Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

21

Sonntag, 17. Januar 2021, 18:48

Das nenne ich doch mal eine klare Aussage, auch wenn nicht von offizieller Seite.
Wo müsste ich die ICAO VER Karte bestellen?
Beim DSF ?
Bei der Firma Eisenschmidt in Egelsbach.
https://www.eisenschmidt.aero
Die drucken die Kafrten im ASuftrage der DFS und vertreiben diese auch.

heikop

RCLine User

Wohnort: Lüdenscheid

  • Nachricht senden

22

Sonntag, 17. Januar 2021, 20:08

Gibt's bei der DSF eigentlich schon Computer oder sind die im Faxzeitalter hängen geblieben?
Der Zwang eine gedruckte Karte zu verwenden, die bei Kauf schon veraltet ist, ist doch wohl ein schlechter Witz.

Zeitgemäß wäre die Downloadmöglichkeit einer mindestens tagesaktuellen Karte, gerne auch nach Registrierung und von mir
aus mit Protokollierung des Abrufs. Und jetzt komme bitte keiner mit dem Argument das ginge nicht weil die Informationen
manuell eingetragen werden müssen, das wäre mehr als peinlich.

23

Sonntag, 17. Januar 2021, 20:15

Gibt's bei der DSF eigentlich schon Computer oder sind die im Faxzeitalter hängen geblieben?
Der Zwang eine gedruckte Karte zu verwenden, die bei Kauf schon veraltet ist, ist doch wohl ein schlechter Witz.

Zeitgemäß wäre die Downloadmöglichkeit einer mindestens tagesaktuellen Karte, gerne auch nach Registrierung und von mir
aus mit Protokollierung des Abrufs. Und jetzt komme bitte keiner mit dem Argument das ginge nicht weil die Informationen
manuell eingetragen werden müssen, das wäre mehr als peinlich.

Du kannst doch bei der DFS jederzeit online die Karten sehen.
Gruss
Thomas
🖖

Vielleicht ist Wissen doch nicht die Antwort auf alles.

Bleibt gesund!!!


24

Sonntag, 17. Januar 2021, 20:49

Aktuelle Karte 2021 nur Vorbestellung.
Würde ich sofort machen, nur die Gebiete??
Frankfurt ob die Region bis Bonn Eifel Sauerland reicht ?
Oder gibt's dies nur in der Großen für 100,- Euro?

25

Sonntag, 17. Januar 2021, 20:52

Aktuelle Karte 2021 nur Vorbestellung.
Würde ich sofort machen, nur die Gebiete??
Frankfurt ob die Region bis Bonn Eifel Sauerland reicht ?
Oder gibt's dies nur in der Großen für 100,- Euro?

Warum schaust du nicht online nach? Da ist es kostenlos und immer aktuell.
Gruss
Thomas
🖖

Vielleicht ist Wissen doch nicht die Antwort auf alles.

Bleibt gesund!!!


26

Sonntag, 17. Januar 2021, 21:01

Da ich der gemeine Wildflieger bin,ist es immer gut etwas Schriftliches dabei zu haben, so das man im Fall der Fälle auch etwas in der Hand hat.
Man weiß ja nie was kommt...

Und ein Kommentar zu den Karten der hier gefallen ist.
Das ist nun mal so.
Gerade gedruckt, schon überholt.
Ebenso sieht es im Bereich der Ggvs/ Adr aus.

27

Sonntag, 17. Januar 2021, 21:07

Natürlich gibt es die Karten auch digital.
Die Papierkarten haben schon ihren Sinn, denn die sind für Piloten gemacht, deren Leben unter Umständen davon abhängt.
Und Papierkarten funktionieren auch bei Stromausfall.

Es ist auch nicht meine Aufgabe hier alle Möglichkeiten aufzuzeigen. Dafür gibt es Suchmaschinen und die Seite von
Eisenschmidt, die ich verlinkt habe zeigt direkt bei der ersten Öffnung 9 Mobiltelefone mit unterschiedlichen Karten drauf.

28

Sonntag, 17. Januar 2021, 21:24

Ist ja wirklich nett das Du dir die Mühe gemacht hast,und Informationen sind hier immer noch freiwillig.
Ich hätte gerne die Aktuelle Karte, und Du scheinst hier der Einzige zu sein der da genug Durchblick hat.
Ob Karte Frankfurt noch mein Gebiet abdeckt ist nicht ersichtlich.
Sorry wenn ich mit dummen Fragen hier nerve.
Werde am besten da mal anrufen.

heikop

RCLine User

Wohnort: Lüdenscheid

  • Nachricht senden

29

Sonntag, 17. Januar 2021, 21:38

Du kannst doch bei der DFS jederzeit online die Karten sehen.


