1

Montag, 2. April 2018, 20:48

Modell gesucht, für schlammigen Modellflugplatz

Hallo an alle,

bin heute meine Piper 1m Spannweite auf einem Modellplatz bei uns geflogen* (schlammiger Grund, teilweise Pfützen), das Modell landete in den Pfützen drin. Habs rausgeholt, und dann gings weiter.

Meine Staufenbiel Tiger Moth dabei geschrottet, weil das Modell zu Hecklastig war, und ich trotzdem mit Risiko geflogen bin, obwohl ich mir den Schwerpunkt eingezeichnet hatte, und das Modell deutlich schwanzlastig war, was sich immer viel schlimmer als Nasenlastig auswirkt

Ich suche folgendes Modell und bräuchte dringend Euren Rat

Ich tendiere zu:

- E Antrieb 2S/ 3S
-unkritisch
- Bodenstartfähig
- große Räder
- Spannweite 1m bis 1,5 max 1,8m
- stabil / "unkaputtbar"

- Modell für widrige Verhältnisse (Gerne aus Balsa Sperrholz, was viel aushält)

Ich hatte soetwas [Tundra] im Sinn gehabt: (aber möchte noch keine Kaufentscheidung treffen, bevor ich keine Vorschläge abgewartet habe!)



Der Platz sieht so aus:





ich bin in der Pfütze (Bruch) gelandet, hab dann aus dem Rumpf Wasser ablassen müssen, dann gings weiter! Ich brauche etwas, Alltagstaugliches - Ein "Gerät" wo ich mal BIG SIZE RÄder draufknallen kann, scheiß egal auf Optik!
PS: Der Piper Motor - Emax CF2822 lief mit 2S mit kaum Leistung, selbst bei Vollschub hat die 9x6 Latte kaum Vortrieb gegeben!

Danke für Beiträge im Voraus!

Dieser Beitrag wurde bereits 10 mal editiert, zuletzt von »bruchpilot84« (2. April 2018, 21:10)


2

Montag, 2. April 2018, 21:20

Tja....

mein Vorschlag : http://www.ripmax.de/dragonfly-artf.html
Viele Grüße Helmut

3

Montag, 2. April 2018, 21:26

Wäre eine Pichler VQ Model DHC Beaver 1,6m SPW? ähnlich alltagstauglich wie eine Funcub?


4

Mittwoch, 4. April 2018, 18:40

Hallo Bru8chpilot,
wir fliegen in der Winterzeit die Avios Bush-Mule von Hobbyking.
Die hat eine komplette Busch-Ausrüstung, ja sogar Ski sind der Kiste beigelegt.
Die Zweimot hat 1,50 m Spannweite und unbändige Power.
Ein richtiges Arbeitstier für einen super Preis (glaube z. Zt. ca. 140.- €) voll ausgestattet mit Servos, Landeklappen, Buschräder, Transport-Abwurfklappe usw.
In Youtube findest Du unzählige Filmchen über deren Einsätze in aller Welt.
Gruß Günther
das Arbeitstier............................die Skier usw..
»DB-605« hat folgende Bilder angehängt:
  • CIMG2166 (2).JPG
  • IMG_7316.JPG
  • CIMG2335 (2).JPG

5

Donnerstag, 5. April 2018, 15:30

einen super Preis (glaube z. Zt. ca. 140.- €)


Ich find die "nur" für um 200,-?!
Genauso wie die Tundra (die ich im Moment favorisieren würde) für ~170,- ...im EU-Warenhaus geguckt, selbst da dauert mir der Versand eigentlich schon zu lange... Für Bestellung fürs WE ists heute schon wieder zu spät, die anderen Warenhäuser brauchen noch viel länger... Bezahlen muß ich aber schon gleich und nicht erst bei Empfang meiner Ware :angry:

OT: Stinkt es euch auch so, daß man praktisch nicht mehr einfach mal nachmittags ins Geschäft gehen kann um sein Begehr zu erstehen, weil es eben jenes Geschäft in der Nähe nicht gibt. Mein bevorzugter Versender liefert zwar meist noch am nächsten Tag, wenn ich mittags bestelle, aber alles kann der auch nicht lagernd haben. Dann muß man zu jenen, die "grundsätzlich" erst zwei- drei Tage nach Bestelleingang versenden... Die HK Sachen gibts eben auch nur bei HK, mit allen Konsequenzen, wenns nach "Bruch" mal schnell gehen soll...

Grüße

Samson
Hobby heißt mit größtmöglichem Aufwand geringen Nutzen zu erreichen

6

Donnerstag, 5. April 2018, 18:40

Hallo,
hab gerade auch nochmal nachgeschaut, kostet tatsächlich wieder 195.- €.
Tja, die war in den letzten Woche auf ca. 150.- und dann noch auf sogar 135.- € runtergesetzt.
Wir haben die in EU bestellt, kam nach ca. 6 Tagen aus Holland.
Aber selbst die 200.- € ist die Wert, da ist sogar noch ne zweite Pilotenkanzel für die Aufnahme einer FVP Kamera dabei.
Schwimmer können auch geordert werden.
Sie ist seht robust, wir transportieren sogar 150 g im Laderaum weit hinter dem Schwerpunkt ohne große Lastigkeitsänderung.
Wir haben auf jeden Fall unheimlich Spass mit ihr, startet auf jedem Acker problemlos..........
Sie geht mit 3S genauso wie mit den empfohlenen 4S Akkus.
Gruß Günther

7

Donnerstag, 5. April 2018, 20:34

Eindeutig, ich würde die Funcub empfehlen, die möchte ich nicht mehr missen.

