Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Superhobel

RCLine User

Wohnort: Deutschland

Beruf: Modellpilot

  • Nachricht senden

861

Montag, 18. Juli 2016, 23:46

Zitat

So ein Schwachfug kommt sicher niemals in meinen Racecopter. Um es mit dem Altkanzler zu sagen: "Basta".


Soso..... da kannst Du aber machen nix gegen ==[]

Edit: Thomas.
Leider das genannte bereits jetzt illegal. Daher kein Grund das hier noch hervorzuheben. :w
Die Augsburger Puppenkiste ist im Vergleich mit der Berliner Politik eine hochernste und vor allem professionelle Angelegenheit.

Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von »Thomas_R.« (19. Juli 2016, 02:02)


Superhobel

RCLine User

Wohnort: Deutschland

Beruf: Modellpilot

  • Nachricht senden

862

Dienstag, 19. Juli 2016, 13:41

@Thomas: Ich erwähnte bereits dass die Illegalität sehr bald die Normalität sein wird. :wall: Auch wenn Du das böse LR Wort löscht, geben
tut es das trotzdem ;) Und wenn es nur halb so schlimm kommt wie es angekündigt wird, dann ist hier bald auch Totenstille, da der Modellbau
unattraktiv werden wird. Ihr könnt dann nicht mehr fliegen, nicht aber jene, die schon "abgetaucht" sind.

Trotzdem hoffe ich mal, dass ich für die Petition etwas Gutes getan habe, da mir mein Bekannter Dirk Müller, der Börsenmakler aus dem TV sagte,
dass er das Thema in einem seiner nächsten Podcasts ansprechen werden, auch hinsichtlich der EU Verordnung 2015/277. Immerhin hat er
über 50.000 Klicks jeden Tag.
Die Augsburger Puppenkiste ist im Vergleich mit der Berliner Politik eine hochernste und vor allem professionelle Angelegenheit.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Superhobel« (19. Juli 2016, 13:55)


863

Dienstag, 19. Juli 2016, 14:07

Zitat

So ein Schwachfug kommt sicher niemals in meinen Racecopter. Um es mit dem Altkanzler zu sagen: "Basta".


Soso..... da kannst Du aber machen nix gegen ==[]

:w


Doch: Ich fliege einfach ohne.

Superhobel

RCLine User

Wohnort: Deutschland

Beruf: Modellpilot

  • Nachricht senden

864

Dienstag, 19. Juli 2016, 14:20

Doch: Ich fliege einfach ohne.


Thomaaaaas. :w Kannst Du das bitte mal löschen? Da kündigt jemand an dass er ein potentieller Illegaler sein würde :D
:ansage: Auf den Poden mit dem Purschen!

PS: Liegt wohl an der Hitze :shine:
Die Augsburger Puppenkiste ist im Vergleich mit der Berliner Politik eine hochernste und vor allem professionelle Angelegenheit.

865

Dienstag, 19. Juli 2016, 14:58

Ich bekomme zunehmend den Eindruck, dass Gesetze für zwei Gruppen gemacht werden, die Braven/Naiven und die, die damit Geld verdienen, also eine Minderheit.

LG, Phil

Flat

RCLine User

Wohnort: Raum Hannover und zunehmend Raum Hamburg

Beruf: Angestellter auf Lebenszeit bei der Deutschen Rentenversicherung

  • Nachricht senden

866

Dienstag, 19. Juli 2016, 15:04

:ansage: Falsch, die Gesetze gelten für alle.
Aber es gibt immer wieder Leute die meinen sich ihr eigenes Recht machen zu können. :angry:
Dass sie dadurch andere schädigen ist denen scheissegal. :no:
viele Grüsse

Bernd

Am Ende wird alles gut und wenn nicht, dann ist es auch noch nicht das Ende .........


Das Ganze ist mehr als die Summe seiner Teile (Aristoteles)

867

Dienstag, 19. Juli 2016, 15:37

Geil, ihr seid so berechenbar: Ich fliege mit meinen Kumpels die Kopter .............................................................indoor.

Nix für ungut. Seid versichert, wir halten uns sklavisch an Verordnungen, Gesetze der Länder und des Bundes, Eu-Recht, Verfassungen und sogar an Ethik und Moral, denn wir fliegen (jetzt outdoor mit Flächen) auch nur dort, wo sich niemand gestört fühlt, weitab jeder Bebauung und jedwelcher Passanten.

Keep on flying.

Oberst_Krass

RCLine User

Wohnort: Haunetal (Hessen)

Beruf: Einzelhandelskaufmann für Hifi und Phono

  • Nachricht senden

868

Dienstag, 19. Juli 2016, 18:08

:ansage: Falsch, die Gesetze gelten für alle.
Aber es gibt immer wieder Leute die meinen sich ihr eigenes Recht machen zu können. :angry:
Dass sie dadurch andere schädigen ist denen scheissegal. :no:

Warum glaubst Du, ist das so?

Ich gebe Dir da Recht und ich glaube, dass die Gesellschaft sich durch Internet und Whatsapp und andere Medien einfach immer mehr voneinander entfernt.

Bei uns gibt es einen 19 Jährigen im Dorf dessen Opa mein Vermieter ist. Der Opa ist einer von der Sorte, die den Krieg noch erlebt haben und meinen, es müsse alles so laufen, wie sie es wollen.
Der Junge fährt mit dem Motorrad wie ein Schwein durchs Dorf und an einer Ecke, sind Familien mit zusammen 3 Kleinkindern. Da, wo ich mit Bedacht von einer Tempo 30-Straße um die Ecke biege, schrubbt der mit dem Motorrad, die Kurve schneidend locker mit
60 entlang.

