Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Thoemse

RCLine User

  • »Thoemse« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Dornbirn

  • Nachricht senden

1

Montag, 16. Januar 2017, 13:16

Wer fliegt sonst noch im Winter?

Ich komme gerade von unserem kleinen Flugplatz zurück. Außer mir scheint keiner da verrückt genug zu sein.
Der Neuschnee war zu tief, um mit dem Heli zu fliegen bzw. ein Landepad zu machen. Die Sport Cub konnte aber von Hand gestartet werden. Ein Bodenstart geht normalerweise, nicht jedoch bei tiefen Pulverschnee.
Die Landungen im Pulverschnee sind dafür unsagbar sanft. :D

Sonst noch wer, der es auch im Winter nicht lassen kann?


fireandice

RCLine User

Wohnort: Söhrewald

Beruf: Tischler

  • Nachricht senden

2

Montag, 16. Januar 2017, 13:32

Hallo Thoemse
Ich fliege meinen Stratos mit Verbrennermotor
https://youtu.be/nV_ldtJCIuE
LG
Stefan
Einsam kreist der Segelflieger,
im Gedränge bleibt der Flegel Sieger.
:D

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »fireandice« (16. Januar 2017, 13:57)


3

Montag, 16. Januar 2017, 14:17

ich!

4

Montag, 16. Januar 2017, 14:44

Hallo Stefan

Vollsten Respekt für Deinen Verbrennereinsatz :ok:
Und den Stratos, schön vorgeflogen natürlich. :prost:
gruss Manfred

Thoemse

RCLine User

  • »Thoemse« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Dornbirn

  • Nachricht senden

5

Montag, 16. Januar 2017, 15:25

Hallo Thoemse
Ich fliege meinen Stratos mit Verbrennermotor
https://youtu.be/nV_ldtJCIuE
LG
Stefan


Sehr schön! Merkst du beim Verbrenner einen Unterschied im Winter?
Der müsste bei den kühlen Temperaturen ja eigentlich sogar noch mehr Leistung haben oder?

raimcomputi

RCLine User

Wohnort: Tönisvorst

  • Nachricht senden

6

Montag, 16. Januar 2017, 17:15

Ich habe heute auch überlegt, ob ich ne Runde fliegen soll. Aber irgendwie kann ich mich bei Minusgraden einfach nicht aufraffen.
Helis: XK K124 EC145, Protos 500, 450ger Jet Ranger
Flächen: Easy Star 3, Hobbyzone Champ S+
Funke: Walkera Devo 10
Simulator: Clear View, Heli-X

7

Montag, 16. Januar 2017, 17:34

Weichei:)
bis bald Maik

8

Montag, 16. Januar 2017, 17:48

:ansage: Ich auch! :shine:

Leider gibt´s bei uns zu selten soviel Schnee, dass man drauf fliegen könnte - 3cm reichen nicht, da hackt man sich an den versteckten Steinen die Schwimmer kaputt. :hä:

Aber wenn, dann bin ich dabei!

Gruß, Marcellus
»pilotmarcgee« hat folgende Bilder angehängt:
  • 14.jpg
  • B05_4040.JPG
  • DSCN1490-min.JPG
  • IMG_3383-min.JPG
  • IMG_6354-min-min.JPG
(ernsthaft) laufende Projekte: Hawker Hurricane als "Fat Fighter" http://www.rc-network.de/forum/showthrea…awker-Hurricane
Springer Tug als Bergeboot in 1:12 und Modellpflege

9

Montag, 16. Januar 2017, 18:08

...ach ja 2010 war´s das letzte Mal so schön!

