Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

opflettner

RCLine User

  • »opflettner« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Mecklenburg-Vorpommern

Beruf: Mensch

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 9. August 2016, 00:00

Kellerfund zugelaufen

Hallo Gemeinde. Aus keiner besseren Idee, wo das hin gehören könnte mal hier.
Mir ist da so ein etwas älteres Modell zu gelaufen. Man könnte auch sagen Rethro Flieger. Denn eigentlich baut heute kaum einer so was . Aber seht selbst.
Vielleicht kann mir ja jemand was über den Flieger sagen.
Inzwischen habe ich ein wenig daran rum gefummelt. Einen passenden Motor habe ich gefunden, ein MVVS 6,5.
Dann noch einen Krümmer zusammen gebraten / Alu Lot) Ein Resorohr war noch im Fundus. Einen neuen Spinner gedreht und dann mal weiter sehen. Tank habe ich auch rein gebastelt und nun fehlen nur noch 3 Servos, ein Empfänger, etwas Silikonschlauch, ein Empfängerakku und es steht der Flugerprobung nichts mehr im Wege.
Wüsste nur gerne, was für ein Modell das eigentlich ist. ??? ???
»opflettner« hat folgende Bilder angehängt:
  • WP_20160808_21_36_31_Pro klein.jpg
  • WP_20160808_19_55_32_Pro klein.jpg
  • WP_20160808_20_45_55_Pro klein.jpg
  • WP_20160808_19_55_37_Pro klein.jpg
  • WP_20160808_21_36_51_Pro klein.jpg
Mit den besten Grüßen aus dem Lilienthalland.
Ottopeter




Wage deinen Kopf an den Gedanken,
den noch keiner dachte.
Wage deinen Schritt auf die Straße,
die noch niemand ging.
Auf dass der Mensch sich selber schaffe,
und nicht gemacht werde
von irgendwem oder irgendwas.
Schiller

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »opflettner« (9. August 2016, 00:06)


2

Dienstag, 9. August 2016, 17:51

Hi Ottopeter,

Der Flieger erinnert mich an die F-5 Tiger von Manfred Topp-Modellbau aus den 70ern--80ern ?
Das ging so bisschen in Richtung der RC-1 Flieger...

Horst

opflettner

RCLine User

  • »opflettner« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Mecklenburg-Vorpommern

Beruf: Mensch

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 9. August 2016, 20:48

Hallo Horst,
die F5 hab ich mir mal angesehen, die könnte passen, nur hat meine keine Ansaugöffnungen für das Triebwerk und auch die Flächengeometrie ist etwas anders. Eventuell eine frühere Version?

Ok. Heute habe ich mal den Mptor laufen lassen. Hat ganz ordentlich Bums, :ok: :ok: :ok:
Das Reso muss ich noch etwas fein abstimmen. Die höchste Drehzahl erreicht er mit 4/5 Gas. mach ich ihn fetter, kann ich zwar Vollgas geben ohne Drehzahleinbruch, habe aber auch keine höhere Drehzahl nur mehr Spritverbrauch. Eventuell einen kleineren Propeller?
Vorgesehen ist für Quer ein Mittelservo größerer Bauart, das werde ich durch zwei kleinere nebeneinander ersetzen.
Dann wird er noch auf Höhe mittels Pendelruder gesteuert. Mechanisch begrenzter Ausschlag auf 7 mm.
Hui, das erscheint mir etwas wenig für den Notfall. ???
»opflettner« hat folgende Bilder angehängt:
  • F-5E Tiger ll 120 cm Topp Rippin.jpg
  • WP_20160809_19_11_55_Smart.jpg
  • WP_20160809_19_11_41_Smart.jpg
  • WP_20160809_19_10_58_Smart.jpg
  • WP_20160809_19_10_39_Pro.jpg
Mit den besten Grüßen aus dem Lilienthalland.
Ottopeter




Wage deinen Kopf an den Gedanken,
den noch keiner dachte.
Wage deinen Schritt auf die Straße,
die noch niemand ging.
Auf dass der Mensch sich selber schaffe,
und nicht gemacht werde
von irgendwem oder irgendwas.
Schiller

4

Dienstag, 9. August 2016, 22:06

Hi,
Stimmt...die Einläufe für die Turbine sind nicht dran..dann ist die auch nicht von Topp-Modellbau.
War mir nur so spontan eingefallen.
Mal sehen..vielleicht meldet sich ja noch jemand.