Dann fehlt aber der rechtssichere Nachweis den Silberfuchs in's Spiel gebracht hat.

30

Sonntag, 17. Januar 2021, 21:41

Die Karten überlappen etwas in Nord-Süd Richtung und sehr viel in Ost-West Richtung.
siehe Bild:
»Silberfuchs« hat folgendes Bild angehängt:
  • Coverage_ICAO_2017-02.jpg

31

Sonntag, 17. Januar 2021, 21:45

Du kannst doch bei der DFS jederzeit online die Karten sehen.


Dann fehlt aber der rechtssichere Nachweis den Silberfuchs in's Spiel gebracht hat.

Es ist ja jedem selbst überlassen wie groß die Paranoia ist. Man kann ja auch von der Karte ein Bildschirmfoto machen.

heikop

RCLine User

Wohnort: Lüdenscheid

  • Nachricht senden

32

Sonntag, 17. Januar 2021, 21:50

Seite von
Eisenschmidt, die ich verlinkt habe zeigt direkt bei der ersten Öffnung 9 Mobiltelefone mit unterschiedlichen Karten drauf.


Klassisches Eigentor würde ich sagen, gleich die erste Bewertung der App zeigt genau das Problem, was Gecko11 bemängelt:

"... leider wird die kostenpflichtige ICAO-Karte in einer deutlich zu niedrigen Auflösung angezeigt...."

Antwort von R. Eisenschmidt GmbH:

"....Die Problematik ist uns bekannt....unsere Entwickler suchen bereits nach einer Lösung."

Dein Lösungsvorschlag ist also keiner, und mit 2,1 Punkten ist die Bewertung der App entsprechend schlecht.

heikop

RCLine User

Wohnort: Lüdenscheid

  • Nachricht senden

33

Sonntag, 17. Januar 2021, 21:55

Die Papierkarten haben schon ihren Sinn, denn die sind für Piloten gemacht, deren Leben unter Umständen davon abhängt.
Und Papierkarten funktionieren auch bei Stromausfall.


Dies hier ist ein Modellbauforum, nicht vergessen.

34

Sonntag, 17. Januar 2021, 22:01

Der Artikel 16 der DVO 2019/947 sieht zwar die Möglichkeit des Fliegens auf der grünen Wiese im Rahmen von Modellflug-Vereinen und -Verbänden vor, aber die DVO gilt in ihren Grundsätzen für alle UAS.
Besonders in Sachen Sicherheit und Haftung. Sie befreit deswegen kein Verbandsmitglied von den allgemeinen Grundsätzen und auch nicht von der Informationspflicht.

Ich bin Mitglied im DMFV und in zwei Vereinen, habe trotz allem den EU-A1A3 Kompetenznachweis gemacht, bzw. die Prüfung und nun auch einen Ausweis der EASA und des LBA zum ausdrucken und mitnehmen.
Gekostet hat die Sache nichts, das kann sich aber auch ändern, aber viel wird es nicht kosten. Somit habe ich den offiziellen UAS-Führerschein.

Nun habe ich eine Fernpiloten-ID, bin als UAS-Pilot beim LBA registriert. Die e-ID als Betreiber / Halter von unbemannten Luftfahrzeugen (Modelle incl. Kopter) bekomme ich etwas später in meinem Account beim LBA zu sehen, wenn die enbloc Registrierung des DMFV beim LBA erfolgt. Das dauert aufgrund der vielen Mitglieder natürlich noch etwas. Solange reicht wie bisher eine aufgeklebte Plakette mit Namen und Adresse /Telefonnummer.

Was es mir gebracht hat? Ich dachte ich wüsste alles zu den Themen, Gesetzen usw. aber ich habe insgesamt viel dazugelernt. Ohne fleißiges Lernen wird man wohl durch die Prüfung fallen, auch wenn viele behaupten das sei alles locker aus dem Ärmel zu schütteln.

Die Maps mit den Flugzonen sind das Eine, die Details zu den Gesetzen, zB. Abstand und Überflug von unbeteiligten Personen das Andere.
Ich schaue hin und wieder mal in die Airmap Link: https://app.airmap.com/geo?50.662067,7.048437,11.334804z
Die ICAO-Karten des Gebietes wo man zu fliegen beabsichtigt sollte man natürlich zusätzlich einsehen.
- MKEnF - Mini Kommission Entenflug - :applause:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »rubberducky« (17. Januar 2021, 22:07)


35

Sonntag, 17. Januar 2021, 22:06

Modellbau Forum ja,
aber Modellbau muss sich ebenfalls ans gleiches halten wie auch Piloten, was den Luftraum betrifft.
Dann ist Karte 49/6 ja ok.
Laminiert glaube knapp 15,- Euro kann man ja mal investieren.
danke für die Info.

