Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

alfaroberto

RCLine User

Wohnort: Oberösterreich

  • Nachricht senden

21

Sonntag, 22. Juli 2018, 17:50

Fliegst du den Sender erst seit gestern?
Nein, hab auf die Flugzeit Uhr eher nur bei den Helis Wert gelegt

Mein Zitat galt eigentlich "Datterich"! ;)

Aber wie auch immer, man kann die Flugzeituhr auch auf eine Funktion legen z.B. auf den Motor!
Sobald der Motor läuft, läuft auch die Uhr, so kann man nicht vergessen die Uhr einzuschalten!
Gibt natürlich mehrere Möglichkeiten!
Grüsse Robert

MC20/HoTT, TT - Helis und ein paar Flieger!

22

Sonntag, 22. Juli 2018, 19:11

Aber wie auch immer, man kann die Flugzeituhr auch auf eine Funktion legen z.B. auf den Motor!
Sobald der Motor läuft, läuft auch die Uhr, so kann man nicht vergessen die Uhr einzuschalten!
Gibt natürlich mehrere Möglichkeiten!
I know :prost:
Morgen erst mal Telefonat mit Graupner, dann sehen wir. Werde berichten
LGFrank

T-rex550 E DFC, HC3 sx
T-rex700 E DFC, Bavarian Demon 3sx :heart:
Zu viele Multicopter. :tongue:
T2M Beaver 152cm, Pitts Phyton 146cm 6S
Edge 540 160cm 6s :evil:
Mirage 2000 6S :applause: Geile Kiste

One-O-four/Causemann F-104 XXL ;)
Thomas B. Modelle, Jupiter Shrimp/MFC Style, Honk. usw.....
:ok: :ok: :ok:
Funke MX 20 Hott
:puke:
DX6 G2


23

Sonntag, 22. Juli 2018, 19:26

Zitat

Nein, hab auf die Flugzeit Uhr eher nur bei den Helis Wert gelegt
Die Heli Modellspeicher hatte ich ja auch damals angelegt.
Aber was predige ich. Mir hört ja schon seit Jahren keiner mehr zu und am Ende ist man dann auch noch der Schuldige...
Dann ist das ja nur wieder Gelaber von den Reichen.
Minicopter Diabolo 800 Black Edition
Henseleit TDR II
/ TDF
SAB Goblin 700 Black Thunder
Align T-Rex 800E Pro
Jeti DS16 Carbon Edition

Elprog Pulsar 3+

24

Sonntag, 22. Juli 2018, 19:46

Seltsam. Auf FM hat noch keiner reagiert. ;) :D Doch so bekannt das Kuerzel? :O
Gruss
Thomas
🖖

Vielleicht ist Wissen doch nicht die Antwort auf alles


25

Sonntag, 22. Juli 2018, 21:32

Die Heli Modellspeicher hatte ich ja auch damals angelegt.
Aber was predige ich. Mir hört ja schon seit Jahren keiner mehr zu und am Ende ist man dann auch noch der Schuldige...
Dann ist das ja nur wieder Gelaber von den Reichen.
Ich hab an an deren Modellen auch Flugzeituhren nur an 2, der Abgestürtzen, war halt keine!
LGFrank

T-rex550 E DFC, HC3 sx
T-rex700 E DFC, Bavarian Demon 3sx :heart:
Zu viele Multicopter. :tongue:
T2M Beaver 152cm, Pitts Phyton 146cm 6S
Edge 540 160cm 6s :evil:
Mirage 2000 6S :applause: Geile Kiste

One-O-four/Causemann F-104 XXL ;)
Thomas B. Modelle, Jupiter Shrimp/MFC Style, Honk. usw.....
:ok: :ok: :ok:
Funke MX 20 Hott
:puke:
DX6 G2


26

Dienstag, 24. Juli 2018, 09:00

Wenn da Graupner nicht nen totalen Mist geproggt hat würde ich eher auf einen Hardwarefehler tippen.

