Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

301

Dienstag, 5. Januar 2016, 10:37

Wer hat das mit den Nachbarländern schön geredet. Ist nur eine Feststellung das wir wahrscheinlich auch nicht verschont bleiben.


Klingt für mich aber eher nach Resignation von Anfang an und auch ein wenig nach Begründung, das man untätig zusieht,
weil man seine eigenen 4 Buchstaben (wieder mal) nicht hoch kriegt.
In der Ecke sitzen und Jammern, ist ja des Deutschen liebste Beschäftigung ;)
bis bald Maik

BOcnc

RCLine Team

Wohnort: 26349 Jade

  • Nachricht senden

302

Dienstag, 5. Januar 2016, 10:44

Ich bin seit über 15 Jahren im DMFV damit die mich in solchen Fällen vertreten sollen.
Ich habe nicht genug Geld um billig einzukaufen.

Wohnort: 08132 Mülsen (Sachsen)

Beruf: Schweißer

  • Nachricht senden

303

Dienstag, 5. Januar 2016, 16:32

Hab hier noch einen interessanten Beitrag, den uns unser Vereinsvorstand per Mail geschickt hat.

http://www.androidmag.de/report/report-u…-ist-das-nicht/
AG Flugmodellbau Glauchau- Von Flugmodellbauern für Flugmodellbauer
Mein Verein- FMSV Callenberg e.V.
FLUGMODELLBAU- EIN VIRUS, DEN MAN NICHT HEILEN KANN!

Die meiste Zeit seines Lebens, wartet der Pilot vergebens (auf gutes Wetter)!
Ein guter Pilot hat gleich viele Starts wie Landungen!

Bellanca Decathlon, TC Piper PA-18, TwinStar II, Yuki ASW17, Modster ASW 28 und viele andere


304

Mittwoch, 6. Januar 2016, 10:32

Wenn es denn so wäre, könnte man damit halbwegs leben. Bliebe noch die Höhenbegrenzung von 100m.
Über unseren Platz fliegen auch Helis und Leichtflugzeuge. Wenn so was im Anflug ist, gibt der Flugleiter Bescheid. Wir nehmen dann unsere Modelle sofort vom Himmel. (keine Angst!! Es werden keine Einpunktstecklandungen :D ).
Unser Platz ist zugelassen und eingetragen. Dennoch werden wir von Zeit zu Zeit überflogen. Aber selbst aus 500 Metern Höhe klappt da noch der ""Abstieg"". Ich denke, eine Gefaht sind wir somit nicht.....
Mit zunehmendem Alter werden wir alle auch ein wenig klüger. :) Oh Gott! Wie alt muss ich denn dann noch werden? 8( Gruß Dieter

Stoik

RCLine User

Wohnort: Erfurt

Beruf: Mediengestalter/Frontend-Developer

  • Nachricht senden

Wohnort: 08132 Mülsen (Sachsen)

Beruf: Schweißer

  • Nachricht senden

306

Donnerstag, 7. Januar 2016, 23:20

Wenn ich so etwas sehe, bekomme ich nen dicken Hals :angry: ! Da werden Personen verfolgt und Zusammengeschlagen. Das ist doch nicht normal! Solche Leute gehören hinter Schloss und Riegel!
AG Flugmodellbau Glauchau- Von Flugmodellbauern für Flugmodellbauer
Mein Verein- FMSV Callenberg e.V.
FLUGMODELLBAU- EIN VIRUS, DEN MAN NICHT HEILEN KANN!

Die meiste Zeit seines Lebens, wartet der Pilot vergebens (auf gutes Wetter)!
Ein guter Pilot hat gleich viele Starts wie Landungen!

Bellanca Decathlon, TC Piper PA-18, TwinStar II, Yuki ASW17, Modster ASW 28 und viele andere


Stoik

RCLine User

Wohnort: Erfurt

Beruf: Mediengestalter/Frontend-Developer

  • Nachricht senden

307

Donnerstag, 7. Januar 2016, 23:46

Sehe ich genauso, währe ich an seiner Stelle gewesen hätte der Pilot durchaus kein Copter mehr,
da hätte ich mir ein möglichst unauffällig Ast gesucht und das Teil vom Himmel geholt und mitgenommen und weitere Schritte geplant.

