. November 2015, 21:28

Hi,

Würde gar keinen Sekundenkleber nehmen, sondern UHU Por :ok:
Mein Hangar: Petr Zak Yak 54 :evil: , Sebart Wind 110, Wind S und Angel S, PA Katana MD, Zaunkönig, Arrow v6, Kobras in allen Variationen :D und eine Sebart Su 29 140e ( 6s Elektro, love it :heart: )

Helis: Logo 600 SX, Warp 360, T-Rex 250 SE

Solange die Teile im Umkreis von 5m verstreut sind, zählt es als Landung :D

Ich habe visuellen Tinitus. Ich sehe dauernd nur Pfeifen!

MfG
Thorben

3

Dienstag, 10. November 2015, 21:33

Okay, vielen Dank für die schnelle Antwort. UHU Por greift das Material also nicht an?
Werde es dann mal damit versuchen.
Gruß Silas! :ok:

Funke: Dx9

Hangar: Allusive 2.2m, Extremeflight MXS 48, Extra 300s, Hype Relax II, Blade 180 CFX, Umx F-16

4

Dienstag, 10. November 2015, 21:55

Depron-Seku

Hi Thorben,

diese UMX-Dinger sind in der Regel aus Depron (oder vergleichbares Material) welches von normalem (auch dem EPP-geeigneten) Sekundenkleber an- bzw aufgelöst wird.

Dein "normaler" Aktivator gibt dem ganzen dann noch "den Rest".

Von einiger Herstellern gibt es für solche Fälle speziellen Depron-geeigneten Seku, z.B "Beli-CA styropon" oder auch von Krick, sowie den entsprechenden Aktivator.

Uhu-Por geht auch, ebenso Ponal, ist aber halt eine ganz andere Kleberei als mit Cyanacrylat-Klebern.

Viel Erfolg und schwere Grüße:

Stefan

thorben97

RCLine User

Wohnort: Hamburg

Beruf: Auf dem Weg zum Fluggerätmechaniker Instandhaltungstechnik

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 10. November 2015, 21:59

Okay, vielen Dank für die schnelle Antwort. UHU Por greift das Material also nicht an?
Werde es dann mal damit versuchen.

Nein, greift das Material nicht an. Einfach den Anweisungen auf der Packung volgen von wegen ablüften und so, dann wird das :)
Mein Hangar: Petr Zak Yak 54 :evil: , Sebart Wind 110, Wind S und Angel S, PA Katana MD, Zaunkönig, Arrow v6, Kobras in allen Variationen :D und eine Sebart Su 29 140e ( 6s Elektro, love it :heart: )

Helis: Logo 600 SX, Warp 360, T-Rex 250 SE

Solange die Teile im Umkreis von 5m verstreut sind, zählt es als Landung :D

Ich habe visuellen Tinitus. Ich sehe dauernd nur Pfeifen!

MfG
Thorben

6

Dienstag, 10. November 2015, 22:09

Huch !!!

da hab ich ja dem Antworter geantwortet. Ich werde alt.

Also, das gilt natürlich auch für Silas.



Nochmal Gruß: Stefan

7

Dienstag, 10. November 2015, 22:10

Hallo Stefan,

danke für die Antwort. Was meinst du mit "eine ganz andere Kleberei" bezüglich UHU Por? Würdest du also eher zu dem von dir genannten speziellen Sekundenkleber raten?
Gruß Silas! :ok:

Funke: Dx9

Hangar: Allusive 2.2m, Extremeflight MXS 48, Extra 300s, Hype Relax II, Blade 180 CFX, Umx F-16

thorben97

RCLine User

Wohnort: Hamburg

Beruf: Auf dem Weg zum Fluggerätmechaniker Instandhaltungstechnik

  • Nachricht senden

8

Dienstag, 10. November 2015, 22:11

Huch !!!

da hab ich ja dem Antworter geantwortet. Ich werde alt.

Also, das gilt natürlich auch für Silas.



Nochmal Gruß: Stefan


Macht nicht, hab mich gerade schon gewundert :D
Mein Hangar: Petr Zak Yak 54 :evil: , Sebart Wind 110, Wind S und Angel S, PA Katana MD, Zaunkönig, Arrow v6, Kobras in allen Variationen :D und eine Sebart Su 29 140e ( 6s Elektro, love it :heart: )

Helis: Logo 600 SX, Warp 360, T-Rex 250 SE

Solange die Teile im Umkreis von 5m verstreut sind, zählt es als Landung :D

Ich habe visuellen Tinitus. Ich sehe dauernd nur Pfeifen!

MfG
Thorben

9

Dienstag, 10. November 2015, 22:20

Kommt halt drauf an, was du wie schnell kleben willst (musst).

CA-Kleber geht halt superschnell und wird "knallhart".

Uhu-Por kannste entweder beidseitig auftragen, ablüften lassen und dann zusammendrücken. Das muss dann aber passen, denn ein nachträgliches Korrigieren ist nicht mehr drin.

Oder die Teile halt "feucht" zusammenpressen und "nass in nass" kleben. Hält auch, brauch aber schon ein paar Stunden bis es fest ist.

Das schöne bei Uhu-Por ist halt auch, daß du das ganze mit Reiniguns-Benzin wieder lösen kannst und die Verklebung nicht so hart und spröde wie bei Seku wird, sondern leicht flexibel bleibt.

Bei mir hats auch mit stinknormalem Ponal gut funktioniert. Am besten das Material vorher etwas anrauhen. Das Trocken dauert halt die ganze Nacht, dafür kannste aber noch ein paar Minuten "nachkorrigieren".

Grüße und happy glueing:

Stefan

Gun_Shy

RCLine User

Wohnort: Frankfurt

Beruf: Cold Call Spezialist im B2B

  • Nachricht senden

10

Donnerstag, 19. November 2015, 10:39

Kleine Flächen mit CA und Große Mit UHU Por oder du hast noch eine der weisen tuben die bei manchen modellen mit dabei sind das zeug ist das beste was es gbt ich bin mir nur immer noch nicht sicher was genau das für ein zeug ist
aber ich hatte noch nie was besseres als die weissen tuben
amnächsten kommt noch das zeug ran
BELI-CONTACT
Hangar
T Rex 250 Pro / Turnbuckels / GR12 rx
HK 450 Pro TT Gps,Control 45 T.Turnbuckels Savöx 1x264 3x263 Scorpion HK II 2221-8 GR 16 RX
DHC 2 Beaver, GR 12 ,Vario,Sound Modul Sternmotor,Beleuchtet Floatplane 152 cm
Cessna 182 Sky Lane GR12+3xG+A3+Vario +Akku überwachung 160 cm
Piper Super Cup Spektrum 4e 120cm
E Flite Clipped Wing J 3 Cub 250 GR12+3xG+A3+Vario,Voltage modul 78 cm
FMS Piper J3 Cub mit GR12+3xG+A3+Vario,Voltage modul 1068 mm Spw
TX Graupner MX12/Spektrum 4e
Sim Phoenix ,ver 5,5