Ich muss zugeben, dass mich so ein Verhalten unglaublich traurig macht. Ebenso die Vermüllung an den Straßenrändern. Wie kann einem alles nur so scheißegal sein? :puke:
Jensemann

Meine eigene Meinung und Gedanken zu einem Thema schreibe ich in blau, weil ich so nicht immer wieder erklären muss, dass es sich
bei einigen Textteilen nur um einen Gedanken dreht, nicht aber niedergeschriebene Gesetze o.ä.

Superhobel

RCLine User

Wohnort: Deutschland

Beruf: Modellpilot

  • Nachricht senden

869

Dienstag, 19. Juli 2016, 22:23

.....
Die Augsburger Puppenkiste ist im Vergleich mit der Berliner Politik eine hochernste und vor allem professionelle Angelegenheit.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Superhobel« (19. Juli 2016, 23:36)


870

Mittwoch, 20. Juli 2016, 00:07

.....

Ich stimme dir in allen Punkten zu.
Ein Herz für Drohnen! Gruß Rainer

871

Mittwoch, 20. Juli 2016, 08:40

Ich muss zugeben, dass mich so ein Verhalten unglaublich traurig macht. Ebenso die Vermüllung an den Straßenrändern. Wie kann einem alles nur so scheißegal sein?

Jensinger, da kann ich dir nur zustimmen.
Für solche Verkehrsteilnehmer gehört der Führerschein weg und nie wieder ausgestellt. Das Gleiche für die "Rennfahrer" in den Innenstädten; siehe auch Köln!!!! Auto weg und Führerschein weg!
Wer andere durch sein agressives Verhalten so gefährdet, hat keine Berechtigung für so was. Das sollte dann aber auch für die sogenannten "Reichen" gelten.
Mit zunehmendem Alter werden wir alle auch ein wenig klüger. :) Oh Gott! Wie alt muss ich denn dann noch werden? 8( Gruß Dieter

872

Mittwoch, 20. Juli 2016, 18:19

Was war hier noch gleich das Thema..?????? ???

873

Mittwoch, 20. Juli 2016, 19:05

Was war hier noch gleich das Thema..?????? ???

Das Thema hat sich nicht geaendert.
Nur bleiben gerade wertvolle Beitraege aus.
Ist aber in andere Foren genauso. Es tut sich da gerade nichts mehr. Zumindest erfaehrt man nichts.
Gruss
Thomas
🖖

Vielleicht ist Wissen doch nicht die Antwort auf alles

Stoik

RCLine User

Wohnort: Erfurt

Beruf: Mediengestalter/Frontend-Developer

  • Nachricht senden

874

Donnerstag, 21. Juli 2016, 18:37

Da könnte ich doch :puke:
Feierabend und auf dem Weg nach Hause, Passagiermaschine im Landeanflug macht über mich drüber, keine fünf Minuten später Multikopter Geräusche am Himmel.
Irgendein Drohnenkasper fliegt mit dem Ding wieder mal in der Einflugschneise rum. :angry:

Konnte ihn nur nicht ausfindig machen. :wall:

875

Donnerstag, 21. Juli 2016, 21:54

und, bis 30m höhe darf er das

Stoik

RCLine User

Wohnort: Erfurt

Beruf: Mediengestalter/Frontend-Developer

  • Nachricht senden

876

Donnerstag, 21. Juli 2016, 21:57

War er allerdings nicht, der Dom hier ist ca. 75m hoch in dem Bereich ist er auch rum geflogen.
Dazu kommt auch noch das er wohl außerhalb des Sichtkontaktes geflogen ist.

877

Donnerstag, 21. Juli 2016, 22:22

ok, du meintest den Piloten haste nicht gefunden, nicht den Copter nur gehört

DJK94

RCLine User

Wohnort: Hamburg

  • Nachricht senden

878

Donnerstag, 21. Juli 2016, 22:27

Nunja so wie ich das verstanden habe ist um gewisse Internationale Flughäfen das Fliegen innerhalb der Kontrollzone bis 30m gestattet. Dabei sind die 1,5km "Sperrzone" um den Flughafen nicht aufgehoben. Die Kontrollzonen gehen ja meist noch weiter.
Demnach würde ich meinen, dass der Kopter in der Einflugschneise immernoch deplaziert ist.

Stoik

RCLine User

Wohnort: Erfurt

Beruf: Mediengestalter/Frontend-Developer

  • Nachricht senden

879

Donnerstag, 21. Juli 2016, 22:58

ok, du meintest den Piloten haste nicht gefunden, nicht den Copter nur gehört

Den Piloten nicht gefunde, sonst hätte ich nachgefragt ob er sich der Sache im klaren ist bzw. auch Versichert ist. Den Copter hab ich gesehen leider war noch eine Häuserwand im Sichtfeld um ihn zurück zuverfolgen.

Demnach würde ich meinen, dass der Kopter in der Einflugschneise immernoch deplaziert ist.


Sind sie auch, die Flieger haben hier schon Flaps und Fahrwerk draußen und lassen sich mitunter gerade noch mit der Handfläche verdecken. Selbst wo vor kurzen die Bundeswehr ihr "Spielzeug" präsentiert hat und auch Drohnen dabei waren wurde gesagt das sie diese hier nicht aufsteigen lassen dürfen.

880

Donnerstag, 21. Juli 2016, 23:17

Und nu? War da einer? Und haste ihn genau gesehen?
Gruss
Thomas
🖖

Vielleicht ist Wissen doch nicht die Antwort auf alles