Habe auch schon einen oder mehrere beobachtet wie die mit den Teilen in der Einflugschneise von Flughafen rum geflogen sind (Vor der letzten Änderung im Gesetzt wo man nur 10km vom Flughafen entfernt fliegen dürfte).

Wir können nur hoffen das es die Flächenflieger/Heliflieger nicht noch zusätzlich nicht betrifft, die halten sich wenigstens möglichst an die Gesetzlichen Bestimmungen.

christianka6cr

RCLine User

Wohnort: 79379

Beruf: staatl. gepr. Schiffschaukelbremser mit Jodeldiplom

  • Nachricht senden

308

Freitag, 8. Januar 2016, 00:14

.....was bringen all die vieldiskutierten bescheuerten neuen Gesetze, wenn solche völlig unbeteiligte beim Thema Intelligenz, die unter Garantie nichtmal eine Bedienungsanleitung lesen, geschweige denn verstehen können, auch weiterhin die Möglichkeit haben in Besitz dieser Geräte zu kommen? Genau, rein garnichts. Denn wer so strunzdumm ist, ist auch eben in der Kategorie Hirnbefreiter unterwegs, die ihren Mistcopter am besten direkt auf dem Vorfeld in Frankfurt starten um die geileren Vids auf YT laden zu können. Gesetze, oder einfach nur Logik, die ja eigentlich ausreichen sollte, sind diesen Typen fremd.

Ein dreifaches Hoch auf alle Entwickler und Wegbereiter der Autoidioten, ähhhh, -piloten. Dank euch kann heute nun wirklich auch der letzte Vollidiot "Pilot" werden. Dankeschön.

Gruß Christian
Kreisel gehören in´s Kinderzimmer und Gyros auf den Teller...

309

Freitag, 8. Januar 2016, 08:58

Das die Copter Piloten in diesem Fall einen an der Waffel haben ist klar. :angry: Allerdings ist das Ganze eine recht einseitige Berichterstattung und einen wirklichen Beweis für die Schlägerattacke gibt es nicht... Ich will das jetzt nicht runterspielen, aber eine solche Berichterstattung hilft uns Modellern leider überhaupt nicht, sondern bewirkt eher das Gegenteil. Das Ganze läuft schon wieder in der Schiene " Die bösen Modellflieger" sollen alle weg. Hauptsache die Presse kann mit "ihrer Drone" weiterhin Aufnahmen machen, denn die sind ja allesamt Profis und machen bestimmt alles richtig... :ansage: ;) Für mich ist dieser Bericht einfach mal wieder für den A...! Sorry
Gruß Markus :w

christianka6cr

RCLine User

Wohnort: 79379

Beruf: staatl. gepr. Schiffschaukelbremser mit Jodeldiplom

  • Nachricht senden

310

Freitag, 8. Januar 2016, 09:08

Für mich ist das nur ein weiterer Grund, dass sich der echte Modellflug von diesem Automatikidiotenflugquatsch lautstark und eindeutig differenzieren muss um nicht weiter in den täglich negativeren Kacktersog gezogen zu werden.

Gruß Christian
Kreisel gehören in´s Kinderzimmer und Gyros auf den Teller...

311

Freitag, 8. Januar 2016, 09:15

Da bin ich absolut bei dir Christian. ;) Nur ist es eben leider wesentlich einfacher alle über einen Kamm zu scheren und somit wird leider die Differenzierung der Modellgruppen nicht kommen. Wir werden wegen dieser Vollpfosten alle zu leiden haben und wie schon oft erwähnt, werden die Gerhirnakrobaten auch weiterhin gegen alles verstoßen was da kommen mag. Die Deppen sind die, die seit vielen Jahren einfach Spass an ihrem Hobby haben und sich im Prinzip an die Regeln halten. Eine Änderung wird nur wieder die treffen, die eh schon alles dafür tun, daß man nicht negativ auffällt und in der breiten Bevölkerung nicht als "Spielzeug Flieger" abgetan wird.
Gruß Markus :w

christianka6cr

RCLine User

Wohnort: 79379

Beruf: staatl. gepr. Schiffschaukelbremser mit Jodeldiplom

  • Nachricht senden

312

Freitag, 8. Januar 2016, 09:27

Ich möchte aber nicht leiden wegen Vollidioten die nichts, aber auch nicht im geringsten ein bisschen mit Modellflug zu tun haben. Ich empfinde es eher als tiefe Beleidigung mit Kackter"piloten" über eine Kamm geschert zu werden.