Nachtrag
gerade bestellt, 18,45 Euro.

Bin gespannt wann sie ankommt, und ob sie für meine Zwecke hilfreich ist.

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Gecko11« (17. Januar 2021, 22:17)


36

Sonntag, 17. Januar 2021, 22:07

Offiziell und damit auch vor Gericht beständig sind, was Lufträume angeht, die Veröffentlichungen der Deutschen Flugsicherung (DFS).
Allerdings gibt es noch keine Luftfahrtkarten in denen alles Wichtige nur für UAS Betreiber eingetragen ist.



Die Papierkarten haben schon ihren Sinn, denn die sind für Piloten gemacht, deren Leben unter Umständen davon abhängt.
Und Papierkarten funktionieren auch bei Stromausfall.

Dies hier ist ein Modellbauforum, nicht vergessen.

Ich hatte extra darauf hingewiesen das es zur Zeit keine Karten speziell für UAS Piloten gibt,
daher müssen wir nehmen was wir kriegen können.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Silberfuchs« (17. Januar 2021, 22:16)


heikop

RCLine User

Wohnort: Lüdenscheid

  • Nachricht senden

37

Sonntag, 17. Januar 2021, 22:27

Ohne fleißiges Lernen wird man wohl durch die Prüfung fallen


Viele Fragen sind mit etwas Nachdenken zu erledigen wenn man nicht die letzten Monate im Dschungel verbracht hat.

Den Rest kann man während der großzügigen Prüfungszeit während selbiger nachschlagen. Wenn man vorher die Testrunde ein- zweimal
gemacht hat ist das aber nicht nötig. Und ja, ich habe die Bestätigung auch im Senderkoffer aber nicht für hier (MFSD Mitglied) sondern für
Österreich und Italien.

38

Montag, 18. Januar 2021, 09:58


Viele Fragen sind mit etwas Nachdenken zu erledigen wenn man nicht die letzten Monate im Dschungel verbracht hat.


In den Vereinen hat man sich überhaupt nicht um den EU-Kompetenznachweis gekümmert, weil es immer heißt "der ist doch nur für Drohnen notwendig. Ich hab sowas sowieso nicht."
- MKEnF - Mini Kommission Entenflug - :applause:

Hilmar

RCLine User

Wohnort: NRW-48149 Münster

Beruf: Designmodellbauer / Fachredakteur Bauplanmodelle bei FlugModell

  • Nachricht senden

39

Montag, 18. Januar 2021, 11:23

Wenn ich nach "DMFV Pilot" suche, finde ich:
https://www.copter.aero/privat/dmfv-pilo…tzt-verfuegbar/
Da kann ich auf: www.dmfv-pilot.de klicken und komme dann zu:
http://www.dmfv-pilot.de/
Da steht nur:

Domain erwerben



This domain is FOR SALE - Diese Domain steht ZUM VERKAUF

Typisch DMFV, ein totales Durcheinander auf ihren Internetauftritten.



Hm,
ich habe die App schon länger auf dem Android-Smartphone, und die läuft auch noch. Aber scheinbar findet man sie nicht mehr im Playstore zum Download.
Es gibt aber grundsätzlich noch diverse Flugzonen-Apps im Playstore, über die ich allerdings nichts Fundiertes sagen kann.

Außer, dass ich eine solche Handy-Kartendarstellung sehr sinnvoll finde.
Die habe ich immer dabei, und im Idealfall ist es tagesaktuell, beispielsweise wenn aufgrund von Veranstaltungen der Flugraum temporär eingeschränkt wird.

Herzlichst
Hilmar.
Bauplanbibliothek online: www.lange-flugzeit.de
Flugvideos, Bautipps und mehr: Youtube-Kanal

40

Montag, 18. Januar 2021, 11:38

es gibt noch Archive, in denen die DMFV App lagert, z.B.
https://apkpure.com/de/dmfv-pilot-fly-dr….aero.dmfvpilot

allerdings ist fraglich, ob die Daten tatsächlich noch gepflegt werden und tagesaktuell sind, wenn die App nicht mehr offiziell im Store ist. Ein Restrisiko bei solchen "Archiven" ist, dass man da alles mögliche (mit) herunterladen kann, während der Play Store zumindest etwas "zuverlässiger" ist.

Ich hab mir kürzlich die droniq app geladen, sie scheint (auch weil von DFS und Telekom betrieben) etwas aktueller zu sein.
https://play.google.com/store/apps/detai…droniqapp&gl=DE

Inwieweit sich die Regeln der bisherigen LuftVO bzw. der zukünftigen Artikel 16 BEs vorgeben/abrufen lassen, hab ich noch nicht detailliert erforscht, für A1 / A3 nach Open scheint sie den Zweck ganz gut zu erfüllen.