Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

heikop

RCLine User

Wohnort: Lüdenscheid

  • Nachricht senden

21

Dienstag, 18. Februar 2020, 18:36

Kindergarten

22

Dienstag, 18. Februar 2020, 18:40

Kindergarten
Ja, leider ...

LG, Philipp

maddyn

RCLine User

Wohnort: Schwarzenbruck

Beruf: Gärtner bei der Markgemeinde

  • Nachricht senden

23

Dienstag, 18. Februar 2020, 19:16

HI

is euch aufgefallen das der Ts nicht mal auf fragen reagiert bzw irgendeinen senf dazu gibt
Gruß Martin
Runter is leichter wie rauf

comicflyer

RCLine User

Wohnort: Hilgenroth

Beruf: Schriftsetzer & Deutschliebhaber

  • Nachricht senden

24

Dienstag, 18. Februar 2020, 19:28

Du hast den Schwerpunkt nach hinten genommen, was (s.o) das aufrichtende Nickmoment bei Fahrtzunahme reduziert. Dadurch hast sogar den Sturz reduzieren können. Der geänderte Anstellwinkel des Höhenleitwerks (im Volksmund "EWD") ist die Konsequenz des veränderten Schwerpunkts (nicht umgekehrt).

Kindergarten

:D

CU Eddy
Die meisten Menschen wollen lieber durch Lob ruiniert, statt durch Kritik gerettet werden.

Wer meint, etwas zu sein, hat aufgehört, etwas zu werden.

kalle123

RCLine User

Wohnort: Mönchengladbach

  • Nachricht senden

25

Dienstag, 18. Februar 2020, 19:36

HI

is euch aufgefallen das der Ts nicht mal auf fragen reagiert bzw irgendeinen senf dazu gibt


Dann schau dir doch die anderen post vom TS mal an ... :nuts:

cu KH

26

Dienstag, 18. Februar 2020, 19:38

HI

is euch aufgefallen das der Ts nicht mal auf fragen reagiert bzw irgendeinen senf dazu gibt


Der ts hat schon einge threads gestartet und sich bislang als völlig beratungsresistent gezeigt. Meist kam nach dem Start nichts oder nicht mehr viel.
Eher nach dem Motto: Die Antworten sind nicht nach meinen Geschmack, fang ich halt nen neuen thread an.

Inzwischen ists ja eh nur noch ein hickhack zwischen zwei Oberlehrern. Von dem einen gibts statt Tips zu learning bei doing ein paar Fachbegriffe zum auswendig lernen um die Ohren gehauen, vom anderen gleich die Korrektur hinterher :nuts:

Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von »Fluxxer« (18. Februar 2020, 19:46)


27

Dienstag, 18. Februar 2020, 19:52

Einfach Beilagscheiben oben am Motorträger anbringen wäre ja auch zu niveaulos gewesen :O
Da macht son Brunftgeröhre ja mehr her.
Und immer in feinstem Deutsch artikullieren, sonst gibts gleich die nächste Klatsche!

28

Dienstag, 18. Februar 2020, 20:16

Einfach Beilagscheiben oben am Motorträger anbringen wäre ja auch zu niveaulos gewesen :O

Ja, das wärs tatsächlich gewesen!
Er schrieb ja auch: kommt er auf touren, steigt die Nase schnell nach oben, bzw. pumpt bei zunehmender Geschwindigkeit. Wenn man das als Geschwindikeitszunahme ohne Antrieb interpretiert, dann hilft ne Beilagscheibe unterm Motor mal nix.

29

Freitag, 21. Februar 2020, 17:05

na sowas

Der ts hat schon einge threads gestartet und sich bislang als völlig beratungsresistent gezeigt. Meist kam nach dem Start nichts oder nicht mehr viel.
Eher nach dem Motto: Die Antworten sind nicht nach meinen Geschmack, fang ich halt nen neuen thread an.
solltest vielleicht mal die einzelnen Themen genau anschauen: habe dadurch ne Menge Erkenntnisse gewonnen. Vielen Dank an Alle

_didi

30

Freitag, 21. Februar 2020, 17:09

geht nicht

Einfach Beilagscheiben oben am Motorträger anbringen wäre ja auch zu niveaulos gewesen
Der Motor ist in dem sehr kleinen 'Gehäuse' , das nicht zu öffnen ist ,kaum verschiebbar.
Es hat sehr wenig Spiel, das auch kaum festzustellen ist.Weder Sturz noch seitliche Veänderung.

_didi

31

Freitag, 21. Februar 2020, 17:11

so what ?

Dann schau dir doch die anderen post vom TS mal an ..
und was siehste da ?

_didi

32

Freitag, 21. Februar 2020, 17:14

unglaublich

Der ts hat schon einge threads gestartet und sich bislang als völlig beratungsresistent gezeigt.
Ist wohl nicht Pflicht, hier Vermutungen,Überzeugungen und Zweifel zu äußern, oder ?

Es ist doch niemand gezwungen, sich an meinen threads zu beteiligen.

