Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

BOcnc

RCLine Team

Wohnort: 26349 Jade

  • Nachricht senden

1 561

Dienstag, 28. Februar 2017, 20:31

Bei mir geht das
Ich habe nicht genug Geld um billig einzukaufen.

1 562

Dienstag, 28. Februar 2017, 21:18

Bei mir jetzt auch - danke!
Ein Herz für Drohnen! Gruß Rainer

1 563

Dienstag, 28. Februar 2017, 21:48

Link ging die ganze Zeit einwandfrei. :w
Gruss
Thomas
🖖

Vielleicht ist Wissen doch nicht die Antwort auf alles.

Bleibt gesund!!!


Oberst_Krass

RCLine User

Wohnort: Haunetal (Hessen)

Beruf: Einzelhandelskaufmann für Hifi und Phono

  • Nachricht senden

1 564

Mittwoch, 1. März 2017, 17:19

Das Schriftstück als solches halte ich ja für recht gut, aber ist das nun wirklich etwas mit Bestand oder kann die Uschi von der Leyen jetzt wieder freidrehen?
Jensemann

Meine eigene Meinung und Gedanken zu einem Thema schreibe ich in blau, weil ich so nicht immer wieder erklären muss, dass es sich
bei einigen Textteilen nur um einen Gedanken dreht, nicht aber niedergeschriebene Gesetze o.ä.

1 565

Mittwoch, 1. März 2017, 17:49

Die Frage ist falsch gestellt.
Das Schriftstueck enthaelt ausschliesslich Empfehlungen. Ob die der BR dann annimmt ist eine ganze andere Sache.
Gruss
Thomas
🖖

Vielleicht ist Wissen doch nicht die Antwort auf alles.

Bleibt gesund!!!


comicflyer

RCLine User

Wohnort: Hilgenroth

Beruf: Schriftsetzer & Deutschliebhaber

  • Nachricht senden

1 566

Mittwoch, 1. März 2017, 19:30

Die Frage ist falsch gestellt.
Das Schriftstueck enthaelt ausschliesslich Empfehlungen. Ob die der BR dann annimmt ist eine ganze andere Sache.

Falls der BT bzw Dobrindt den Empfehlungen des BRs nicht folgt (so hoffe ich!), ist DIESE Gesetzesänderung erstmal gestorben.
Dann muss ganz neu ausgearbeitet und vorgelegt werden.

CU Eddy
Die meisten Menschen wollen lieber durch Lob ruiniert, statt durch Kritik gerettet werden.

Wer meint, etwas zu sein, hat aufgehört, etwas zu werden.

1 567

Mittwoch, 1. März 2017, 19:54

Eddy,
nicht der Do muss folgen sondern der BR. Das ist eine reine BR Entscheidung.
:w
Gruss
Thomas
🖖

Vielleicht ist Wissen doch nicht die Antwort auf alles.

Bleibt gesund!!!


comicflyer

RCLine User

Wohnort: Hilgenroth

Beruf: Schriftsetzer & Deutschliebhaber

  • Nachricht senden

1 568

Mittwoch, 1. März 2017, 20:48

Hi Thomas,
so ganz verstehe ich grad nicht...
Mit "BR" meinst Du doch Bundesrat?

Der BR hat im Prinzip abgelehnt und empfiehlt dem Dobrindt entsprechende
Änderungen an seiner Vorlage vorzunehmen, damit die Sache im BR durchgeht.
Ändert Dobrindt nicht, wird die Gesetzesänderung im BR eben nicht genehmigt.

Also muss hier der Do dem BR folgen. Nicht umgekehrt.

CU Eddy
Die meisten Menschen wollen lieber durch Lob ruiniert, statt durch Kritik gerettet werden.

Wer meint, etwas zu sein, hat aufgehört, etwas zu werden.

1 569

Mittwoch, 1. März 2017, 22:18

wird die Gesetzesänderung im BR eben nicht genehmigt.


Stimmt, kann nicht genehmigt werden, weil es keine gibt.
bis bald Maik

comicflyer

RCLine User

Wohnort: Hilgenroth

Beruf: Schriftsetzer & Deutschliebhaber

  • Nachricht senden

1 570

Mittwoch, 1. März 2017, 22:59

wird die Gesetzesänderung im BR eben nicht genehmigt.


Stimmt, kann nicht genehmigt werden, weil es keine gibt.

Ach! Und ich dachte, die zu ändernde LuftVO wäre eine gesetzliche Vorschrift.
Naja, so kann man sich täuschen.

Dann ist die StVO ja auch kein Gesetz. Kann man da als Autofahrer freiwillig teilnehmen?

CU Eddy
Die meisten Menschen wollen lieber durch Lob ruiniert, statt durch Kritik gerettet werden.