Wackel mal bei einem eingeschalteten Modell mit abgeklemmten Motor! an den Käbelchen rum die zum Querruder Knüppel führen.
Evtl. ist dort ja auch ein Draht ( manchmal sogar innerhalb der Isolierung ) abgebrochen und mach so nicht immer Kontakt.
Das passiert gerne mal an Punkten wo das Kabel festgelegt ist und sich bewegt.

mcxer

RCLine User

Wohnort: bei Köln

  • Nachricht senden

27

Dienstag, 24. Juli 2018, 09:18

Speziell für @alfaroberto

Schon wieder Abstürze mit Graupner .........
( entsprechend seiner Kommentare wenn es um Spektrum geht .... :( )

@ All
Ich tippe auch auf ein Hardware-Problem - genau wie wkrug vermute ich einen Kabelbruch, eine kalte Lötstelle oder ein defekten Poti - sofern Potis in der MX 20 verbaut sind.
( wobei Frank ja leider nicht gesagt hat welche Teile bei jedem Absturz beteiligt waren .....)

So was kommt ja leider immer mal wieder vor - unabhängig von Herstellern / Marken / etc. etc. etc.
mfg
Roland
DX4/9/18, jede Menge umx Flieger // abzugeben: mirco Stryker, Blade 120SR, Sport Cub SS //

28

Dienstag, 24. Juli 2018, 09:22

( wobei Frank ja leider nicht gesagt hat welche Teile bei jedem Absturz beteiligt waren .....)
Wie meinst du das Roland ???

LG Frank
LGFrank

T-rex550 E DFC, HC3 sx
T-rex700 E DFC, Bavarian Demon 3sx :heart:
Zu viele Multicopter. :tongue:
T2M Beaver 152cm, Pitts Phyton 146cm 6S
Edge 540 160cm 6s :evil:
Mirage 2000 6S :applause: Geile Kiste

One-O-four/Causemann F-104 XXL ;)
Thomas B. Modelle, Jupiter Shrimp/MFC Style, Honk. usw.....
:ok: :ok: :ok:
Funke MX 20 Hott
:puke:
DX6 G2


mcxer

RCLine User

Wohnort: bei Köln

  • Nachricht senden

29

Dienstag, 24. Juli 2018, 09:35

Es ist ja denkbar ( so war es bei mir leider ......) das an den Abstürzen z.B. mehr als immer nur der gleiche Sender beteiligt waren !

Beispiel:
Wenn Du alle Modelle komplett ausgerüstet hast, nichts in "neue" Modelle übernommen hast, dann kann es nur der Sender sein.
( ich hatte leider den Empfänger in die "neuen Modelle" jeweils übernommen .........das macht das Eingrenzen dann etwas schwerer....)

Möglichkeiten sind ja reichlich denkbar!

mfg
Roland
DX4/9/18, jede Menge umx Flieger // abzugeben: mirco Stryker, Blade 120SR, Sport Cub SS //

30

Dienstag, 24. Juli 2018, 10:05

Beim letzten Absturz hatte ich einen GR 12 aus einem Modell genommen das mehr als 50 Flüge ohne Probleme hatte.

Irgendwie ist der ganze Kram seltsam. Ich flieg auf dem selben Sender auch Copter, und das ohne Abstürze oder Probleme :wall: ???

LG Frank

P.S. Werd heute nochmal nen Test machen, sollte der negativ ausfallen, geht die Funke zu Graupner oder in die Tonne. :puke:
LGFrank

T-rex550 E DFC, HC3 sx
T-rex700 E DFC, Bavarian Demon 3sx :heart:
Zu viele Multicopter. :tongue:
T2M Beaver 152cm, Pitts Phyton 146cm 6S
Edge 540 160cm 6s :evil:
Mirage 2000 6S :applause: Geile Kiste

One-O-four/Causemann F-104 XXL ;)
Thomas B. Modelle, Jupiter Shrimp/MFC Style, Honk. usw.....
:ok: :ok: :ok:
Funke MX 20 Hott
:puke:
DX6 G2


mcxer

RCLine User

Wohnort: bei Köln

  • Nachricht senden

31

Dienstag, 24. Juli 2018, 10:33

Das ist ja das Nervige - solange man den Übeltäter nicht zweifelsfrei ausgemacht hat !!

Ich bin damals die Kombi Sender und den besagten Empfänger auch mehrfach ohne Probleme geflogen. Der Fehler war aber auch bei mir - nicht ganz so simpel !!!!
Ich hatte damals quasi keine Chance den Fehler selbst zu erkennen !!
Bei mir war der Fehler erst über den Hersteller zweifelsfrei Glas-Klar auszumachen !! Erst danach hat fliegen wieder Spaß gemacht.


