Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Adrian-H

RCLine Neu User

  • »Adrian-H« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Soest

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 2. März 2017, 20:32

Baudoku Cessna 182 Skylane nach Plan Balsa/ Sperrholz

Hallo zusammen,
ich starte hier mal die Baudoku meiner Cessna 182
Skylane. Der Bau wird sich aus Zeitgründen zwar etwas hinziehen, wird
aber regelmäßig fortgesetzt.

Der Bauplan:
http://shop.vth.de/cessna-182-skylane.html

Technische Daten:

  • Maßstab: 1:6
  • Spannweite: 1.830 mm
  • Länge: 1.500 mm
  • Profil: halbsymm.
  • Antrieb: 6,5 - 10 ccm
  • RC-Funktionen: Seite, Höhe, Quer, Motor, Landeklappen
  • Rumpf: Holz
  • Tragfläche: Holz
Konstruktion: Dale Willoughby, 1966

Ich werde den Saito FG 20 einbauen, ein 20ccm Viertakter Benzin 1:20
»Adrian-H« hat folgende Bilder angehängt:
  • IMG_3911.JPG
  • IMG_3914.JPG
  • IMG_3916.JPG
  • IMG_3918.JPG
  • IMG_3919.JPG

Adrian-H

RCLine Neu User

  • »Adrian-H« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Soest

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 2. März 2017, 20:43

Nachdem ich die Spanten für den Rumpf ausgesägt habe wurden diese für das erste Ausrichten einfach auf den Plan, bzw. der Werkbank geschraubt.
Die Verstärkungen für den Cockpit-Bereich habe ich mit Blaupause auf Sperrholz übertragen und ausgesägt. Habe ich diese angeleimt, kann ich die restlichen Spanten und Kieferleisten perfekt ausrichten. Für das Foto habe ich die Seitenteile provisorisch angeheftet. Morgen wird alles richtig ausgerichtet und verleimt.
»Adrian-H« hat folgende Bilder angehängt:
  • IMG_3920.JPG
  • IMG_3924.JPG
  • IMG_3926.JPG

3

Freitag, 3. März 2017, 15:52

Hallo Adrian,

na das sieht doch sehr gut aus. Ich finde den Bau dieses Modells interessant, weil es mir beim VTH schon lange auffiel und auch zu den bekannteeren Schulterdeckern gehört. Bin deshalb gespannt, wie es bei Dir weiter geht.
Gruß, Jockel

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Tünnbüddel« (4. März 2017, 09:27)


tiger190348

RCLine User

Wohnort: Ruhrgebiet

Beruf: bauzeichner

  • Nachricht senden

4

Samstag, 4. März 2017, 09:22

Baudoku Cessna 182 Skylane nach Plan Balsa/ Sperrholz

Hallo Adrian,
diese Cessna habe ich schon vor 50 Jahren als junger Mensch kennen gelernt. Ein Fliegerkollege hat sie gebaut, ein wunderschöner Flieger. Ich lese mit.
Gruß Klaus
Gaui 550, Selbstbau Lama mit Beast - Gaui 550, Selbstbau einer Eigenkonstruktion
Pilatus PC-9 mit SPW. 1,73 m von Phoenix
Lightning-ein 2 x 2 m F3A-Modell Eigenbau
Chipmunk
Super Dimona, SPW 3,oo m, mit GFK-Rumpf, Eigenbau
Grumman American Cougar mit 2 m SPW, Eigenbau
Tiger Moth mit 1,8 m SPW, Eigenbau
Cessna 182 mit 1,9 m SPW, Eigenbau
Dragonfly, kleiner Styroflitzer
Fieseler Storch im Bau

Dummköpfe zu ertragen, ist sicherlich der Gipfel der Toleranz - Voltaire

Adrian-H

RCLine Neu User

  • »Adrian-H« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Soest

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 5. März 2017, 21:20

So, das Grundgerüst steht:
»Adrian-H« hat folgende Bilder angehängt:
  • IMG_3927.JPG
  • IMG_3930.JPG
  • IMG_3931.JPG

Adrian-H

RCLine Neu User

  • »Adrian-H« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Soest

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 14. März 2017, 12:03

Tach zusammen, endlich geht es mal weiter hier. ==[]
Ich baue jetzt erst einmal das Leitwerk zusammen damit ich die Servos einbauen, und den hinteren Rumpf beplanken kann.
Bis zum Sonntag möchte ich das so weit erledigt haben.
»Adrian-H« hat folgende Bilder angehängt:
  • IMG_3938.JPG
  • IMG_3939.JPG

7

Dienstag, 14. März 2017, 12:35

Hallo Adrian,

lese interessiert mit. Doch ich vermisse bislang, als jemand, der weder Bauplan noch Modell kennt, die textliche Vermittlung dessen, wie der Bau nach Plan vorgesehen ist, welche Bauweise zB das HLW haben soll usw. Mit diesen Infos zusammen wäre das Ganze deutlich interessanter für mich. Unterbrochener Baufortschritt ist normal und nichts Ungewöhnliches für mich. Du solltest Dich davon mE auch nicht hetzen lassen, sondern Deine Arbeit so schnell machen, wie Du es gewohnt bist, gut findest. Du arbeitest doch für DICH, nicht für Andere.
Gruß, Jockel

Adrian-H

RCLine Neu User

  • »Adrian-H« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Soest

  • Nachricht senden

8

Dienstag, 14. März 2017, 13:01

Alles schön und gut Jockel, aber es ist mir ein Graus Texte und Erklärungen zu schreiben. Was ich da wie und warum baue sieht man doch eigentlich das muss reichen. Hoffe ich mal.
Aber die wirklich interessanten Sachen kommen ja erst noch, da werde ich sicher noch mehr zu schreiben können. ;)

Ähnliche Themen