Das Neujahrsfliegen machen wir jedes Jahr - da kommen zwar nur die ganz Harten, aber ich bin nicht allein! :ok:



Marcellus
(ernsthaft) laufende Projekte: Hawker Hurricane als "Fat Fighter" http://www.rc-network.de/forum/showthrea…awker-Hurricane
Springer Tug als Bergeboot in 1:12 und Modellpflege

10

Montag, 16. Januar 2017, 18:14

Hallo, ich natürlich auch! Heute 14.30Uhr.
Grüße
Gerd
»Gerd52« hat folgendes Bild angehängt:
  • IMG-20170116-WA0000 klein.jpg

fireandice

RCLine User

Wohnort: Söhrewald

Beruf: Tischler

  • Nachricht senden

11

Montag, 16. Januar 2017, 19:00

Hallo
Danke für's lob.
Der Stratos ist aber auch eine treue Seele. Zu Hause schon getankt, braucht man nur noch anlassen und losfliegen.
Gut an dem Tag war es noch etwas kälter als die Tage zuvor. Ich musste die Nadel noch etwa drei Zacken weiter zu drehen, vier wären sogar besser gewesen, dass hört man auch an einigen Stellen.
LG
Stefan
Einsam kreist der Segelflieger,
im Gedränge bleibt der Flegel Sieger.
:D

Stoik

RCLine User

Wohnort: Erfurt

Beruf: Mediengestalter/Frontend-Developer

  • Nachricht senden

12

Montag, 16. Januar 2017, 19:46

Winter hat schon was, da brauch man allerdings etwas Eier. :D

Für die meisten sind dann wohl die Hände zu kalt das auch etwas das Gefühl beim Steuern nach lässt.
Länger als fünf min. halte ich es da auch nicht aus, außer ist ein angenehmer Wintertag.

Voriges Jahr zu um Weihnachten war es allerdings angenehm. Da hat ein Pulli gereicht.

Thoemse

RCLine User

  • »Thoemse« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Dornbirn

  • Nachricht senden

13

Dienstag, 17. Januar 2017, 08:47

Winter hat schon was, da brauch man allerdings etwas Eier. :D

Für die meisten sind dann wohl die Hände zu kalt das auch etwas das Gefühl beim Steuern nach lässt.
Länger als fünf min. halte ich es da auch nicht aus, außer ist ein angenehmer Wintertag.

Voriges Jahr zu um Weihnachten war es allerdings angenehm. Da hat ein Pulli gereicht.


Ich verwende deshalb einen Muff. Zuerst fliege ich zwei Lipos mit dem Heli, dann ziehe ich Handschuhe an und fliege noch ein paar Lipos mit der Fläche.
Die ist so gutmütig, das geht auch mit dünnen Handschuhen.

Ich werde mir jetzt aber noch ein paar dieser Wärmekissen besorgen, die man knicken muss. Die sollten im Muff für eine Weile für wohlige Wärme sorgen.

schmonzel

RCLine User

Wohnort: Lüchow im Wendland

Beruf: Versicherungskaufmann

  • Nachricht senden

14

Dienstag, 17. Januar 2017, 08:58

Geflogen werden kann immer, es gehört halt nur die richtige Kleidung dazu.

War gestern auch draußen, die große Carbon Z Cub musste bewegt werden...mit einem 7000 er Akku 6 S...25 Minuten :D
( Die Perspektive täuscht, das Teil hat 2,15 m Spannweite :evil: )
Die Landungen auf hartem Schnee gelangen butterweich, dank Dubro-Pneus.

Außerdem hatte meine alte Robbe Seabee noch "Ausgang".

Saß dabei sogar im Stuhl, ging auch ohne Muff ganz prima.
»schmonzel« hat folgendes Bild angehängt:
  • 20170116_152921.jpg
Happy flying, Andreas :prost:
Hangar : Ca. 30 Schäumlinge aller Art von 40 - 5500 gr., sowie 1 Sebart Su 1,60 m mit 6 S und ne Piper J 3 mit 2,45 m und gut 7 kg - 8 S ! :D
Sender : DX 9 & DX 6 i ( letztere für Filius )

15

Dienstag, 17. Januar 2017, 10:02

Wenn einer von den ganz harten noch eine Windfee für den Sender braucht, ich hab eine über, da es mir eh zu kalt ist. :O
Minicopter Diabolo 800 Black Edition
Minicopter Diabolo 700 UL
Henseleit TDR II

