101

Mittwoch, 27. September 2017, 19:49

Jap - Politiker mit Amt müsste man sein

Ich glaub irgendwann Enden wir dann doch dort wo uns Amazon haben will: unter 200ft am "Arsch" der Welt, dafür nach EU Einheitsregelung mit 900g AUW und max. 60km/h :puke:
Die entsprechende Quelle dazu...
https://www.theguardian.com/technology/2…ackage-delivery
»benowe« hat folgendes Bild angehängt:
  • amazon_drone_airspace2-3-0-0.JPG
Da es für die Auswirkungen des [insert anything] auf den Organismus keinen Schwellenwert gibt, unterhalb dessen keine Gefahr bestünde, ist jegliche Exposition mit einer Gefahr verbunden.

Flat

RCLine User

Wohnort: Raum Hannover und zunehmend Raum Hamburg

Beruf: Angestellter auf Lebenszeit bei der Deutschen Rentenversicherung

  • Nachricht senden

102

Mittwoch, 27. September 2017, 19:49

Jockel, Du bist doch im richtigen um Politiker zu werden, oder nicht? :D
Ahnung musst Du auch nicht haben, nur den Willen reich zu werden. :evil:
viele Grüsse

Bernd

Das Ganze ist mehr als die Summe seiner Teile (Aristoteles)

Die Anrede "Jungs" gilt im Rahmen der Vereinfachung für Personen beiderlei Geschlechts. :D

dont feed a Troll :evil:

103

Mittwoch, 27. September 2017, 19:56

Bernd, da widersprech' ich mal nicht. Vielleicht liegt's daran, daß ich keiner bin.


Bernhard, das wird uns sicher noch ordentlich beschäftigen. Wenn Amazone das macht, was wollen dann all die anderen machen? Und wir Modellflieger dürfen deren "Führerschein" machen. Nach 5 Jahren wieder (dann ging "D" sicher das Geld aus - fast wie in Entenhausen, "D").
Gruß, Jockel

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Tünnbüddel« (27. September 2017, 20:01)


104

Mittwoch, 27. September 2017, 19:56

Ahnung musst Du auch nicht haben, nur den Willen reich zu werden.


Da würde ich auch gern mitmachen! Würdet ihr Gegebenenfalls auch wieder Österreicher in irgendein Amt wählen?
Oder kommt das nicht so gut :shake:
Da es für die Auswirkungen des [insert anything] auf den Organismus keinen Schwellenwert gibt, unterhalb dessen keine Gefahr bestünde, ist jegliche Exposition mit einer Gefahr verbunden.

Flat

RCLine User

Wohnort: Raum Hannover und zunehmend Raum Hamburg

Beruf: Angestellter auf Lebenszeit bei der Deutschen Rentenversicherung

  • Nachricht senden

105

Mittwoch, 27. September 2017, 20:02

Nö, das letzte mal ging ja schief wie wir alle wissen. :evil:
viele Grüsse

Bernd

Das Ganze ist mehr als die Summe seiner Teile (Aristoteles)

Die Anrede "Jungs" gilt im Rahmen der Vereinfachung für Personen beiderlei Geschlechts. :D

dont feed a Troll :evil:

106

Mittwoch, 27. September 2017, 20:15

Österreicher in DE waehlen kommt nicht so gut. Obwohl ich mich frage wo gerade das kleinere Uebel ist.
Bin sehr gespannt auf die Regierungsbildung. In meinen Augen kann das nur schief gehen. Ausser die SPD kneift und macht doch wieder mit. Glaub aber dann fliegen hier die Fetzen.
Gruss
Thomas
🖖

Healthy for the mind in spirit. Love it. Lets grill.

