Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

321

Donnerstag, 19. Oktober 2017, 10:02

Danke für die klärenden Worte, Horst!

So wie ich Frank bisher erlebt habe, war mir schon bewusst, dass er absolut weiß, wie der Hase läuft, und was er dazu tun muss, damit der das in die für uns bestmögliche Richtung tut!

Mir ist auch bewusst, dass er in Foren nicht sein Herz auf der Zunge tragen kann, weil er dadurch zweifellos seine - unsere - Position in diversen Gremien schwächen würde. Er lässt ja trotzdem genug heraus, dass man einigermaßen zwischen den Zeilen lesen kann. Das Dechiffrieren ist halt nicht immer so ganz eindeutig möglich!

LG, Philipp

Oberst_Krass

RCLine User

Wohnort: Haunetal (Hessen)

Beruf: Einzelhandelskaufmann für Hifi und Phono

  • Nachricht senden

322

Montag, 23. Oktober 2017, 17:36

Registrierung Pilot: Ein Depp ist ein Depp und bleibt ein Depp. Der wird sich hueten sich irgendwo registrieren zu lassen.

Genau das meine ich ja auch.
Das ist, als würde man glauben, dass Leute ohne Führerschein zum Wohle derer, die einen Besitzen, sich vor der Schwarzfahrt melden würden :wall:
Jensemann

Meine eigene Meinung und Gedanken zu einem Thema schreibe ich in blau, weil ich so nicht immer wieder erklären muss, dass es sich
bei einigen Textteilen nur um einen Gedanken dreht, nicht aber niedergeschriebene Gesetze o.ä.

Oberst_Krass

RCLine User

Wohnort: Haunetal (Hessen)

Beruf: Einzelhandelskaufmann für Hifi und Phono

  • Nachricht senden

323

Samstag, 4. November 2017, 09:10

Nun habe ich "den Schein" auch gemacht. Ich will nächste Woche ein Modell einfliegen und dachte mir: "30 km bis auf den Vereinsplatz? Nö!"

Die Fragen sind ja wirklich lächerlich. Da kommt man unweigerlich in Gedanken wieder zu diesen Aussagen: "Der hat seinen Führerschein wohl im Lotto gewonnen" oder "....den Führerschein beim Aldi auf dem Parkplatz gefunden".

Und die meisten Fragen zielen ja auf "Drohnen" ab. Flieg ich gar nicht. Ja, könnte ich, aber mit dem Autoführerschein kann ich auch Mofa fahren und bekomme dazu in der Fahrschule auch keine Hinweise. Es ist wirklich albern.
Jensemann

Meine eigene Meinung und Gedanken zu einem Thema schreibe ich in blau, weil ich so nicht immer wieder erklären muss, dass es sich
bei einigen Textteilen nur um einen Gedanken dreht, nicht aber niedergeschriebene Gesetze o.ä.

324

Samstag, 18. November 2017, 02:09

Will einer am Flughafen hoch gehen dann interessieren den doch diese
daemlichen Regelungen nicht. Wenn der nicht gefunden werden will dann
wird der nicht gefunden.
DAS ist es was ich mir seit dem aufkommen der Debatte schon denke.. Es ist genau derselbe Mist wie Kopierschutz in Computerspielen, sogar EXAKT.
Wir, die wir uns in Foren Tummeln, in Clubs zusammenkommen und gemeinsam Fliegen und austauschen... Wir, die eine Versicherung abgeschlossen haben die Wildfliegen abdeckt... Wir sind es die hier die 'Leidtragenden' sind. An die meisten der Regeln halten wir uns sowiso. Eine Plakette mit unserem Namen ist in den meistens Clubs eh Pflicht und entsprechend unsere Modelle damit ausgestattet haben. Und viele andere Regeln welche die da jetzt Pflicht machen sind bereits in den meisten Clubs 'normal' .. Und selbst wenn wir mal keinen sauber ausgeteichneten Flieger haben etc, dann fliegen wir noch immer so das wir uns entsprechend Sorgsam verhalten.

Die Idi***en die an Flughäfen fliegen, die in der Innenstadt fliegen, die glauben das sie mit ihrem FPV Copter durch die Fußgängerzone rasen müssen und und und... die werden einen Teufel tun und sich auch nur ansatzweise schlau machen ob etwas erlaubt ist oder nicht. Sonst hätten sie auch nur mal eben ihren Verstand eingeschaltet der ihnen schon vorher gesagt hätte das es schlecht/verboten/dumm ist zu machen was sie tun.
Diese Menschen werden sich auch nicht an solche Regeln halten, niemals!

Vergleich zu Piraterie in Computerspielen: Internetzwang bei einzelspieler Spielen für ehrliche Kunden (dann womöglich überlastete Server und Probleme beim einloggen), das pirated Spiel kommt SPÄTESTENS eine Woche nach Veröffentlichung in Englisch raus, allerspätestens nach zwei Wochen auch in Deutsch und das ohne Onlinezwang etc!