8

Donnerstag, 5. April 2018, 20:40

Das ist doch niemals ein zugelassener Modellflugplatz.
Das ist ein Acker!

Bei den Verhältnissen eher was ohne Räder wo auf dem Bauch rutschen kann.
Ansonsten Funcub XL, aber keine Gewähr das die da hoch kommt.
Minicopter Diabolo 800 Black Edition
SAB Goblin 700 Black Thunder
Henseleit TDR II

Align T-Rex 800E Pro

Jeti DS16 Carbon Edition

Elprog Pulsar 3+

jfbaumi

RCLine User

Wohnort: D-67354 Römerberg

  • Nachricht senden

9

Freitag, 6. April 2018, 10:00

Was du auf dem Gelände brauchst ist ein Flugpanzer : klick mich
;)
Gruß Jürgen
jbsseiten

Gun_Shy

RCLine User

Wohnort: Frankfurt

Beruf: Cold Call Spezialist im B2B

  • Nachricht senden

10

Freitag, 6. April 2018, 12:03

@ bruchpilot84 sag mal wo lädst du denn deine bilder hoch? ich habe erstmal direckt eine Ransomware abbekommen .ansonsten besorg die Tundraweels für dein modell was immer du auch fliegen willst
Hangar
T Rex 250 Pro / Turnbuckels / GR12 rx
HK 450 Pro TT Gps,Control 45 T.Turnbuckels Savöx 1x264 3x263 Scorpion HK II 2221-8 GR 16 RX
DHC 2 Beaver, GR 12 ,Vario,Sound Modul Sternmotor,Beleuchtet Floatplane 152 cm
Cessna 182 Sky Lane GR12+3xG+A3+Vario +Akku überwachung 160 cm
Piper Super Cup Spektrum 4e 120cm
E Flite Clipped Wing J 3 Cub 250 GR12+3xG+A3+Vario,Voltage modul 78 cm
FMS Piper J3 Cub mit GR12+3xG+A3+Vario,Voltage modul 1068 mm Spw
TX Graupner MX12/Spektrum 4e
Sim Phoenix ,ver 5,5

Ströher

RCLine User

Wohnort: Hunsrück

Beruf: Rentner

  • Nachricht senden

11

Sonntag, 8. April 2018, 08:45

Ansonsten Funcub XL, aber keine Gewähr das die da hoch kommt.
.... ich befürchte, da hat auch die Probleme! Und die kann ich fast auf schlecht gemähten Wiesen starten und landen lassen. Neeeee, da müssen alle Räder (auch das Spornrad) seeeeehr dick sein und einen sehr großen Durchmesser haben! Aber muss man in solchen Pfützen eigentlich starten und landen???? Da gibt es doch sicher Flugmodellplätze in der Nähe? Also so mein Material zu gefährden; da ist die Mitgliedschaft für einen Modellplatz sicher sehr viel günstiger!!!
Wenn ich den Vögeln am Himmel nach sehe, werde ich immer ein bisschen neidisch. :D Gruß Dieter

racky

RCLine Neu User

Wohnort: Rottal

Beruf: Zu viele

  • Nachricht senden

12

Sonntag, 8. April 2018, 21:27

Nimm die Twinstar 2 mit Natterer Tuning Set.
Die rutscht beim Starten auch von einer Wiese weg. Landen ist nach unproblematischer. Es gibt auch ein Plastikteil zum Umbau auf ein Flugboot. Ich musste mit der normalen mal Notwassern. War problemlos!!!!

Grüße

Gert

13

Sonntag, 8. April 2018, 22:43

ich hätte ja einfach den Grasstreifen der im Hintergrund zu sehen ist als Landeplatz gewählt. Aber warum einfach wenn es auch kompliziert geht. Aber der Name ist wohl Programm.

alfaroberto

RCLine User

Wohnort: Oberösterreich

  • Nachricht senden

14

Dienstag, 10. April 2018, 09:20

Und dann legt man auch noch den Sender in den Dreck!? ??? 8(
Grüsse Robert

MC20/HoTT, TT - Helis und ein paar Flieger!

Ströher

RCLine User

Wohnort: Hunsrück

Beruf: Rentner

  • Nachricht senden

15

Dienstag, 10. April 2018, 09:25

....hm, naja! Da sollen an einem Flugtag französische Jugendliche vor einem Regenschauer geflohen sein und angeblich ihre Sender und Modelle einfach im Regen liegen gelassen haben. Angeblich hätten sie dann das Wasser aus ihren Sendern rausgelassen und dann geflogen.... Ob das gestimmt hat und ob das funktioniert??? Mein Fall wäre es aber nicht!!!! :shake:
Wenn ich den Vögeln am Himmel nach sehe, werde ich immer ein bisschen neidisch. :D Gruß Dieter