Horst

opflettner

RCLine User

  • »opflettner« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Mecklenburg-Vorpommern

Beruf: Mensch

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 10. August 2016, 00:05

Der Rumpf selbst ist auch nicht aus GFK, so wie wir das heute kennen, sondern scheint mir eher ein homogener Kunststoff zu sein, der eventuell mit Fasern verstärkt ist, etwa so wie die heutigen Propeller
Der Lack auf der Unterseite ist durch die Abgase stellenweise an gelöst. Ich habe die Unterseite mit Klarlack überzogen um das Material zu schützen und die Authentizität zu erhalten.
»opflettner« hat folgendes Bild angehängt:
  • WP_20160808_21_14_14_Pro.jpg
Mit den besten Grüßen aus dem Lilienthalland.
Ottopeter




Wage deinen Kopf an den Gedanken,
den noch keiner dachte.
Wage deinen Schritt auf die Straße,
die noch niemand ging.
Auf dass der Mensch sich selber schaffe,
und nicht gemacht werde
von irgendwem oder irgendwas.
Schiller

opflettner

RCLine User

  • »opflettner« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Mecklenburg-Vorpommern

Beruf: Mensch

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 10. August 2016, 23:12

ok. nun ist es raus. Die Kollegen im Nachbarforum haben mir weiter geholfen.
Es ist ein :ok: :ok: :ok:
Tiger Panzer
http://www.outerzone.co.uk/plan_details.asp?ID=5614

Allerdings nicht wie der ursprüngliche Flieger aus Holz, sondern ein GFK, wahrscheinlich Polyester, Rumpf.
Inzwischen habe ich die Waffe geladen, Servos, Tank und Akku. mal sehen, wie der ab geht.

Spannweite 2250mm Länge ca 2000mm Abfluggewicht 2550g
Alter ca.42-45 Jahre
»opflettner« hat folgende Bilder angehängt:
  • WP_20160810_20_52_45_Pro klein.jpg
  • WP_20160810_20_53_29_Pro klein.jpg
  • WP_20160810_20_53_38_Pro klein.jpg
Mit den besten Grüßen aus dem Lilienthalland.
Ottopeter




Wage deinen Kopf an den Gedanken,
den noch keiner dachte.
Wage deinen Schritt auf die Straße,
die noch niemand ging.
Auf dass der Mensch sich selber schaffe,
und nicht gemacht werde
von irgendwem oder irgendwas.
Schiller

7

Donnerstag, 11. August 2016, 12:28

Moin,

Spannweite 2250mm Länge ca 2000mm Abfluggewicht 2550g



Und das mit einem 6,5ccm Motor!?!? 8(
Leicht isser ja der Gutste, aber das kommt mir doch arg schwachbrüstig vor......

opflettner

RCLine User

  • »opflettner« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Mecklenburg-Vorpommern

Beruf: Mensch

  • Nachricht senden

8

Donnerstag, 11. August 2016, 15:07

Moin,

Spannweite 2250mm Länge ca 2000mm Abfluggewicht 2550g



Und das mit einem 6,5ccm Motor!?!? 8(
Leicht isser ja der Gutste, aber das kommt mir doch arg schwachbrüstig vor......



Oh, Halt, Falschmeldung, Ente...... hab mich wohl vertippt.
:no: :no: :no:
Spannweite 1225mm und Länge 1200mm
Mit den besten Grüßen aus dem Lilienthalland.
Ottopeter




Wage deinen Kopf an den Gedanken,
den noch keiner dachte.
Wage deinen Schritt auf die Straße,
die noch niemand ging.
Auf dass der Mensch sich selber schaffe,
und nicht gemacht werde
von irgendwem oder irgendwas.
Schiller

9

Donnerstag, 11. August 2016, 15:19

Ach so - und ein 65ccm Motor ..... ;-)
Schönes Teil, ich hatte mit dieser Art Modelle (Jets mit Standardantrieb) schon häufiger geliebäugelt.
Sieht klasse aus im Flug, aber 08/15 Technik und alltagstauglich.