Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Dienstag, 27. April 2021, 11:17

Welcher Sender/Empfänger?

Moin Leute.

Fliege Spektrum (DX8e) und verschiedene Empfänger. Hatte immer mal wieder das Gefühl, dass da hin und wieder die Verbindung für nen Bruchteil einer Sekunde verloren gegangen wäre. Hab mir aber nichts weiter gedacht. Heute Morgen dann.... Verbindung komplett verloren und meine schöne Havoc vernichtet :hä: Jetzt die Frage: Hat jemand Erfahrungen damit? Ein anderer am Flugplatz meinte direkt: SPEKTRUM. Würde eher umsteigen als dass ich noch paar Flieger hinterher ins Grab schicke.

2

Dienstag, 27. April 2021, 11:49

Hallo KaiSan,
ich kann dein Gefühl nachvollziehen, ich war selbst länger mit Spektrum unterwegs. Die Lösung deines Problems liegt in der Überwachung der Funkstrecke. Spektrum unterscheidet hier zwischen Antenna Fade (Antennenausblendung), Frames (gleichzeitige Ausblendung aller Antennen) und Holds (Signalverlust für ca. 1 Sekunde). Dies wird in den meisten Empfängern während des Fluges erfasst und kann entweder über Telemetrie am Sender oder am Empfänger unmittelbar nach dem Flug mithilfe des Flight Log (SPM9540) ausgelesen werden. Die dabei ermittelten Werte geben zuverlässig Auskunft über die Empfangssituation. Sollten die Werte schlecht sein, lässt sich dies oft über die Antennenausrichtung verbessern.
Viel Erfolg wünscht der Venusflieger

3

Dienstag, 27. April 2021, 11:57

Hallo KaiSan,
ich kann dein Gefühl nachvollziehen, ich war selbst länger mit Spektrum unterwegs. Die Lösung deines Problems liegt in der Überwachung der Funkstrecke. Spektrum unterscheidet hier zwischen Antenna Fade (Antennenausblendung), Frames (gleichzeitige Ausblendung aller Antennen) und Holds (Signalverlust für ca. 1 Sekunde). Dies wird in den meisten Empfängern während des Fluges erfasst und kann entweder über Telemetrie am Sender oder am Empfänger unmittelbar nach dem Flug mithilfe des Flight Log (SPM9540) ausgelesen werden. Die dabei ermittelten Werte geben zuverlässig Auskunft über die Empfangssituation. Sollten die Werte schlecht sein, lässt sich dies oft über die Antennenausrichtung verbessern.
Viel Erfolg wünscht der Venusflieger


Hallo Venusflieger,
besten Dank für deinen professionellen Kommentar. Werd mich der Sache gleich mal annehmen. Viele Grüße und schöne Flugtage

4

Dienstag, 27. April 2021, 12:54

Jeder der gleich SPEKTRUM schreit, hat keine Ahnung und lebt sein Leben bis dato und auch in Zukunft mit einem Vorurteil.
Du teilst uns zwar mit, welche Funke du benutzt aber nicht, welchen Empfänger. Wie du diesen installiert hast und woher du die Überzeugung nimmst, dass es sich um Verbindungsprobleme handelt bleibst du auch schuldig.
Das in die richtige Richtung zu lenken und dir wirklich zu helfen, wird schwierig werden.
Ich fliege seit 10 Jahren Spektrum und an der Funke ists bei mir und auch den anderen Spektrumfliegern nie gescheitert. Nach genauer Untersuchung war es mal das BEC, und in der ersten Generation die Orangeempfänger, die in bestimmten Situationen zu Ausfällen führten.
Die aktuellen Generationen von Funken und Empfängern (ja, auch die Klone) funktionieren zumind. für den Flugbetrieb reibungslos.
Klar, gibt es bei riesigen Stückzahlen immer auch mal ein Montagsmodell. Welche Quote da bei Graupner, Spektrum oder FrySky vorherrscht weiss leider keiner.

So, was soll der Text?
-> Gib uns bitte alle nötigen Informationen, wenn du gute Antworten möchtest.
-> Ein Markenwechsel macht die Dinge sicherlich anders aber nicht sicherer.
-> Wenn man merkt, dass etwas am Flieger nicht stimmt, warum fliegt man Ihn denn, bis er zerschellt? ??? -> Liegt wohl an Spektrum :prost:
Gruß Stefan

Ich hab auch ein Flugzeug :dumm:

Hilmar

RCLine User

Wohnort: NRW-48149 Münster

Beruf: Designmodellbauer / Fachredakteur Bauplanmodelle bei FlugModell

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 27. April 2021, 13:17

Sind die "verschiedenen Empfänger" vielleicht zum Teil orangefarben?

Herzlichst
Hilmar.
Bauplanbibliothek online: www.lange-flugzeit.de
Flugvideos, Bautipps und mehr: Youtube-Kanal

mcxer

RCLine User

Wohnort: bei Köln

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 27. April 2021, 13:26

Ich meine, ich habe schon Abstürze mit so ziemlich jedem Hersteller von Fernsteuerungen gesehen.