Ehrliche Kunden/Flieger sind am Ende immer jene, die solche Regeln betreffen.

325

Montag, 29. Januar 2018, 11:24

Heute in den Nachrichten,
dieses Verhalten ist schon dümmer als die Polizei erlaubt...............
Nun hat eine Drohne im Schwarzwald nach einem Hausbrand einen Rettungshubschrauber am Abflug behindert.
Der Besitzer ist ermittelt. Weiteres hat die Polizei noch nicht herausgegeben.
Hoffentlich hat er wenigsten eine Versicherung.
Gruß Günther

comicflyer

RCLine User

Wohnort: Hilgenroth

Beruf: Schriftsetzer & Deutschliebhaber

  • Nachricht senden

326

Montag, 29. Januar 2018, 11:38

Hoffentlich hat er wenigsten eine Versicherung.

Hi Günther,
hoffentlich hat er KEINE ;)

Je weiter weg dieser fragwürdige Pilot von geltenden Regeln ist, umso besser.
Denn dann ist er auch von den Modellfliegern weit weg...

CU Eddy
Die meisten Menschen wollen lieber durch Lob ruiniert, statt durch Kritik gerettet werden.

Wer meint, etwas zu sein, hat aufgehört, etwas zu werden.

327

Montag, 29. Januar 2018, 11:40

Hoffentlich hat er wenigsten eine Versicherung.
Und was glaubst du nützt ihm die Versicherung in so einem Fall?
Minicopter Diabolo 800 Black Edition
Minicopter Diabolo 700 UL
Henseleit TDR II

Henseleit TDF
Shape S8
SAB Goblin 700 Black Thunder Havok
Jeti DS16 Carbon Edition
Elprog Pulsar 3+ mit Meanwell RSP 3000-48

328

Montag, 29. Januar 2018, 12:52

Stimmt, vermutlich zahlt in so einem Fall keine Versicherung.....
Behinderung des Luftverkehrs oder was ihm auch immer zur Last gelegt wird.
Manche sind so "Sensationsgeil", dass sie mal richtig bluten müssen.
Gruß Günther

329

Dienstag, 30. Januar 2018, 09:21

....tut mir leid, wenn ich das so schreiben muss, aber dem gehört wegen Behinderung und Gefährdung eines Menschenlebens mal 6 Monate gesiebte Luft!!!! Und das gehört dann auch entsprechend veröffentlicht. Nur zur Abschreckung!!!! Aber in einer Stadt in Rheinland - Pfalz haben ja feiernde Leute, Sanitäter und Notarzt nicht durch die Tischreihen lassen wollen und sogar angegriffen!!!! Es ging hier auch um Leben und Tod! Nur, diese Leute wurden nicht gefilmt, sind nicht namentlich bekannt und können somit nicht belangt werden. Ohhh Mann, gibt es Menschen!!!! :angry: :puke:
Mit zunehmendem Alter werden wir alle auch ein wenig klüger. :) Oh Gott! Wie alt muss ich denn dann noch werden? 8( Gruß Dieter

Exbird

RCLine User

Wohnort: Wien 5

  • Nachricht senden

330

Dienstag, 30. Januar 2018, 10:12

Ach ne, als ich div. Fakten (aus erster Hand) bzgl. Rettungshubschrauber ÖAMTC im angeführten Thread/ab Post 1721 geschrieben hab, hieß es:
"Heiße Luft", "Drohnennhysterie", und und und 8)

siehe hier

:prost:
Ein guter RC-Pilot hat mindestens so viele Landungen wie Starts!

Rudi sagt: "Einmal Futaba, immer Futaba!" Rudi hat wie immer RECHT!!! 8)

331

Montag, 26. März 2018, 18:36

Es geht weiter...............
Nun ist auf den Friedhof Wien Simmering eine Drohne nahe hinter einem 71 Jährigen Mann abgestürzt.
Der 24 Jährige Pilot wurde ermittelt.
Er besitzt keine Genehmigung der Austr-Control und auch keine Versicherung.
Er wurde angezeigt.
Gruß Günther

332

Montag, 26. März 2018, 18:49

Was meinst du mit "Es geht weiter...." ?

Wenn der verdonnert wird dann zu Recht (wenn es stimmt was die Presse behauptet). Auch wenn die wenigen Berichte die ich bereits kenne nicht wirklich viel aussagen.
Gruss
Thomas
🖖

Vielleicht ist Wissen doch nicht die Antwort auf alles

Flat

RCLine User

Wohnort: Raum Hannover und zunehmend Raum Hamburg

Beruf: Angestellter auf Lebenszeit bei der Deutschen Rentenversicherung

  • Nachricht senden

333

Montag, 26. März 2018, 19:19

Es geht weiter...............

