1

Sonntag, 6. Oktober 2019, 16:57

Funcub xl mit Benzinmotor

Hallo ich habe meiner Funcub xl ein NGH GT 9 Benzinmotor vepasst.

Die Cub gibt es in echt in der Schweiz Kennung HB-PRB.

Es ist eine Piper PA 18 150.

Der Motor läuft super spring gleich an und ist Leise.

Bis jetzt hält das Elapor scheint benzinfest zu sein.
»Deichpilot« hat folgende Bilder angehängt:
  • Motor.jpg
  • Funcubxl1.jpg

Dieter M

RCLine User

Wohnort: Hunsrück

Beruf: Rentner

  • Nachricht senden

2

Montag, 7. Oktober 2019, 09:07

Das erste Elapor - Modell war, glaube ich, eine Magister vom MPX! Die war sowohl für Verbrenner als auch für E-Motor ausgestattet....
Das Elapor kommt also sehr wahrscheinlich recht gut damit zurecht. Die mechanische Belastung ist aber sicher sehr hoch! Dafür ist die Antriebsaufnahme nicht ausgelegt....
Wenn ich den Vögeln am Himmel nach sehe, werde ich immer ein bisschen neidisch. :D Gruß Dieter

3

Montag, 7. Oktober 2019, 10:55

Das erste Elapor - Modell war, glaube ich, eine Magister vom MPX! Die war sowohl für Verbrenner als auch für E-Motor ausgestattet....
Das Elapor kommt also sehr wahrscheinlich recht gut damit zurecht.


Nun ja, Styropor ist genausowenig Elapor wie Methanol-Verbrenner Benzinmotore sind.

4

Gestern, 18:08

Funcub xl

Hallo und Moin

Ich habe natürlich ein Motorspannt davor geklebt 8mm Sperrholz.

Wo der Motorträger dran befestigt ist.

Sonst hält das nicht .

Bin schon 20 mal geflogen.

bis dann Wolfgang
»Deichpilot« hat folgendes Bild angehängt:
  • Funcubxl.jpg

Dieter M

RCLine User

Wohnort: Hunsrück

Beruf: Rentner

  • Nachricht senden

5

Heute, 09:55

Was vielleicht wichtiger sein könnte, das Elapor ist recht wärmeempfindlich; neigt dann zu Verzug! Da sehe ich halt ein bisschen Probleme..... Kraftstofffest scheint das aber zusein! Siehe auch Magister......
Wenn ich den Vögeln am Himmel nach sehe, werde ich immer ein bisschen neidisch. :D Gruß Dieter