Was ich allerdings auch sagen kann, eine Fehlersuche ist sehr viel aufwändiger und schwieriger, wie eine sofortige Schuldzuweisung.
Ab besten sind immer so absolut geniale "Hilfestellungen" von Mitgliedern die es auf das Funk-Protokoll schieben. Das ist wirklich das einzige was Du jetzt schon direkt als Fehlerquelle ausschließen kannst.


mfg
DX4/9/18, jede Menge umx Flieger

7

Dienstag, 27. April 2021, 13:30

Moin,
die ersten Vorurteile waren schon gesät bevor Graupner die erste Spektrum überhaut vertrieben hat.
War mit einer der ersten die Spektrum in Deutschland hatten,.... was ein Hype in den Foren...tz..tz...
Ich habe nie ein Problem dergleichen gehabt, und das sind schon ein paar Jährchen.
Allerdings gibt oder gab es ein paar Empfänger die ich hier nun mal bewusst nicht nennen werde wo es tatsächlich Problemchen mit gegeben hat.
Aber selbst bei diesen Empfängern war das Problem schnell herausgefunden, warum/weshalb Störungen auftraten.
Welcher Empfänger und wie/wo verbaut. Mit oder ohne Satellit ?
Mit einem der Aktuellen Empfängern kann ich mir das im Moment nicht vorstellen, das Verbindung abreißt.

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Rc-Freak01« (27. April 2021, 14:30)


8

Dienstag, 27. April 2021, 13:50

Also Leute,
eure Reaktionen sind reichlich übertrieben und erinnern an den Pawlowschen Hund. Es wurde doch überhaupt keine Kritik an Spektrum geübt, eure Antworten entbehren jeglicher Grundlage. Und der Vorschlag, den ich gemacht habe, ist dazu geeignet, tatsächlich zu überprüfen, ob es ein Problem mit der Verbindung gibt. Wenn euch das nicht bewusst ist, dann liegt das Defizit bei euch. Denn eine Beurteilung und Überwachung der Funkstrecke sollte jeder Pilot (regelmäßig) an seinem System vornehmen. Denn das vermeidet, dass man vermutet und mutmaßt.
Frames und Holds sind wichtige Größen bei Spektrum und jeder Pilot sollte wissen, in welchem Bereich er sich bei seinem Modell befindet. Dies schafft Sicherheit und kann frühzeitig Probleme erkennen lassen.
Fliegerische Grüße

Venusflieger
Nachtrag: Ich hatte übrigens einige Probleme mit Spektrum. AR8010T und AR6600T haben an meiner damaligen DX8 Gen.2 reichlich Frames und Holds erzeugt - trotz mehrerer Satelliten. Bloß, weil ihr selbst keine Probleme bisher bemerkt habt, heißt das nicht, dass es sie nicht gibt.

Hilmar

RCLine User

Wohnort: NRW-48149 Münster

Beruf: Designmodellbauer / Fachredakteur Bauplanmodelle bei FlugModell

  • Nachricht senden

9

Dienstag, 27. April 2021, 15:18

Also Leute,
eure Reaktionen sind reichlich übertrieben und erinnern an den Pawlowschen Hund. Es wurde doch überhaupt keine Kritik an Spektrum geübt, eure Antworten entbehren jeglicher Grundlage.


Nanu, was habe ich überlesen?
Ich finde in dem gesamten Thread keinen Beitrag, der auf diese Passage Deiner Aussage zutrifft.
Offengestanden bist Du der erste, dessen Hut gerade hoch geht.
:O

Herzlichst
Hilmar.
Bauplanbibliothek online: www.lange-flugzeit.de
Flugvideos, Bautipps und mehr: Youtube-Kanal

mcxer

RCLine User

Wohnort: bei Köln

  • Nachricht senden

10

Dienstag, 27. April 2021, 15:23

Bis hier hin ist es doch alles ziemlich entspannt und alle sind einer Meinung :)
mfg
DX4/9/18, jede Menge umx Flieger

11

Dienstag, 27. April 2021, 15:45

Ein anderer am Flugplatz meinte direkt: SPEKTRUM.
War wohl hierdrauf bezogen.

12

Dienstag, 27. April 2021, 15:51

Nanu, was habe ich überlesen?

Na ja, deinen eigenen Beitrag wirst du doch gelesen haben, oder? ;)

Du hast selbst den Verdacht auf einen möglichweise verbauten (orangenen) Clone-RX gelenkt. Das ist zwar möglich, lässt sich aber aus der Aussage von KaiSan nicht ableiten. Es ist eher Ausdruck der Verteidigungshaltung, in die Spektrumflieger oft automatisch geraten, wenn auch nur der Verdacht entsteht, es könnte ein Problem mit dem Hersteller (Spektrum) bzw. dem Protokoll (DSMX) geben. Die einzige Möglichkeit, dem zu begegnen, ist, sich an überprüfbaren Daten zu orientieren. Genau das ist durch meinen Vorschlag möglich. Die Frage nach möglicherweise verbauten Clonen öffnet nur Raum für Spekulation und somit nicht überprüfbaren Schlussfolgerungen. Übrigens gibt es vom abgestürzten Modell eine BNF-Version mit verbauten AR636A.