Flat

RCLine User

Wohnort: Raum Hannover und zunehmend Raum Hamburg

Beruf: Angestellter auf Lebenszeit bei der Deutschen Rentenversicherung

  • Nachricht senden

107

Mittwoch, 27. September 2017, 20:21

Was dringend abgeschafft werden muss ist der Austritt oder Parteiwechsel unter Mitnahme des Mandats.
Das kostet uns Niedersachsen einen neue Wahl.
Petry hat ja auch grade die Fahnen gewechselt.
DAS IST BETRUG AM WÄHLER!
viele Grüsse

Bernd

Das Ganze ist mehr als die Summe seiner Teile (Aristoteles)

Die Anrede "Jungs" gilt im Rahmen der Vereinfachung für Personen beiderlei Geschlechts. :D

dont feed a Troll :evil:

108

Mittwoch, 27. September 2017, 20:23

Wenn Wahlen etwas ändern würden, wären sie verboten. :(
Ein Herz für Drohnen! Gruß Rainer

109

Mittwoch, 27. September 2017, 20:27

Petry ist nicht ausgetreten. Sie wurde getreten. Sie waere noch das gemaessigtere Uebel gewesen.
Gruss
Thomas
🖖

Healthy for the mind in spirit. Love it. Lets grill.

Flat

RCLine User

Wohnort: Raum Hannover und zunehmend Raum Hamburg

Beruf: Angestellter auf Lebenszeit bei der Deutschen Rentenversicherung

  • Nachricht senden

110

Mittwoch, 27. September 2017, 20:28

Es ist ja schon traurig genug das wir anscheinend nichts besseres haben als diese Import-Mutti.
viele Grüsse

Bernd

Das Ganze ist mehr als die Summe seiner Teile (Aristoteles)

Die Anrede "Jungs" gilt im Rahmen der Vereinfachung für Personen beiderlei Geschlechts. :D

dont feed a Troll :evil:

111

Mittwoch, 27. September 2017, 20:33

Das mit dem "Import" finde ich jetzt nicht so gut. Aber im Prinzip gebe ich dir recht.
Mutti war das Ziehkind vom Helmut.
Und bei anderen Parteien kam nichts mehr nach.
Das ist irgendwie auch eine Politik Verdrossenheit in DE. Wie damals.
Gruss
Thomas
🖖

Healthy for the mind in spirit. Love it. Lets grill.

112

Mittwoch, 27. September 2017, 21:22

In Österreich ...

Nö, das letzte mal ging ja schief wie wir alle wissen.
... durfte er ja nur Ansichtskarten verkaufen. Vielleicht hat bei uns schon irgendwer gewusst, warum?

Zum Thema:

Ich bin nicht grundsätzlich für Verbote oder Reglementierungen.
Überhaupt, wenn sie einem ungerechtfertigt bestehende Möglichkeiten wegnehmen.

Es muss bei dem angesetzt werden, der sich mit der Schusswaffe nur die Zeit vertreiben möchte.
Stimmt einerseits nur dann, wenn etwas nicht per se großes Missbrauchspotential (Schusswaffen, Kokain, ...) in sich trägt, was aber notorische Verhinderer gerne so darstellen, wenn sie etwas verhindern wollen. Andererseits muss man erst wissen, wer die Gruppe der Blödis ist, die mit ihrem Zeitvertreib gefährlichen Unfug anstellen, um dann bei ihnen ansetzen zu können.

Deswegen sollte eben deutlich gemacht werden, wer diese Vögel sind, und dass wir als vernünftige RC-Flieger nichts mit ihnen zu tun haben wollen!

Ich hätte mir vor ein paar Jahren niemals gedacht, dass ich einmal in positiver Hinsicht das LFG zur Argumentation hernehmen würde. Aber es ist rechtlich ganz eindeutig so, dass jemand, der im österreichischen Luftraum von ferngesteuertem Fluggerät aus Fotos oder Videos aufnimmt, KEIN MODELLFLIEGER IST! Dann wird man nach § 24c. (1) 2. zum Betreiber eines "Unbemannten Luftfahrzeugs der Klasse 1" nach § 24f. und ist in ziemlich jeder Hinischt aus unserem Kreis draußen.

Da unser Ungemach aber fast ausschließlich von denen ausgeht, die Filmbelege ihrer Heldentaten im Netz zur Schau stellen müssen, kann und muss man eine klare Grenze ziehen:

Nennt diese Spinner wie immer Ihr wollt, aber Modellflieger machen so einen Sch... nicht! Also zieht uns auch nicht dafür zur Verantwortung!