Wer meint, etwas zu sein, hat aufgehört, etwas zu werden.

1 571

Donnerstag, 2. März 2017, 00:20

Ich habe den neuen Text jetzt nicht ganz gelesen, aber ich finde der hört sich schon vernümftiger an als der erste Beschlussversuch.
Minicopter Diabolo 800 Black Edition
Minicopter Diabolo 700 UL
Henseleit TDR II

Henseleit TDF
Shape S8
SAB Goblin 700 Black Thunder Havok
Jeti DS16 Carbon Edition / VBC-Touch
Elprog Pulsar 3+ mit Meanwell RSP 3000-48

1 572

Donnerstag, 2. März 2017, 00:20

Der BR (Bundesrat) muss zustimmen. Und hat Empfehlungen fuer eine Aenderung der Vorlage vom Bundeskabinett bekommen von den Ausschuessen. Nicht mehr und nicht weniger.
Gruss
Thomas
🖖

Vielleicht ist Wissen doch nicht die Antwort auf alles.

Bleibt gesund!!!


1 573

Donnerstag, 2. März 2017, 05:29

Der BR hat im Prinzip abgelehnt und empfiehlt dem Dobrindt entsprechende
Änderungen an seiner Vorlage vorzunehmen, damit die Sache im BR durchgeht.
Ändert Dobrindt nicht, wird die Gesetzesänderung im BR eben nicht genehmigt.

Dann ist die StVO ja auch kein Gesetz. Kann man da als Autofahrer freiwillig teilnehmen?


Es gibt Gesetze und Verordnungen.

Gesetze werden vom Bundestag beschlossen. Um bei deinen Beispielen zu bleiben, das Luftverkehrsgesetz und das Straßenverkehrsgesetz.
Die Gesetze reglen Grundsätzliches.
Verordnungen werden - auf der Grundlage eines Gesetzes - von einem Bundesministerium erlassen, eben die Luftverkehrsordnung und die Straßenverkehrsordnung.
Die Verordnungen regeln, wie die Gesetze auszuführen sind.

Verordnungen müssen in bestimmten Fällen vom Bundesrat genehmigt werden. Ist das nicht der Fall, treten sie nicht in Kraft - wie du gesagt hast.
Hier ist es so, dass der Verkehrsausschuss des Bundesrates gewisse Veränderungen an der Verordnung vorgeschlagen hat. Diese Änderungen können jetzt vom Plenum des Bundesrates "eingearbeitet" werden - oder auch nicht.
Folgt das Plenum des Bundesrates den Vorschlägen des Verkehrsausschusses ist für uns Modellflieger alles gut. (Naja - fast alles).
Folgt das Plenum den Vorschlägen nicht, wird die "Verordnung zur Regelung des Betriebs von unbemannten Fluggeräten" - die eigentlich eine Änderung der Luftverkehrsordnung ist - so beschlossen, wie das Ministerium sie vorgelegt hat. Und das wäre eine Katastrophe für den Modellflug.
Lehnt das Plenum des Bundesrates die Verordnung insgesamt ab, bleibt die LuftVO so wie sie im Augenblick ist und wir können weitermachen wie bisher.
Bis zum Erlass einer neuen "Drohnenverordnung".
Gruß Michael
Valar morghulis
Bedienungsanleitungen werden nicht nur kostenlos, sondern meistens auch völlig umsonst beigelegt!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »goemichel« (2. März 2017, 12:17) aus folgendem Grund: Typo


1 574

Freitag, 10. März 2017, 14:05

Aus aktuellem Anlass ;-)

---

„Unser Hobby hat wieder eine Zukunft”

Drohnenverordnung: Modellflieger begrüßen Entscheidung des Bundesrats

Lange wurde gekämpft und fast schien alles verloren. Doch nach der heutigen Sitzung des Bundesrats herrscht erste Erleichterung unter den Modellfliegern in Deutschland. Denn die Länderkammer stimmte der von Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt (CSU) vorgelegten „Verordnung zur Regelung des Betriebs von unbemannten Fluggeräten” nur vorbehaltlich substantieller Änderungen zu. Damit ist die geplante Maßgabe, dass für den Modellflug außerhalb von speziell zugelassenen Modellflugplätzen oberhalb von 100 Meter nicht nur der neu in der Luftverkehrsordnung verankerte Kenntnisnachweis sondern zusätzlich eine individuelle Aufstiegserlaubnis erforderlich sein solle, vom Tisch.

