Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1 501

Donnerstag, 26. Januar 2017, 20:23

Eddy!!!

Du Schlitzohr, Jus studieren, reicher Anwalt werden!

LG, Philipp

1 502

Donnerstag, 26. Januar 2017, 20:40

Geniale Formulierung die du da gefunden hast. :applause:
Aber warum hst du das verraten? Das haette kein Aas bemerkt. ;)
Gruss
Thomas
🖖

Vielleicht ist Wissen doch nicht die Antwort auf alles.

Bleibt gesund!!!


1 503

Donnerstag, 26. Januar 2017, 21:22

Der DMFV hat mit der Kennzeichnungsidee dem Gesetzgeber vorgegriffen. Lufthansa tut dies jetzt mit der Registrierungs- und Prüfungsidee für Modell und Pilot.
Gewerbliche Flüge musste man schon vorher anmelden.
Führerschein wird sicher auch irgendwann kommen.
So wie ich das sehe ist das letzliche Ziel die gleichen Regularien wie im Manntragenden umzusetzen.
Auch eine "Blackbox" ist seit Telemetrie und GPS durchaus Denkbar. Im Prinzip wäre es jetzt schon möglich.

2030 .....Tower: Erbitte Startfreigabe. ;)
Minicopter Diabolo 800 Black Edition
Minicopter Diabolo 700 UL
Henseleit TDR II

Henseleit TDF
Shape S8
SAB Goblin 700 Black Thunder Havok
Jeti DS16 Carbon Edition / VBC-Touch
Elprog Pulsar 3+ mit Meanwell RSP 3000-48

Turbo-Schorsch

RCLine User

Wohnort: Immenstaad am Bodensee

  • Nachricht senden

1 504

Donnerstag, 26. Januar 2017, 22:43

...Wenn man als Modellflieger dann wenigstens vereinfacht an eine PPL kommen würde z.B durch eine weitere Prüfung wie beim Motorradführerschein ( A1, A2, A)hätte das ganze auch wieder seinen Sinn aber das wird leider nicht passieren...
IN THRUST WE TRUST!

1 505

Donnerstag, 26. Januar 2017, 23:04

Tower an officejet.
Muessen leider Startfreigabe verweigern. Kennzeichen ist nicht ohne optische Hilfsmittel aus 500m Entfernung lesbar.
Gruss
Thomas
🖖

Vielleicht ist Wissen doch nicht die Antwort auf alles.

Bleibt gesund!!!


1 506

Donnerstag, 26. Januar 2017, 23:29

@Officejet
>Auch eine "Blackbox" ist seit Telemetrie und GPS durchaus Denkbar. Im Prinzip wäre es jetzt schon möglich.
Es ist gar nicht anders möglich ein Modell "(c)
be safely controllable without any training courses;" zu konstruieren?

-> Fläche ohne vollelektronik ade.

>2030 .....Tower: Erbitte Startfreigabe. ;)
2020..
und eher so: Power on, initialising GPS.... done USB Stick rein, Menü>update area data.... complete>Send ID, flight route and request approval.. complete>take off.
Dann heizen bis zum geht nicht mehr (natürlich max. 50m ;) )
Nach einer Minute, Modell kommt zurück. Status: flight cancelled Priority delivery approaching within 5000m radius.
"How can we win when fools can be kings" Muse

1 507

Donnerstag, 26. Januar 2017, 23:37

Genial formuliert :w ;(
Gruss
Thomas
🖖

Vielleicht ist Wissen doch nicht die Antwort auf alles.

Bleibt gesund!!!