Das ist es nicht wert darüber zu berichten. :no:
Die blöden werden nicht aussterben.
viele Grüsse

Bernd

Am Ende wird alles gut und wenn nicht, dann ist es auch noch nicht das Ende .........


Das Ganze ist mehr als die Summe seiner Teile (Aristoteles)

334

Dienstag, 27. März 2018, 09:33

Doch,
es muß drüber berichtet werden,
wenn man nur einen damit vor "Blödsinn zu machen " bewahren kann,
hat sich das gelohnt.
Es findet statt auch wenn man nicht drüber sprechen will, angekreidet wird das bei uns den Modellfliegern.
Gruß Günther

335

Dienstag, 27. März 2018, 10:08

Doch,
es muß drüber berichtet werden,
wenn man nur einen damit vor "Blödsinn zu machen " bewahren kann,
hat sich das gelohnt.
Ich befürchte auch: "Leider nein"!!! Diese Menschen sind ähnlich wie die Gaffer auf den Strassen. Für die zählt das "ICH" und sonst nichts!!!!
Es muss Weh tun! Sonst merken die nicht, das sie was falsch gemacht haben!
In Köln der eine Raser ist ja auch in Revision gegangen! Die 2 Jahre, die er für den Tod eines Menschen bekommen hat, sind ihm zu viel! Wahrscheinlich will er für seine Tat auch noch das Bundesverdienstkreuz!!!
Wäre doch mal was!!! :wall: :angry:
Also? Was schliesen wir daraus! Die Hirnlosigkeit und Brutalität in unserer Gesellschaft geht weiter!
Mit zunehmendem Alter werden wir alle auch ein wenig klüger. :) Oh Gott! Wie alt muss ich denn dann noch werden? 8( Gruß Dieter

336

Dienstag, 27. März 2018, 12:30

Als gelernter Österreicher muss ich meine 2 Lieblingssprüche wieder mal loswerden:
a) "Der Fisch fängt beim Kopf zu stinken an"
b) "Schlimmer gehts immer!"

comicflyer

RCLine User

Wohnort: Hilgenroth

Beruf: Schriftsetzer & Deutschliebhaber

  • Nachricht senden

337

Samstag, 7. April 2018, 20:46

Wie kann sowas denn noch passieren:
http://www.wz.de/lokales/burscheid-regio…eitet-1.2656266

Nachdem uns die intelligenten Sicherheitsverkäufer für KN und Modellplaketten
die Kohle aus der Tasche gezogen haben, kann das doch gar nicht sein! Oder?
Durch Einführung der Drohnenverordnung ist das doch ausgeschlossen!?!?!
Die sollte doch genau DIE Sicherheit bringen...

Nee nee nee.... Ooh ooh ooh...

CU Eddy
Die meisten Menschen wollen lieber durch Lob ruiniert, statt durch Kritik gerettet werden.

Wer meint, etwas zu sein, hat aufgehört, etwas zu werden.

338

Samstag, 7. April 2018, 21:52

Bitte hier jetzt nicht auch noch bitte. Da schreibt einer vom anderen ab.
Keinerlei gesicherte Erkenntnissse. Sommerloch?
Kaempfe da gerade schon in diversen FB Gruppen gegen den Unsinn. Das ist kein nachweisbarer Bericht.
Wer hat was wo und wann gesichtet? Wars ne Plastituete?
Ist IMMMER der gleiche Text. Egal bei welchen Medien.
Gruss
Thomas
🖖

Vielleicht ist Wissen doch nicht die Antwort auf alles

jfbaumi

RCLine User

Wohnort: D-67354 Römerberg

  • Nachricht senden

339

Dienstag, 10. April 2018, 11:19

Der Bericht ist glaube ich nicht die Aussage, sondern die Tatsache das die tollen neuen Gesetze eine Wirkung = 0 haben.
Warum das so ist steht ja ausführlich hier im Faden.
Gruß Jürgen
jbsseiten

340

Mittwoch, 11. April 2018, 10:17

.... und da wurde ein Polizeihelikopter von einem Laserpointer geblendet. Den Täter hatte man gefasst. Ich glaube so einen Monat auf Bewährung oder so... Und ein böses "Du DU Du" vom Richter!!! Der Täter hatte sich bestimmt gefürchtet! :D Tolle Rechtslage und Aufklärung!!! Und da kommt so ein A...llerbester Politiker wie der Herr Dobrindt und macht da den Dicken und uns das Leben schwer! Scheiß Politik!!!!
Mit zunehmendem Alter werden wir alle auch ein wenig klüger. :) Oh Gott! Wie alt muss ich denn dann noch werden? 8( Gruß Dieter