„Unser Hobby hat wieder eine Zukunft”, erklärt Hans Schwägerl, Präsident des Deutschen Modellflieger Verbands (DMFV) die Bedeutung der Entscheidung im Bundesrat. Die Länderkammer folgte dabei einem Änderungsantrag des Bundesrats-Verkehrsausschusses. Dieser sieht im Kern vor, zu einem mit den Interessenverbänden im Herbst 2016 erzielten Kompromiss zur Novellierung der Luftverkehrsordnung zurückzukehren, der auf Drängen des Verteidigungsministeriums einseitig aufgekündigt worden war. Der Ball wurde damit zur Bundesregierung zurückgespielt. Diese muss jetzt entscheiden, ob man die Verordnung mit den Auflagen der Länderkammer umsetzt oder komplett stoppt. Der Vermittlungsausschuss kann nicht angerufen werden.

„Wir begrüßen die heutige Entscheidung des Bundesrats ausdrücklich”, freut sich DMFV-Präsident Hans Schwägerl, „da auf diese Weise weiterhin eine sinnvolle Balance zwischen den Sicherheitsinteressen der Bundesregierung sowie den Belangen von hunderttausenden unbescholtenen Modellfliegern herrschen kann.” Und auch wenn derzeit die Freude über die Ereignisse in Berlin dominiert blickt man in der Modellflugszene bereits aufmerksam gen Europa. „Auch wenn wir in Deutschland einen wichtigen Erfolg verbuchen können müssen wir weiterhin unermüdlich auf europäischer Ebene alles daran setzen, die Interessen der Modellflieger zu verteidigen”, gibt Hans Schwägerl die weitere Richtung vor.
E-Mail: kontakt@pro-modellflug
Internet: www.pro-modellflug.de

1 575

Samstag, 18. März 2017, 22:26

@pro Modellflug
@DMFV

In der Modellflieger Ausgabe 02/2017 habt ihr ein schoenes Bild drinnen.

Seite 32 links unten. Zwei Personen.
Der Untertitel lautet

Zitat

Anfang Februar traf DMFV Präsident Hans Schwägerl (Mitte) Verkerhrsminister Alexander Dobrindt (zweiter von links)

Ich wage es hier mal vorsichtig darauf hinzuweisen das in der Mitte (bei zwei Personen) gaehnende Leere herrscht.
Und der zweite von links ist definitiv nicht Alexander Dobrindt ist der das alles eingebrockt und unsere Steuergelder sinnlos mit diesem Votum vergeudet hat.
Gruss
Thomas
🖖

Vielleicht ist Wissen doch nicht die Antwort auf alles.

Bleibt gesund!!!


1 576

Samstag, 18. März 2017, 23:06

@Thomas
Mit etwas Glück sind die 2 schuldigen Minister bald ihr Amt los und ich dachte immer in Wahljahren vergeigt man es sich nicht mit der Bevölkerung.
Minicopter Diabolo 800 Black Edition
Minicopter Diabolo 700 UL
Henseleit TDR II

Henseleit TDF
Shape S8
SAB Goblin 700 Black Thunder Havok
Jeti DS16 Carbon Edition / VBC-Touch
Elprog Pulsar 3+ mit Meanwell RSP 3000-48

1 577

Samstag, 18. März 2017, 23:25

Jep. Auch wenn er jetzt noch den hostorischen Schiffen an den Kragen gehen will. Mir platzt da immer mehr der Kragen.
Aber das hier ist ein boeser Fehler des DMFV. Und das gibt mir noch mehr zu denken.
Gruss
Thomas
🖖

Vielleicht ist Wissen doch nicht die Antwort auf alles.

Bleibt gesund!!!


comicflyer

RCLine User

Wohnort: Hilgenroth

Beruf: Schriftsetzer & Deutschliebhaber

  • Nachricht senden

1 578

Dienstag, 21. März 2017, 15:10

Hatte das jemand angeschaut?

zdf.de game-of-drones-die-multicopter-revolution

Interessant!

CU Eddy
Die meisten Menschen wollen lieber durch Lob ruiniert, statt durch Kritik gerettet werden.

Wer meint, etwas zu sein, hat aufgehört, etwas zu werden.

1 579

Dienstag, 21. März 2017, 21:13

Eben mal angeschaut. Interessanter Beitrag ohne die Emotionen ueberzustrapazieren. :ok:
Gruss
Thomas
🖖

Vielleicht ist Wissen doch nicht die Antwort auf alles.

Bleibt gesund!!!


Flat

RCLine User

Wohnort: Raum Hannover und zunehmend Raum Hamburg

Beruf: Angestellter auf Lebenszeit bei der Deutschen Rentenversicherung

  • Nachricht senden

1 580

Dienstag, 21. März 2017, 22:50

Gut gemacht, nur stört mich der Begriff "Drohne" gewaltig.
viele Grüsse

Bernd

Am Ende wird alles gut und wenn nicht, dann ist es auch noch nicht das Ende .........


Das Ganze ist mehr als die Summe seiner Teile (Aristoteles)