BOcnc

RCLine Team

Wohnort: 26349 Jade

  • Nachricht senden

1 508

Freitag, 27. Januar 2017, 08:30

Ich bin begeistert.
Das geht ja alles vom Wohnzimmer aus.
Die Paketdrohne bringt mein Fluggerät zum Flugplatz. (Start- und Landebahn bekomme ich von Amazon, DHL,...)
Und wenn dann mein Fluggerät in der Luft ist kann ich mich schon um das nächste Modell kümmern.
Nur die Stromversorgung über WLAN muss noch verbessert werden.
Ich habe nicht genug Geld um billig einzukaufen.

schmonzel

RCLine User

Wohnort: Lüchow im Wendland

Beruf: Versicherungskaufmann

  • Nachricht senden

1 509

Freitag, 27. Januar 2017, 09:24

Tower an officejet.
Muessen leider Startfreigabe verweigern. Kennzeichen ist nicht ohne optische Hilfsmittel aus 500m Entfernung lesbar

Dann kommt die Bannerpflicht, die wir hinter unseren Modellen .... zwecks lesbarem Namen.....herziehen müssen :ansage: :D
Happy flying, Andreas :prost:
Hangar : Ca. 30 Schäumlinge aller Art von 40 - 5500 gr., sowie 1 Sebart Su 1,60 m mit 6 S und ne Piper J 3 mit 2,45 m und gut 7 kg - 8 S ! :D
Sender : DX 9 & DX 6 i ( letztere für Filius )

1 510

Freitag, 27. Januar 2017, 10:39

Telemetrie oder GPS ist doch

Zitat

7. über Wohngrundstücken, wenn die Startmasse des Geräts mehr als 0,25 Kilogramm
beträgt oder das Gerät oder seine Ausrüstung in der Lage sind, optische,
akustische oder Funksignale zu empfangen, zu übertragen oder aufzuzeichnen, es
sei denn, der durch den Betrieb über dem jeweiligen Wohngrundstück in seinen
Rechten betroffene Eigentümer oder sonstige Nutzungsberechtigte hat dem Überflug
ausdrücklich zugestimmt,


Also wird man verpflichtet, eine Empangsanlage einzubauen und damit nachzuweisen, dass man illegal unterwegs ist.
Baut man sie nicht ein, ist man auch illegal unterwegs.

Einzige Antwort: Schwarmfliegen.
Wir setzen in Zukunft unsere 3m-Modelle aus synchron fliegenden Multikoptern zusammen, die wie Pixel eines Bildschirms aus größerer Entfernung verschwimmen.
Oder ein 70m Modell aus 270.000 249g Drohnen (völlig ohne Kennzeichnung). Als Zusatzgag dann noch dynamisch ändernde Hoheitszeichen am "Leitwerk"...
Wäre nur noch die Frage zu klären, ob die Höhe über Grund dann die obere Begrenzung des Modells ist oder die lichte Höhe von der Unterkante ;)

JaRa

RCLine User

Beruf: Physiker

  • Nachricht senden

1 511

Freitag, 27. Januar 2017, 10:52

Nein, da steht, dass das Ding u.a. keine Funksignale empfangen darf, sprich es wird nur noch Frei- und Fesselflug möglich sein.

1 512

Freitag, 27. Januar 2017, 11:49

Und, gibt es schon irgendwo eine Stellungnahme von DMFV, AeC ... ?

1 513

Freitag, 27. Januar 2017, 13:05

Da heißt es doch "... über Wohngrundstücken ..."!

War es bis jetzt in Deutschland erlaubt, einfach über irgendeinen Garten zu brettern, ob der Eigner das wollte oder nicht? Und auch wenn es derzeit noch legal ist, wer macht so etwas? Das widerspricht doch jeder kultivierten Vorstellung von Höflichkeit, oder?

LG, Phil

1 514

Freitag, 27. Januar 2017, 13:13

Fliegen durftest du, wäre noch die Lärmbelestigung möglich gewesen.
Eher gegriffen hat dann bei Kameracopter das Recht am eigenen Bild/Privatsphäre

1 515

Freitag, 27. Januar 2017, 13:17

Wie lang dürfen die Leinen beim Fesselflug sein ?
:ansage: Halloo Herr Minister aufwachen . Das muß geregelt werden . :dumm:
Peter


Hab Hubis und Flugzeuge

1 516

Freitag, 27. Januar 2017, 14:00

Fesselflug, das sind doch Lenkdrachen. Erlaubnisfrei war bisher eine Leinenlänge von max. 100m.
Weil unter Fesselballon fällt das ja nicht (hier waren nur 30m erlaubnisfrei)

Für die ändert sich also nix.