Spektrum ist in Sachen Funkstreckenüberwachung (noch) unterentwickelt, viele Empfänger bieten entweder keine Telemetrie oder nicht mit voller Reichweite. Das von mir genannte FlightLog (SPM9540) kann genau diese Lücke schließen und einen Flug auswerten - wenn auch erst nach der Landung (aber immerhin). Leider ist dieses kleine Helferlein (das ich immer "meine Versicherung" nannte) nur schwer erhältlich.
Grüße vom Venusflieger

Hilmar

RCLine User

Wohnort: NRW-48149 Münster

Beruf: Designmodellbauer / Fachredakteur Bauplanmodelle bei FlugModell

  • Nachricht senden

13

Dienstag, 27. April 2021, 16:52

Du hast selbst den Verdacht auf einen möglichweise verbauten (orangenen) Clone-RX gelenkt. Das ist zwar möglich, lässt sich aber aus der Aussage von KaiSan nicht ableiten.


Genau deshalb habe ich auch die Frage danach gestellt.
Der Verdacht liegt für mich deshalb nahe, weil ich Kollegen kenne, die aus gewissen Gründen ihre Orange-Empfänger nur noch für kleine, leichte indoor-Flieger nehmen.

Ohne eine Aussage des Themenstarters können wir hier in der Tat nicht erfolgreich weitermachen.

Herzlichst
Hilmar.
Bauplanbibliothek online: www.lange-flugzeit.de
Flugvideos, Bautipps und mehr: Youtube-Kanal

14

Donnerstag, 29. April 2021, 13:12

Immerhin konnte ich meinen begrenzten Horizont erweitern
und weis jetzt was die Pawlowschen Hunde sind. :)
Netter Vergleich.

Hilmar

RCLine User

Wohnort: NRW-48149 Münster

Beruf: Designmodellbauer / Fachredakteur Bauplanmodelle bei FlugModell

  • Nachricht senden

15

Donnerstag, 29. April 2021, 13:46

Der Themenstarter könnte ja nach längerer Zeit mal sein Glöckchen rausholen und uns was vorbimmeln.
:)

Herzlichst
Hilmar.
Bauplanbibliothek online: www.lange-flugzeit.de
Flugvideos, Bautipps und mehr: Youtube-Kanal

16

Donnerstag, 29. April 2021, 14:02

Moin,
Glaube fast nach seinem -Einstieg- hier ... das da wohl auch nichts mehr groß von ihm kommen wird.
Vermutlich wollt er lediglich die Bestätigung das Spektrum nix taugt. Das ging schon mal nach hinten los.
2 Beiträge zu der Extra300 die mich arg kalt ließen, DR/Expo das stell ich mir ein wie ich es für richtig halte und am besten klar komme, und einen Spruch seinerseits. zzz

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Rc-Freak01« (29. April 2021, 14:53)


17

Donnerstag, 29. April 2021, 16:30

Der Themenstarter könnte ja nach längerer Zeit mal sein Glöckchen rausholen und uns was vorbimmeln.
Ja, man möchte halt einfach wissen, wie die Geschichte weitergegangen ist. Und ob er tatsächlich Probleme nicht nur "fühlen", sondern auch messen konnte.

Vermutlich wollt er lediglich die Bestätigung das Spektrum nix taugt.

Das zu mutmaßen, ist leider unangemessen, wenig nett und außerdem auch unzutreffend. Eine solche Aussage hilft niemandem weiter.

Grüße vom Venusflieger

18

Freitag, 30. April 2021, 00:15

Naja,
wenn man sich Themen / Start mal genau anschaut, kann man auch nur mutmaßen, da seither auch keine Äußerung seinerseits mehr kam.
Wenn umgehend am gleichen Tag doch 11 Antworten kommen, und weitere 2 Tage vergehen ohne eine weitere Aussage vom Ersteller, da darf man schon mal so eine Mutmaßung äußern, ?
Wenn ich doch etwas Wissen möchte bleibe ich doch am Ball oder?
Ok könnte sein, das man auch nur 1x in 7 Tagen an den Pc kommt oder mal mit dem Handy hier rein schaut.... 8( :hä:
Seit dem ich hier wieder zugange bin habe ich nun schon mehrere Themen gelesen die SO oder so ähnlich angefangen haben, und ebenso wieder im Sand verlaufen sind.



Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Rc-Freak01« (30. April 2021, 00:43)


19

Freitag, 30. April 2021, 12:55

Wenn man das so liest ist der Pawlowsche Hund wohl abwesend :D
Gruß Stefan

Ich hab auch ein Flugzeug :dumm:

20

Donnerstag, 6. Mai 2021, 07:40

Moin,
also habe dies Thema mal im Hinterstübchen behalten,
anscheinend lag ich gar nicht mal so falsch mit meiner Vermutung, die ich hier ja hätte nicht äußern dürfen....