41

Mittwoch, 21. Februar 2018, 18:34

Hi Samsom,

wow, richtig gut geworden, und sogar mit stilechtem 4-Blatt-Prop !

Jetzt ist die Kabinen-Verglasung schon drauf. Nächstes Mal: erst alle Streben (sichtbaren Flächen derselben) mit einer Cockpitfarbe Deiner Wahl einstreichen, trocknen lassen, dann Verglasung drauf und wenn die getrocknet ist (Verklebung) mit der gleichen Farbe in Strebenbreite über die entstprechenden Stellen am Glas - dann sieht man den Kleber (wenn Du sparsam damit warst) nicht mehr. Aber Originale haben nach Reparaturen auch Stellen, die nicht so top sind - und fliegen trotzdem.

Beachtlich, Respekt. Und guten Flug allzeit damit - viel Spaß!
Gruß, Jockel

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Tünnbüddel« (22. Februar 2018, 14:11)


Jürgen Be

RCLine User

Wohnort: Vaihingen/Enz

Beruf: Postler

  • Nachricht senden

42

Mittwoch, 21. Februar 2018, 19:25

Hi Samson,

sehr schön gemacht bisher :ok:
Beim Uhu-Pt warst du sicher etwas zu großzügig, da brauchts nur sehr wenig für nen gute Verklebung.
Du könntest da evtl. mit Waschbenzin und nem Pinsel dran, oder Lappen. Waschbenzin löst Uhu-Por.
Oder so auch die ganze Kabine nochmal ab, reinigen und neu verkleben.

Gruß Jürgen
Mein Verein:
http://hmsv.net/

43

Samstag, 3. März 2018, 11:09

Mit Wattestäbchen und Waschbenzin ging die Schmiererei ganz gut weg, Rest gilt als "Betriebsspuren" :tongue:

...habe tapeziert...
Das muß ich wohl noch viel üben. Immer wieder Toll, wie die Profis dreidimensionale Rundungen folieren (ggf. sogar mit Dekor)....

Schönes WE
Samson
»samson68« hat folgendes Bild angehängt:
  • 20180303_105347.jpg
Hobby heißt mit größtmöglichem Aufwand geringen Nutzen zu erreichen

44

Sonntag, 4. März 2018, 07:18

Hi Samson,

das sieht doch gut aus - die Scheiben hast Du wirklich gut wieder hin bekommen. Wenn "Tante Anna" fliegt, wirst Du stolz auf Deine Arbeit sein (kannst Du auch jetzt schon) und an all das gar nicht mehr denken. Viel Erfolg !

Tipp: weißes DC-Fix aus dem Baumarkt kostet nicht viel (meist 2m) und Du könntest Kennzeichen etc ausschneiden und aufkleben - oder auch in einer anderen Farbe. Ich mach es immer so, geht gut.

Wenn Du mit Rundungen bügeln zB die Öffnung der Motorhaube meinst, ist das auch nicht so einfach, weil's hier nach Innen geht. Dafür finde ich, hast Du das wirklich gut gemacht. Und man lernt mit jedem Mal dazu.

Jetzt einen schönen und erfolgreichen Erstflug damit !
Gruß, Jockel

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Tünnbüddel« (4. März 2018, 11:55)


45

Freitag, 16. März 2018, 12:31

Hallo zusammen,

nachdem es hier im Forum in den letzten Tagen etwas ruhiger ist (haben wohl nach dem schönen Sonntag auch alle Wetter-Frust?! ;) ), stelle ich mal paar Bilder vom noch unlackierten Fahrwerk ein.
Wenn "Tante Anna" fliegt,

...so langsam gehen mir die Argumente aus, warum sie NOCH NICHT in die Luft sollte... Ich hab nen Heidenbammel... :nuts:

Grüße
Falk
»samson68« hat folgende Bilder angehängt:
  • 20180316_121545[1].jpg
  • 20180316_121610[1].jpg
  • 20180316_121836[1].jpg
Hobby heißt mit größtmöglichem Aufwand geringen Nutzen zu erreichen

46

Samstag, 17. März 2018, 20:27

Hallo Falk,

sieht gut gemacht aus. Wetterfrust ? Irgendwie schon. Wollte auch mal raus, aber hier liegt Schnee, alles naß, weil's mal taut, dann wieder schneit. Schon immer noch unter Null, nur am Mittag ganz knapp drüber. Argumente ausgehen ? Nee - jetzt geht erst mal mit Wetter, dann kommt die Grippe danach, dann Rekonvaleszenz-Training, dann die Freundin / Frau wegen der ersten Sonne, dann der Biergarten / Fußball / das erste Konzert, dann ... da fällt Dir sicher noch viel mehr ein. Ogtern (frei nach Emil Steinberger) mit den Kiddies ist auch noch da. Laß Dich einfach nicht drängeln. Wenn's soweit ist, merkst Du das selbst. Dann, nicht vorher.
Gruß, Jockel

47

Montag, 19. März 2018, 11:27

ich war Samstag draußen - kalt wie Sau, erste Flöcklein, böig, neblig in den Höhenlagen ab da wo's trug (oder lag es nur an der beschlagenen Brille, an die der Wind den feuchten Odem trug?). Ausreden fürs Fliegen gibt es nicht (Gell, Jockel!)

Für einen Erstflug bei so einem schicken Modell darf das aber doch schöner sein. Wir wollen ja Flugvideos sehen.

48

Donnerstag, 5. April 2018, 17:07

So ist der aktuelle Stand...
Auspuff, Verspannung, Hie und da etwas Farbe und Kleinigkeiten fehlen noch (ganz wichtig- der ofc-Gera-Schriftzug), aber techn. Flugfertig. Im Hof gerollt ist sie schon mal ;)

Jetzt übe ich mit meinem "Bauschaum" noch weiter fleißig zu fliegen (und vor allem landen :nuts: ) und irgendwann, plötzlich und unerwartet... muß es einfach mal losgehen ;)

Grüße

Samson
»samson68« hat folgendes Bild angehängt:
  • 20180330_165644[1].jpg
Hobby heißt mit größtmöglichem Aufwand geringen Nutzen zu erreichen