Also, in aller Ruhe nochmal am Boden testen, evt. gibt es Fundus noch ein unempfindliches Modell für einen Test im Flug. ( z.B. billig Nuri etc. ...)
Dann Log-File erstellen!
Ansonsten ab zum Hersteller.
Der Hersteller schaut vermutlich auch gleich an der richtigen Stelle nach möglichen Fehlerquellen.

mfg
Roland
DX4/9/18, jede Menge umx Flieger // abzugeben: mirco Stryker, Blade 120SR, Sport Cub SS //

32

Dienstag, 24. Juli 2018, 10:36

Unwahrscheinlich das zwei Fernsteuerungen jetzt das selbe Problem haben.
Wo ich aber seit Jahren kritsich sehe sind die wild durcheinander gewürfelten Softwarestände.
Neue Empfänger kaufen und auf der Fernsteuerung die Software von vor 2 Jahren haben.

Funke zu Graupner einsenden, dann ist die Saison gelaufen.
Minicopter Diabolo 800 Black Edition
Henseleit TDR II
/ TDF
SAB Goblin 700 Black Thunder
Align T-Rex 800E Pro
Jeti DS16 Carbon Edition

Elprog Pulsar 3+

33

Dienstag, 24. Juli 2018, 10:51

Also, in aller Ruhe nochmal am Boden testen, evt. gibt es Fundus noch ein unempfindliches Modell für einen Test im Flug. ( z.B. billig Nuri etc. ...)
Dann Log-File erstellen!
So hab ich es vor :ok:
LGFrank

T-rex550 E DFC, HC3 sx
T-rex700 E DFC, Bavarian Demon 3sx :heart:
Zu viele Multicopter. :tongue:
T2M Beaver 152cm, Pitts Phyton 146cm 6S
Edge 540 160cm 6s :evil:
Mirage 2000 6S :applause: Geile Kiste

One-O-four/Causemann F-104 XXL ;)
Thomas B. Modelle, Jupiter Shrimp/MFC Style, Honk. usw.....
:ok: :ok: :ok:
Funke MX 20 Hott
:puke:
DX6 G2


34

Dienstag, 24. Juli 2018, 10:54

@ Herr Winter, woher willst du wissen das beide MX20 unterschiedliche Software haben? ==[]

Haben sie eben nicht :tongue:
LGFrank

T-rex550 E DFC, HC3 sx
T-rex700 E DFC, Bavarian Demon 3sx :heart:
Zu viele Multicopter. :tongue:
T2M Beaver 152cm, Pitts Phyton 146cm 6S
Edge 540 160cm 6s :evil:
Mirage 2000 6S :applause: Geile Kiste

One-O-four/Causemann F-104 XXL ;)
Thomas B. Modelle, Jupiter Shrimp/MFC Style, Honk. usw.....
:ok: :ok: :ok:
Funke MX 20 Hott
:puke:
DX6 G2


mcxer

RCLine User

Wohnort: bei Köln

  • Nachricht senden

35

Dienstag, 24. Juli 2018, 10:57

Der Trend geht ja zum Zweit-Sender.......
( wobei ich da doch einige habe - muss mal ein paar verticken......)

Frank hat ja auch nicht nur einen Sender - von daher.......

mfg
Roland
DX4/9/18, jede Menge umx Flieger // abzugeben: mirco Stryker, Blade 120SR, Sport Cub SS //

Ströher

RCLine User

Wohnort: Hunsrück

Beruf: Rentner

  • Nachricht senden

36

Dienstag, 24. Juli 2018, 11:13

Schon wieder Abstürze mit Graupner .........

:shake: Das Gleiche wurde schon über Multiplex geschrieben (siehe Multiplatsch! ) Herausgestellt hatte sich dann damals, das Sender von einer diversen Firma schuld daran waren, weil sie nicht wirklich so eingestellt waren, wie es der Überwacher (damals noch die Post) vorschrieb. Sender und andere Techniken sind da oft grundlos sehr schnell schlecht gemacht!!!!

