Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Backi

RCLine Neu User

  • »Backi« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Münster

Beruf: IT-Fuzzi

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 8. April 2021, 11:08

elektrisches Einziehfahrwerk ansteuern, wie/womit ?

Hallo Flieger,
wie werden elektrische EZFW grundsätlich angeschlossen ?
Habe hier eine runtergerittene FW-190 von Starmax/Dymond, wo offensichtlich der "Controller" (heisst das so ? ) für die beiden Hauptfahrwerke fehlt.
Von jedem Fahrwerk kommt ein 2-adriges Kabel mit 2-poligem Stecker ( JST ? )
Da müsste es doch noch eine kleine "Elektronik" geben, die zwischen die FW und den Empfänger kommt.
Was nimmt man da ? Gibt es Empfehlungen ? ( mögichst simpel, ggf. auch Bausatz. Brauche keinen Door-Sequenzer )
Worauf muss ich achten ? -> Endabschaltung ? Strombelastbarkeit ? separate Stromversorgung ? etc. ?
Falls die Frage obsolet erscheint - vom Hersteller/Lieferanten gibt es keine Infos dazu.
Jetzt hoffe ich auf das Schwarmwissen hier.
VG,
Sascha

2

Donnerstag, 8. April 2021, 13:06

Wenn nur eine Zweidraht-Verbindung zum Motor besteht, kann die Aus- bzw. Eingefahren-Position nur über den Strom erkannt werden.

Gibt fertige Module dafür https://www.ebay.de/itm/373122986728

Wobei da noch zu prüfen wäre, ob die Motoren auch mit der entsprechenden Spannung (5V bzw. 2S) laufen.

Jürgen Be

RCLine User

Wohnort: Vaihingen/Enz

Beruf: Postler

  • Nachricht senden

4

Freitag, 9. April 2021, 14:12

Ich denke ein RC-Umpolschalter reicht da, die Endabschaltung erfolgt eh im Fahrwerk.
In der Beschreibung sind auch Einziehfahrwerke erwähnt und die haben davon auch noch kleinere Varianten:
https://www.microcharge.de/rc-schalter/4…2v-max-30a.html
Gruß
Jürgen
Mein Verein:
http://hmsv.net/

Backi

RCLine Neu User

  • »Backi« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Münster

Beruf: IT-Fuzzi

  • Nachricht senden

5

Montag, 12. April 2021, 11:59

Kleines Update:
offenbar gibt es in den FW selbst keine Endabschaltung. Nachdem ich beim Messen gleich bei 2 Multimetern die 200 mA Sicherung zerschossen habe,
kann ich das nur daraus schliessen, dass die Motoren noch "zucken", wenn ich in den Endpositionen noch mal "Saft" drauf gebe.
Die FW selber haben ein 3-adriges Kabel mit Servostecker dran, dass allerdings nur per 2-adriger Verlängerung bis in den Rumpf weitergeführt wird.
Wenn ich diese 3er Kabel direkt in den Empfänger stöpsele, lassen sich die FW trotzdem nicht per Sender kontrollieren.
Die fahren nur aus, sobald der Akku angesteckt ist, aber nicht wieder ein.
Wofür ist dann die dritte Ader ? ( schwarz, weiss, rot )
Gruß,
Sascha

Backi

RCLine Neu User

  • »Backi« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Münster

Beruf: IT-Fuzzi

  • Nachricht senden

6

Montag, 12. April 2021, 12:49

Noch'n Update:
Die Frage nach dem Sinn der dritten Ader hat sich erledigt - siehe Bild.
Endabschaltung gibt's definitiv auch keine.
Gruß,
Sascha
»Backi« hat folgendes Bild angehängt:
  • Backi-EZFW-Kabel.jpg

Hilmar

RCLine User

Wohnort: NRW-48149 Münster

Beruf: Designmodellbauer / Fachredakteur Bauplanmodelle bei FlugModell

  • Nachricht senden

7

Montag, 12. April 2021, 14:14

Sieh an...

es war vermutlich billiger, ein Standard-Servokabel zu verwenden. Außerdem sieht es auf diese Weise technischer aus, als wenn es nur zwei Leitungen wie ein schnödes Batteriekabel hätte. 8)

Herzlichst
Hilmar.
Bauplanbibliothek online: www.lange-flugzeit.de
Flugvideos, Bautipps und mehr: Youtube-Kanal

8

Montag, 12. April 2021, 14:43

Lindinger hat auch eine Fahrwerkssteuerung - für SLR-Fahrwerke (auch nur Zweidraht, aber vermutlich andere Belegung).
https://www.lindinger.at/de/Flugzeuge/Fl…HRWERKE/9737592
Die herunterladbare Anleitung ist mehr als dürftig - vielleicht hier mehr zu erfahren: http://www.einziehfahrwerk.de/index.php/…sche-controller