Gruß Christian
Kreisel gehören in´s Kinderzimmer und Gyros auf den Teller...

313

Freitag, 8. Januar 2016, 10:17

Also, wenn ich das gestern im Videotext richtig interpretiert habe, will die EU nur gegen Copter vor gehen. Und da sollen die Copterbetreiber sich namentlich mit Adresse beim Kauf eintragen. Irgendwie auch, das sie auf die Eu - Gesetze aufmerksam gemacht wurden oder so. Das würde uns Modeller dann nicht so stören, so sie die Höhenbegrenzung nicht einführen. Was der Herr Dobrindt dann da noch ablässt, ist dann natürlich eine andere Sache.
Mit zunehmendem Alter werden wir alle auch ein wenig klüger. :) Oh Gott! Wie alt muss ich denn dann noch werden? 8( Gruß Dieter

christianka6cr

RCLine User

Wohnort: 79379

Beruf: staatl. gepr. Schiffschaukelbremser mit Jodeldiplom

  • Nachricht senden

314

Freitag, 8. Januar 2016, 12:45

Hoffen wir mal das beste. Von mir aus können die EU-ler Copter bei Todesstrafe verbieten, solange wir Modellflieger nicht wegen so einer öden Moderanderscheinung ein neues Hobby suchen müssen.....

Gruß Christian

Edit: Gedacht war anfangs, zumindest auf EU-Ebene ( weiß ich aus erster Hand ) , auch wirklich lediglich die Einschränkung des Copterns, nicht der Modellflieger. Was mittlerweile daraus wird, ist natürlich nicht mehr so ganz klar und auch nicht mehr nachvollziehbar, dank Aktionismus von Polittrotteln wie Doofrind und Idioten die ihm in die Karten spielen wie die hirnverbrannten Schlägertruppler aus dem Bericht oben.
Kreisel gehören in´s Kinderzimmer und Gyros auf den Teller...

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »christianka6cr« (8. Januar 2016, 12:51)


315

Freitag, 8. Januar 2016, 13:49

Hi,

die EASA will genau wie die FAA in USA (122m für ALLE) keine Trennung zwischen Modellflug und Drohnen technischer Art vornehmen.

In der A-NPA 2015-10 nachzulesen.
https://easa.europa.eu/document-library/…ent/npa-2015-10

Es gibt aber dort noch einen Hinweis, für den Modellflug Bestandschutz möglich zu machen.

In der neuen technical Opinion
https://easa.europa.eu/document-library/…echnical-nature

habe ich davon leider nichts mehr enddeckt.

Grüße Ingo

FloBau

RCLine User

Wohnort: Weinheim

  • Nachricht senden

316

Freitag, 8. Januar 2016, 13:56

Also, wenn ich das gestern im Videotext richtig interpretiert habe, will die EU nur gegen Copter vor gehen. Und da sollen die Copterbetreiber sich namentlich mit Adresse beim Kauf eintragen. Irgendwie auch, das sie auf die Eu - Gesetze aufmerksam gemacht wurden oder so. Das würde uns Modeller dann nicht so stören, so sie die Höhenbegrenzung nicht einführen. Was der Herr Dobrindt dann da noch ablässt, ist dann natürlich eine andere Sache.


Es gibt noch einen Videotext! 8( 8( 8(

Sorry, musste aber sein. ;)

Das ist bestimmt wieder die Verwechslung der Begriffe aus der englischen Bezeichnung gewesen. "Drones" wird für alle UAV als Synonym benutzt.

