61

Sonntag, 25. September 2016, 01:10

Sorry, meine Ansage war kein Angriff.
Du bist immr der gearschte. Entweder Schrott den du dann zahlen musst oder einen Rechtsstreit auf laengere Zeit.
Also runter mit dem Ding. Wie auch immer. Heil landen oder bewusst schrotten.
Parken nur wenn du absolut sicher bist das die Akkus noch lang genug halten und du ganz sicher biste das du noch runter kommst ohne Gefaehrdung anderer.

Du kannst jetzt noch so auf die Hundehalter schimpfen. Wir haben da aber ein Hobby wo es wichtig ist sicher zu fliegen.
Gruss
Thomas
🖖

Vielleicht ist Wissen doch nicht die Antwort auf alles


raimcomputi

RCLine User

  • »raimcomputi« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Tönisvorst

  • Nachricht senden

62

Sonntag, 25. September 2016, 02:28

Da ich mit Telemetrie fliege, weiß ich immer, wie lange ich noch fliegen kann. Sollte es mit dem Akku knapp werden, dann muss der Heli natürlich runter. Das sehe ich genau so.

Raimund
Helis: XK K124 EC145, Protos 500, 450ger Jet Ranger
Flächen: Phoenix 1600, Twinstar 2
Funke: Walkera Devo 10
Simulator: Clear View, Heli-X

63

Sonntag, 25. September 2016, 02:41

Jep. Und damit sind wir wieder beim Thema.
Pilot, Spaziergaenger und Hunde muessen sich einig sein.
Auch bei der Entscheidung ob man es zuim Crash kommen laest. Wobei letzteres noch schwieriger abzusprechen ist.
Gruss
Thomas
🖖

Vielleicht ist Wissen doch nicht die Antwort auf alles


64

Sonntag, 25. September 2016, 05:50

Was vielleicht noch hinzu zu fügen ist,
die meisten Hunde sind nicht doof (schwer abhängig vom Herrchen).
Nach der Landung das Fluggerät einmal beschnuppern lassen und das Thema ist durch.
Da man beim Wildfliegen immer wieder die selben Hundehalter+Hund antrifft, kann man so
für Entspannung sorgen. Wenn es das Herrchen und der Hund zulässt.

Gruß Tom
T8FG>FPV-Race, Hangflug | Ersatzbank>Helis, Flächenflieger kleiner 3Meter Spannweite

Coloradoflieger

RCLine Neu User

Wohnort: Lüneburg

  • Nachricht senden

65

Sonntag, 25. September 2016, 09:13

Moin Raimund,

da der Betrieb von Flugmodellen zum Luftverkehr gehört, greift zulasten eines jeden Modellfliegers die sogenannte Gefährdungshaftung nach Paragraph 33 LuftVG. Danach haftet beim Eintritt eines Schadens der Modellflieger auch ohne Verschulden.

Sicherlich hast Du aus Deiner Sicht kein Fehlverhalten an den Tag gelegt, jedoch im Extremfall wär das Gesetz nicht auf Deiner Seite.

Was willst Du denn noch hören? Der einzige Ort, wo Du viellecht mit einem blauen Auge herauskommen würdest, wäre der Modellflugplatz. Da Du aber Wildflieger bist, musst Du eben mit dem Risiko fliegen.

Du fragst uns nach unserer Meinung, dann akzeptier aber auch mal andere Meinungen.

Gruß
Cord

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Coloradoflieger« (25. September 2016, 09:27)


66

Sonntag, 25. September 2016, 13:24

Danach haftet beim Eintritt eines Schadens der Modellflieger auch ohne Verschulden.
Wenn dem Piloten ein sicherer Betrieb durch andauernde, massive Behinderung unmöglich gemacht wird, ganz sicher NICHT. Im Gegenteil, dies würde seitens des Störers einen gefährlichen Eingriff in den Luftverkehr bedeuten, mit all den daraus resultierenden Konsequenzen.

Wenn auch nach mehrmaligen Auffordern die Störung zu unterlassen nicht reagiert wird und es zum Schadenfall kommt, ist der Störer der Hauptschuldige. Da gibts gar nichts dran zu rütteln. Wie die wie auch immer geartete und ausgefallene Sorgfaltspflicht des Piloten abgewogen wird, steht auf einem anderen Blatt. Aber um hier dann als der Übeltäter dazustehen, müsste man schon auf einem Hundeplatz geflogen sein, oder in der Einkaufszone.

Sobald man aber einen abgelegenen Feldweg aufsucht, sich nicht mitten auf selbigen und dadurch Spaziergängern in den Weg stellt, den evtl. neugierigen Spaziergängern erklärt, das man gerade ein Modellflugzeug steuere und ihn nicht stören sollte / ihn erst mal landen lassen sollte, und man nicht direkt über sich und Passanten fliegt, dann ist der Sorgfaltspflicht genügend nachgekommen worden.

Und das ist bei Raimund der Fall gewesen. Er hat sich absolut nichts vorzuwerfen. Die Anfeindungen, die hier teilweise zu lesen sind, finde ich maßlos übertrieben und falsch.



Gruss,
Axel.
Ich kann alles und ich weiss alles ! (in variabler Qualität und Quantität). :D

raimcomputi

RCLine User

  • »raimcomputi« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Tönisvorst

  • Nachricht senden

67

Sonntag, 25. September 2016, 15:00

Was willst Du denn noch hören? Der einzige Ort, wo Du viellecht mit einem blauen Auge herauskommen würdest, wäre der Modellflugplatz. Da Du aber Wildflieger bist, musst Du eben mit dem Risiko fliegen.

Du fragst uns nach unserer Meinung, dann akzeptier aber auch mal andere Meinungen.

Das ist halt deine Meinung. Und klar kann ich die akzeptieren. Und damit du es auch kapierst, mach ichs nochmal extra für dich: Ich akzeptiere deine Meinung, halte sie aber für falsch und sehe es anders.

Und jetzt wäre es schön, wenn du das gleiche, was du von mir verlangst, selbst auch tun würdest, nämlich auch andere Meinungen zu akzeptieren. ;)
Helis: XK K124 EC145, Protos 500, 450ger Jet Ranger
Flächen: Phoenix 1600, Twinstar 2
Funke: Walkera Devo 10
Simulator: Clear View, Heli-X

68

Sonntag, 25. September 2016, 19:47

Zitat


Und das ist bei Raimund der Fall gewesen. Er hat sich absolut nichts vorzuwerfen. Die Anfeindungen, die hier teilweise zu lesen sind, finde ich maßlos übertrieben und falsch.


@Axel
Genauso ist es!!:ok:

@Raimund
Ich bewundere dich, das du so cool bei dieser Situation geblieben bist! ;)
Viele Grüße
Jürgen :)

raimcomputi

RCLine User

  • »raimcomputi« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Tönisvorst

  • Nachricht senden

69

Sonntag, 25. September 2016, 20:13

Ich bewundere dich, das du so cool bei dieser Situation geblieben bist!
Naja, die Situation hat mich schon etwas nervös gemacht, weil ich auf mehreres gleichzeitig achten musste. Natürlich darf man den Heli nicht aus den Augen lassen. Ich musste aber eben gleichzeitig auf die Hunde, das Kind und den Mann aufpassen. Und gleichzeitig auch noch mit dem Mann sprechen. Das war halt blöd. Aber ist ja alles gut ausgegangen. ;)
Helis: XK K124 EC145, Protos 500, 450ger Jet Ranger
Flächen: Phoenix 1600, Twinstar 2
Funke: Walkera Devo 10
Simulator: Clear View, Heli-X