Bei meinem 3030 Sender von MPX wurde nach ca. 4 Jahren auf Kulanz ein komplettes Steuerknüppelaggregat getauscht!!! Aber von so was hört man dann leider eher weniger..... ==[] Schade!!! ???
Wenn ich den Vögeln am Himmel nach sehe, werde ich immer ein bisschen neidisch. :D Gruß Dieter

37

Dienstag, 24. Juli 2018, 11:17

Zitat

@ Herr Winter, woher willst du wissen das beide MX20 unterschiedliche Software haben? ==[]
Weil ich den Herr Kessler kenne und er das letzte mal nach dem er geupdatet hat die Krise bekommen hat.
Daher glaube ich nicht das alle Empfänger und beide Fernsteuerungen den aktuellen Softwarestand haben.
Minicopter Diabolo 800 Black Edition
Henseleit TDR II
/ TDF
SAB Goblin 700 Black Thunder
Align T-Rex 800E Pro
Jeti DS16 Carbon Edition

Elprog Pulsar 3+

mcxer

RCLine User

Wohnort: bei Köln

  • Nachricht senden

38

Dienstag, 24. Juli 2018, 11:29

Ja, ist na ganz alte Kamelle - die Sache mit einen Hersteller von Sendern durch den Kakao ziehen.....
Aber auch ein Dauerbrenner.
Deshalb war mein Kommentar ja auch nur an Alfaroberto gerichtet........
( von daher ist das Zitat oben nur unvollständig - die Zeile drunter und die Adresse an die es gerichtet ist gehört zwingend dazu.... :) )
OT Ende.......


Wer lange genug das Hobby betreibt, der sieht auch viele Modell in den Dreck fallen - nervig halt nur, wenn der jeweilige Grund schwer zu ermitteln ist.
Einfach für mich - wenn ich erkenne das ich mich verknüppelt habe - passiert jetzt aber eher selten. Weiß man ja auch sofort ! Wird bei Frank wohl auch so sein.

Funkstörungen sollten jetzt ja auch eher ausgeschlossen werden können - so mein laienhaftes Verständniss zu den jetzigen 2,4 Ghz Systemen.

Nur fehlt mir auch eine schlüssige Erklärung für Frank´s Problem. Flächen stürzen ab, Kopter fliegen einwandfrei....
mfg
Roland
DX4/9/18, jede Menge umx Flieger // abzugeben: mirco Stryker, Blade 120SR, Sport Cub SS //

raimcomputi

RCLine User

Wohnort: Tönisvorst

  • Nachricht senden

39

Dienstag, 24. Juli 2018, 12:39

Nur fehlt mir auch eine schlüssige Erklärung für Frank´s Problem. Flächen stürzen ab, Kopter fliegen einwandfrei....

Deshalb glaube ich auch nicht an ein Problem mit dem Sender. Ist der Sender in Ordnung, dann gibt er auf jedem Kanal bestimmte Signale raus. Ist er defekt, dann tut er das eben nicht. Und wenn der Sender auf einem oder mehreren Kanälen kein, oder ein falsches Signal ausgibt, dann wirkt sich das auf alle verbundenen Modelle aus. Beim Flieger fällt eben dann das Querruder aus und beim Heli entsprechend das Rollservo. In beiden Fällen hat man ein Problem. Wenn aber Helis funktionieren, Flächen aber nicht, dann liegt es entweder an einem Problem im jeweiligen Flieger, oder an der Funke ist bei den Flächen was falsch programmiert.
Helis: XK K124 EC145, Protos 500, 450ger Jet Ranger
Flächen: Phoenix 1600, Twinstar 2
Funke: Walkera Devo 10
Simulator: Clear View, Heli-X

mcxer

RCLine User

Wohnort: bei Köln

  • Nachricht senden

40

Dienstag, 24. Juli 2018, 12:50

Aber dann hätte es ja heissen müssen, habe 4 Flieger neu programmiert - alle sind abgestürzt :(

Kann ich mir ja auch kaum vorstellen.
Zumal sich bei mir eine Programmierung erst mal nur auf ein Modell auswirkt - nie auf alle ! ( wäre ja fatal....)

Denkbar wäre jetzt z.B. bei mir, wenn die Funke auf Quer spinnt - ich aber einen Hubi mit interner Neigungs-Begrenzung habe ( eingeschaltet natürlich ....) - der würde mit etwas Glück nicht abstürzen - vermute ich mal.

Ich tippe aber eher auf eine sporadisch auftretenden Fehler - die sind besonders tückisch !

mfg
Roland
DX4/9/18, jede Menge umx Flieger // abzugeben: mirco Stryker, Blade 120SR, Sport Cub SS //