317

Freitag, 8. Januar 2016, 14:11

Ich empfinde es als auch Copter Pilot als Beleidigung mit der Moderanderscheinung Grosssegler ueber einen Kamm geschoren zu werden.
Insb. von Piloten die hier schon in ihren Posts nicht mit Beleidigungen sparen.

:w
Gruss
Thomas
🖖

Vielleicht ist Wissen doch nicht die Antwort auf alles

Flat

RCLine User

Wohnort: Raum Hannover und zunehmend Raum Hamburg

Beruf: Angestellter auf Lebenszeit bei der Deutschen Rentenversicherung

  • Nachricht senden

318

Freitag, 8. Januar 2016, 14:35

Ich empfinde es als auch Copter Pilot als Beleidigung mit der Moderanderscheinung Grosssegler ueber einen Kamm geschoren zu werden.
Insb. von Piloten die hier schon in ihren Posts nicht mit Beleidigungen sparen.

:w

:ok: :ok:

Von "Schiffschaukelbremser mit Jodeldiplom" erwarte ich auch nichts anderes als platte Sprüche.
viele Grüsse

Bernd

Am Ende wird alles gut und wenn nicht, dann ist es auch noch nicht das Ende .........


Das Ganze ist mehr als die Summe seiner Teile (Aristoteles)

comicflyer

RCLine User

Wohnort: Hilgenroth

Beruf: Schriftsetzer & Deutschliebhaber

  • Nachricht senden

319

Freitag, 8. Januar 2016, 14:45

Ich möchte aber nicht leiden wegen Vollidioten die nichts, aber auch nicht im geringsten ein bisschen mit Modellflug zu tun haben. Ich empfinde es eher als tiefe Beleidigung mit Kackter"piloten" über eine Kamm geschert zu werden.

Gruß Christian

Thomas,
was willst Du von jemandem erwarten, der grad mal bis zum Randbogen gucken kann.
Copterfliegende Modellbauer haben da mehr Weitblick.

Zitat

Ich empfinde es eher als tiefe Beleidigung mit Kackter"piloten" über eine Kamm geschert zu werden.

Schätzelein, es heisst "über einen Kamm geschoren werden"! Es heisst Kopter oder Copter bzw Multicopter (nicht Helicopter!).
Falls Dir das zu schwierig ist schreib einfach "MC" für Multicopter. Hört sich klüger an, als KackstDu.
Ich hab dann auch noch ein paar ", , , , ," für Dich. Satzzeichen sind eine Erfindung, die das Lesen ermöglichen
und erleichtern sollen. Deutsch ist wohl nicht Deine Muttersprache? Heisser Tipp: Online-Rechtschreibprüfung einsetzen... ^^

Vieles ist einfach eine Frage der Erziehung (Elternhaus), der Höflichkeit und der Sozialkompetenz.

CU Eddy ^^
Die meisten Menschen wollen lieber durch Lob ruiniert, statt durch Kritik gerettet werden.

Wer meint, etwas zu sein, hat aufgehört, etwas zu werden.

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »comicflyer« (8. Januar 2016, 14:53)


Wohnort: 08132 Mülsen (Sachsen)

Beruf: Schweißer

  • Nachricht senden

320

Freitag, 8. Januar 2016, 14:51

Eyyy, nun macht mal langsam! Dass hier schon wieder die Gefühle hochkochen, ist verständlich. Muss aber nicht schon wieder in Streiterein ausarten! Davon gab es bei RCL schon genug!! Also bitte vertragt Euch!!
AG Flugmodellbau Glauchau- Von Flugmodellbauern für Flugmodellbauer
Mein Verein- FMSV Callenberg e.V.
FLUGMODELLBAU- EIN VIRUS, DEN MAN NICHT HEILEN KANN!

Die meiste Zeit seines Lebens, wartet der Pilot vergebens (auf gutes Wetter)!
Ein guter Pilot hat gleich viele Starts wie Landungen!

Bellanca Decathlon, TC Piper PA-18, TwinStar II, Yuki ASW17, Modster ASW 28 und viele andere