_didi

33

Freitag, 21. Februar 2020, 17:18

nur bei Motorbetrieb

Er schrieb ja auch: kommt er auf touren, steigt die Nase schnell nach oben, bzw. pumpt bei zunehmender Geschwindigkeit. Wenn man das als Geschwindikeitszunahme ohne Antrieb interpretiert, dann hilft ne Beilagscheibe unterm Motor mal nix.
da stehts ja schon:
Kommt er auf Touren, steigt die Nase schnell nach oben, sodaß ich stark am Höhenleitwerk nachsteuern muß.
Schalte ich auf Segelbetrieb (Motor aus) fliegt er ganz normal.
Bei Motor ein steigt er wieder sehr stark, daß nachgesteuert werden muß.
_didi

34

Freitag, 21. Februar 2020, 17:41

.... aber das wurde irgendwo oben schon beschrieben...
Schau mal in deinen Senderunterlagen rein, ob man dem Drehzahlsteller "Tiefe" zumischen kann. Bei vielen Sendern geht das. Bei Modellen, bei denen am Motorsturz nichts verändert werden kann, ist das die einzigste Lösung... Aber so was wurde oben schon angedeutet...
Mit zunehmendem Alter werden wir alle auch ein wenig klüger. :) Oh Gott! Wie alt muss ich denn dann noch werden? 8( Gruß Dieter

maddyn

RCLine User

Wohnort: Schwarzenbruck

Beruf: Gärtner bei der Markgemeinde

  • Nachricht senden

35

Freitag, 21. Februar 2020, 19:57

HI

um welchen flieger geht es den eigentlich
elektrosegler gibt es viele
Gruß Martin
Runter is leichter wie rauf

kalle123

RCLine User

Wohnort: Mönchengladbach

  • Nachricht senden

36

Samstag, 22. Februar 2020, 08:14

HI

um welchen flieger geht es den eigentlich
elektrosegler gibt es viele


Die Fragestellung hatten wir bei #4 schon ;)

cu KH

maddyn

RCLine User

Wohnort: Schwarzenbruck

Beruf: Gärtner bei der Markgemeinde

  • Nachricht senden

37

Samstag, 22. Februar 2020, 09:04

HI

ja aber immernoch keine antwort
Gruß Martin
Runter is leichter wie rauf

38

Samstag, 22. Februar 2020, 09:24

Du Didi,
wie wäre es mit so ein, zwei, drei Bildern von deinem Modell? Man könnte sich so in etwa eine Vorstellung von dem Modell und dessen Zustand machen.

Auch der Sendertyp wäre vielleicht nicht schlecht. Viele Sender sind hier im Forum bekannt und die Leute hier könnten dir bei den Einstellungsarbeiten raten... Also! Welchen Sender benutzt du?Ansonsten, wie schon ein paar mal erwähnt, über Gas / Höhe Mischung.... Auf diese Weise fliegt mein Easyglider, meine Mistral und auch andere Modelle... Manchmal lässt sich der Sturz des Motors nur wenig oder gar nicht verändern... Ist so! Damit muss man leben.

Früher hatte man dann halt den "dicken Daumen" auf den "Höhenstick" gehalten und somit reguliert... Oder man hatte nicht ganz so viel Schub gegeben. Dann stieg das Modell langsamer weg... Auch wäre über Flugphasen eine Regelung möglich. Flugphase auf "Rundflug" (oder so) und dann Tiefe eingetrimmt. Wenn du dann am fliegen bist in dieser Stellung dann die Trimmung so verändern, bis das Modell halbwegs neutral fliegt.. Beim Start oder der Landung wieder auf "Start" schalten und mit den normalen Werten dann einlanden...
So, jetzt hast du ein paar Vorschläge gemacht bekommen. Jetzt wäre es schön, wenn du da auch ein bisschen mit helfen würdest... Glaube mir, es würde den Kollegen hier weiter helfen..
... und es würde auch das Ganze sinnvoller machen...
Mit zunehmendem Alter werden wir alle auch ein wenig klüger. :) Oh Gott! Wie alt muss ich denn dann noch werden? 8( Gruß Dieter

39

Samstag, 22. Februar 2020, 11:30

.. Glaube mir, es würde den Kollegen hier weiter helfen..
... und es würde auch das Ganze sinnvoller machen...

Den (meisten) Kollegen hier ist die Sachlage wohl klar......
Hätte der threadstarter post 17 gelesen (und verstanden ;( ), dann hätts höchstens noch die Frage gegeben: Wie programmier ich dem Mischer Höhe-Gas. Oder als Antwort ein einfaches "Danke", aber das erwartet im Forum sowieso keiner mehr.
Stattdessen gibts Gemecker, keine Antworten auf klare Fragen, keine Bilder.......

didi scheint ein würdiger Nachfolger vom Tünnbüddel zu sein :nuts:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Fluxxer« (22. Februar 2020, 11:53)


comicflyer

RCLine User

Wohnort: Hilgenroth

Beruf: Schriftsetzer & Deutschliebhaber

  • Nachricht senden

40

Samstag, 22. Februar 2020, 12:22

Interessant wäre ja auch mal zu lesen, ob, was und mit welchem Erfolg der TE von den Infos etwas umgesetzt hat.

CU Eddy
Die meisten Menschen wollen lieber durch Lob ruiniert, statt durch Kritik gerettet werden.

Wer meint, etwas zu sein, hat aufgehört, etwas zu werden.