Henseleit TDF
Shape S8
SAB Goblin 700 Black Thunder Havok
Jeti DS16 Carbon Edition
Elprog Pulsar 3+ mit Meanwell RSP 3000-48

16

Dienstag, 17. Januar 2017, 10:06

:D Naja, am 6. Januar war ich auch fliegen. Bei kuscheligen -8 Grad. Aber dann haben sich die Schuhsohlen von den erst 12 Jahren alten für den Modellbau gekauften Schneestiefeln gelöst. Also? nach schon eineinhalb Stunden nach Hause fahren. :no: ==[]
Und jetzt ist mein geliebtes Weib krank. Da muss ich leider auch zu Hause bleiben. Aber es ist ja noch ein paar Tage Winter..... :tongue: :D :D :D :shine:
Mit zunehmendem Alter werden wir alle auch ein wenig klüger. :) Oh Gott! Wie alt muss ich denn dann noch werden? 8( Gruß Dieter

17

Dienstag, 17. Januar 2017, 10:15

Hallo Thoemse,
ist das der MFlugplatz neben der Autobahn zDorabira?

lg
Bernhard
Da es für die Auswirkungen des [insert anything] auf den Organismus keinen Schwellenwert gibt, unterhalb dessen keine Gefahr bestünde, ist jegliche Exposition mit einer Gefahr verbunden.

Thoemse

RCLine User

  • »Thoemse« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Dornbirn

  • Nachricht senden

18

Dienstag, 17. Januar 2017, 16:20

Hallo Thoemse,
ist das der MFlugplatz neben der Autobahn zDorabira?

lg
Bernhard


Bin zwar von "Dorabira", arbeite aber in Weiler. Das ist der Flugplatz des MFC Rheintal in Koblach.
Ich gehe oft in meiner Mittagspause für zwei drei Lipos rüber.

19

Dienstag, 17. Januar 2017, 16:27

:D Naja, am 6. Januar war ich auch fliegen. Bei kuscheligen -8 Grad. Aber dann haben sich die Schuhsohlen von den erst 12 Jahren alten für den Modellbau gekauften Schneestiefeln gelöst. Also? nach schon eineinhalb Stunden nach Hause fahren. :no: ==[]
Und jetzt ist mein geliebtes Weib krank. Da muss ich leider auch zu Hause bleiben. Aber es ist ja noch ein paar Tage Winter..... :tongue: :D :D :D :shine:

Für sowas hat ein Modellflieger doch seine Heisskleberpistole dabei,oder?
Aber -8° ist schon eine Ansage - ich tu´mir das nur so bis 0° an - ist mir kalt genug.
Ein Herz für Drohnen! Gruß Rainer

20

Mittwoch, 18. Januar 2017, 10:49

Für sowas hat ein Modellflieger doch seine Heisskleberpistole dabei,oder?
Aber -8° ist schon eine Ansage - ich tu´mir das nur so bis 0° an - ist mir kalt genug.

Hmmm naja, in diesem Fall waren es gestern ein paar neue Schuhe! Die müssen jetzt wieder zehn Jahre "Winterfliegen" aushalten. Heute wird es leider nichts mit fliegen. Es soll bis zu Stärke 4 wehen! Das ist mir mit den Kufen dann doch zu viel. -8 Grad geht noch!!! Wenig Wind, einen Muff für den Sender, dicke lange Unterhosen und heißen Tee. So hält man das locker aus. Aber, ich glaube, ab -20 Grad geht es dann nicht mehr ganz so gut, weil dann angeblich die Sender und Empfänger motzen. Bestätigen kann ich das aber bisher nicht.
Hat jemand schon Rillen in den sogenannten Kufen / Schwimmern? Ich überlege, ob ich die mit Epoxit planiere und verschleife. Hat da schon jemand Erfahrung?
Mit zunehmendem Alter werden wir alle auch ein wenig klüger. :) Oh Gott! Wie alt muss ich denn dann noch werden? 8( Gruß Dieter

Ähnliche Themen