Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Mittwoch, 11. November 2015, 17:50

Brauche Hilfe zu Pneumatik EZFW

Hallo zusammen.
Bräuchte mal eure Hilfe im bereich Pneumatik Einzieh Fahrwerk.
Steh da ein bisschen auf dem schlauch.
Hab zuhause einen Hobbykompressor.
Jetzt wenn mein Fahrwerktank 7Bar. verträgt. wie pump ich den jetzt voll? Hab nur ein Silikonschlauch zum Tanken nach dem Rückschlagventil. Und hab mal probeweise einfach die Druckluftpistole rangehalten und einbisschen aufgepumpt. Gut wäre ja wenn ich da so ein Teil wie beim fahrrad hätte damit ich mit dem Manometer tanken könnte.
Wie macht ihr das so???
gruss Stephan
Blade 400, HK 500 Scale, T-Rex 600 (Airwolf)
T8FG

2

Donnerstag, 12. November 2015, 09:31

Hi,

Silikonschlauch geht gar nicht, der platzt. Nimm eine Fußluftpumpe mit Manometer und gewebeumwickeltem Schlauch. Famit kannst du auch Autoreifen aufpumpen (entsprechende Kondition vorrausgesetzt). Für 7 bar braucht man eben auch entsprechendes "Werkzeug".

Diese Pumpen gibt es günstig in jedem Baumarkt.

Alternativ sieh dcih doch mal bei Robart um (im Programm von Simprop), die bieten auch eine Handluftpumpe samt Zubehör (Ventil für's Modell, ...) an - allerdings mußt du dann in psi umrechnen.
Gruß
Jörg

[SIZE=3]In Thrust We Trust[/SIZE]

[SIZE=1]Bell UH1-D mit Uni-Mechanik / Belt CP
Cessna 182
Piper Arrow II / Cup L4
Grob G 109
Pitts S1S
FW 190 A8 (ewige Baustelle)
Me 410 B3 (beim Zeichnen)[/SIZE]

IngoH

RCLine Team

Wohnort: Mittelfranken

Beruf: Industriemechaniker

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 12. November 2015, 11:18

Von Festo z. B. gibt es spezielle Pneumatikschläuche in verschiedenen Durchmessern.
Zum Befüllen des Drucklufttanks habe ich so eine Powerstation. Da ist auch ein kleiner Kompressor mit Manometer drin. Aus einem beiliegenden Ballventil und einem Stück Pneumatikschlauch habe ich mir einen Adapter gebaut, der genau in das Rückschlagventil passt.



Ingo

4

Sonntag, 15. November 2015, 13:11

Ok...vielen Dank euch zweien für die Tipps.
Werde mal was probieren.
danke
Blade 400, HK 500 Scale, T-Rex 600 (Airwolf)
T8FG