LG, Philipp

113

Mittwoch, 27. September 2017, 21:25

Ok, Philipp,

das wäre doch vielleicht auch ein gutes Schlußwort, oder?
Gruß, Jockel

114

Mittwoch, 27. September 2017, 22:17

Irgendwie erinnert mich das Ganze an Monty Python ...
Nennt diese Spinner wie immer Ihr wollt, aber Modellflieger machen so einen Sch... nicht! Also zieht uns auch nicht dafür zur Verantwortung! :ok:
Da es für die Auswirkungen des [insert anything] auf den Organismus keinen Schwellenwert gibt, unterhalb dessen keine Gefahr bestünde, ist jegliche Exposition mit einer Gefahr verbunden.

comicflyer

RCLine User

Wohnort: Hilgenroth

Beruf: Schriftsetzer & Deutschliebhaber

  • Nachricht senden

115

Mittwoch, 27. September 2017, 22:30

Zitat

aber Modellflieger machen so einen Sch... nicht!

Genau! Und warum schreien sich die Modellflieger dann gegenseitig an?

:O

CU Eddy
Neue LuftVO! -> gravierte Alu-Namensschilder nur €2,50 -> modellplakette.de

Die meisten Menschen wollen lieber durch Lob ruiniert, statt durch Kritik gerettet werden.

116

Mittwoch, 27. September 2017, 23:47


Genau! Und warum schreien sich die Modellflieger dann gegenseitig an?

:O

CU Eddy
...weil sie einen Hörschaden von den viel zu lauten Motoren haben? :O
Ein Herz für Drohnen! Gruß Rainer

117

Mittwoch, 27. September 2017, 23:49

Genau! Und warum schreien sich die Modellflieger dann gegenseitig an?

Weil sie meinen es tun zu muessen. Keiner von denen hat irgendwelche neuen Probleme. Nur halt die Copter unter 100m.

Gruss
Thomas
🖖

Healthy for the mind in spirit. Love it. Lets grill.

Ströher

RCLine User

Wohnort: Hunsrück

Beruf: Rentner

  • Nachricht senden

118

Donnerstag, 28. September 2017, 09:32

Nur halt die Copter unter 100m.

...wobei wir mal wieder beim Thema wären!
Ich verteufele die Copter nicht. Und man kann jedem Gegenstand irgendwie zu einer eine Waffe umfunktionieren.... Trotzdem wäre es hilfreich, wenn Händler dazu "verdonnert" würden, von jedem Kunden die Personalausweis zu verlangen. So würden die anständigen Coptermodeller ausser Verdacht kommen und die anderen gewarnt werden. Es wäre eine Möglichkeit. Das hätte aber vor dem Dobrindtschen Aktionen sein müssen. Dann hätten wir heute vielleicht einige Probleme weniger.
Wenn ich den Vögeln am Himmel nach sehe, werde ich immer ein bisschen neidisch. :D Gruß Dieter

119

Donnerstag, 28. September 2017, 13:11

Zitat

dass man damit vielleicht der in der Regel gut vernetzten Jägerschaft auf die Zehen steigt

sind das nicht auch irgendiwe verkappte Modellflieger? - Sparte Raketenflug
Und weil die Treibsätze im Modell nicht schwerer sein dürfen, werden sie halt in die Starthilferampe verlegt (pyrotechnischer Flitschenstart) ?

Ich kenn auch keinen, der mit mehr als 250g in der Luft ist. Und sie tragen zur Flugsicherheit bei, da sogar Festangestellte, die Wildflieger vertreiben. Von denen gibts noch mehr Berichte von gefährlichen Zusammenstößen

120

Freitag, 29. September 2017, 23:33

Das ist ja wieder toll, daß man mit der Drohne nur noch 100 m hoch fliegen darf. Eignungsnachweis kann man sich also auch sparen, bringt nix. Absolut nachvollziehbare Regelung, weil 4 Propeller ja auch was ganz anderes sind, wie einer. Ich werde so weiterfliegen, wie bisher.
aus Gotha / Thüringen