1

Dienstag, 22. Mai 2018, 18:21

Motor Modell Tesa SE 10

Moin...


ich habe in meiner Werkstatt eine Baukasten von Simprop gefunden "tesa SE 10" aus dem Jahre 1991. Komplett und orginal verpakt. Jeder fliegt ja Heute mit E-Motor... Die SE 10 ist ein Verbrennungsmotor Flieger.
Was ist von den "alten" Teil zu halten.
»Gufi« hat folgendes Bild angehängt:
  • resized_Flieger SE 10.jpg

2

Dienstag, 22. Mai 2018, 18:49

Habe damit zurück ins Modellfliegen gefunden.
Daumen hoch.
Modern elektrifiziert sicher auch ne tolle Sache.

Gruß, Marcellus
(ernsthaft) laufende Projekte: Macchi M.16 (1:6), Boulton Paul P.100 (1:12)

Ströher

RCLine User

Wohnort: Hunsrück

Beruf: Rentner

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 23. Mai 2018, 08:21

Elektrifizieren! Warum nicht?
Ich hatte vor ca 15 Jahren eine Citabria von Graupner aus dem Jahre ca. 1980 Gebaut und elektrisch eingebaut. das Teil fliegt recht gut.
Wenn ich den Vögeln am Himmel nach sehe, werde ich immer ein bisschen neidisch. :D Gruß Dieter

Ähnliche Themen