1 517

Freitag, 27. Januar 2017, 14:31

Nö, die meine ich nicht .
Ich meine die Flächenflieger an der Leine . So mit Cox Motor oder halt moderner.
Die wo man nach ca. 15 Sekunden Menschlicher Brummkreisel völlig vertorkelt au`n Rasen klatsch . 8)
Peter


Hab Hubis und Flugzeuge

Adrian-H

RCLine Neu User

Wohnort: Soest

  • Nachricht senden

1 518

Freitag, 27. Januar 2017, 17:24

Die wo man nach ca. 15 Sekunden Menschlicher Brummkreisel völlig vertorkelt au`n Rasen klatsch .

:D :D :D

1 519

Freitag, 27. Januar 2017, 18:26

Lachen kann ich da nicht mehr.
Eigentlich wollte ich mir demnächst eine neue Anlage gönnen.
Das Geld kann ich mir wohl sparen, wenn ich das lese, was der DMFV über die Vorkommnisse der letzten Tage schreibt. Da können wir wohl einpacken! 8( ;( ;( Bin stinksauer!! :angry:

Und alles nur, um einigen Geschäftemachern den Weg zum mehr Profit durch den Einsatz von Mega-Coptern etc. zu ermöglichen.

Andere (wir Modellflieger) stehen da nur im Weg und werden einfach weggeputzt.
Auf ausgehandelte Kompromisse wird von denen gesch..en, weil angeblich die Bundeswehr Einwände habe. Das ist wohl wieder gelogen.
Ein Gesetz ist schnell geschrieben, das gab's ja in allen Zeiten. Gratulation an die :puke: Lobbyisten, :puke: gut gemacht.

Was tun, wenn ich und mein Hobby angegriffen werden......?
Dieses Jahr sind einige Wahlen, bin stinksauer stehe kurz davor, mich der braunen Sch...e zuzuwenden. Dann wird es mir auch egal! :evil: Wer die Politik mich ärgert, ärgere ich die auch. :evil: :angry: :angry:

Mega-Copter sind nur der Anfang: selbstfahrende Autos, pilotenlose Passierflugzeuge; das gibt ganz neue Ansatzpunkte für Hacker..... "Wir konnten es nicht vorhergesehen2, heißt es dann.

So, jetzt habe ich erst mal Dampf abgelassen. :nuts:

Gruß
Oliver
Fly with the eagles or scratch with the chickens.

1 520

Freitag, 27. Januar 2017, 18:32

@e-beaver:
"Wie lang dürfen die Leinen beim Fesselflug sein ?
:ansage: Halloo Herr Minister aufwachen . Das muß geregelt werden . :dumm:"

das wären imho wenn mich mein Denglisch nicht im Stich lässt thethered airplanes.

Also s.15 50m und kein Antrieb ;) dafür schwerer...
"(ii) in the case of a tethered aircraft, the maximum length of the tether is 50 m, it has no propulsion system, and:
a. its maximum take-off mass, including payload, is less than 25 kg; or
b. in the case of lighter-than-air aircraft, the volume is less than 40 m³;
(b) be conducted:
(1) up to a height of 50 m (150 ft) above ground level;"


bzgl. freiflug habe ich nichts gefunden bisher, da der mit den Regeln eh nicht vereinbar währe denke ich freiflug auch unter 250g ist dann auch Geschichte.

Streng genommen ist dann jeder Papierflieger illegal oder hab ich was übersehen Helmut?
"How can we win when fools can be kings" Muse