Gordy

RCLine User

  • »Gordy« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Vissel, NDS

  • Nachricht senden

1

Samstag, 9. Juli 2005, 16:14

Qualität von HYPE Fliegern?

Hallo Leude.

Gerade habe ich die Reperaturen an meiner Husky von Jamara beendet. Der Vogel wurde von einem Vereinskollegen gebaut und der Rumpf wurde von Ihm überarbeitet und die absolut saumäßige Klapperkiste ordentlich stabil fertig gemacht. Geflogen hat er den Vogel allerdings nie. Ich habe nun den Erstflug mit der Gondel gemacht und wärend des Fluges haben sich die Befestigungspunkte der Flächenstreben in der Fläche gelöst. Als ich die Folie offen hatte hat mich fast der Schlag getroffen. Absolut unbeschreiblich schlechte Klebungen und saumäßige Holzqualität.
Was solls. Ich habe alles wieder zusammen gebaut und so gut es ging verstärkt.

Meine eigentliche Frage nun:
Wie steht es mit der Qualität der Flieger aus dem Hause HYPE?
per adua ad astra

MSC Soltau

Lutschi

RCLine User

Wohnort: Nähe Ulm

Beruf: Student

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 10. Juli 2005, 02:02

Hmm, ich hatte mal so ein "Spielzeug" von Hype ganz zu anfang, den Hot Fly, komplett aus Styro, das Stryo war zu dünn und die Ruder waren auch nicht so toll.
Aber die Art von Flieger wirst du wohl eh nicht meinen..
Das Leben isn Scheiss Spiel....... Aber die Grafik is der Hammer!!!

Tommy601

RCLine Neu User

Wohnort: Dortmund

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 10. Juli 2005, 09:27

Hallo,

Ich habe noch den Hot-Fly von Hype... Kann nur bestätigen was Lutschi sagt. Viel zu instabil, schlechte Ruderwirkung und total billig verarbeitet. Die Rumpfhälften sind noch nicht mal gerade aufeinander und die Dekoraufkleber mit Blasen und Falten draufgeklebt.

Ok, ist ein billiges Elektroeinsteigerset aber trotzdem wirft das für mich kein gutes Licht auf Hype. Hype ist ja das "Billiglabel" von Kyosho. Also nehm ich mal an, das man die besseren Flieger bei Kyosho bekommt.

Nette Grüße,
Thomas.

Gordy

RCLine User

  • »Gordy« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Vissel, NDS

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 10. Juli 2005, 10:28

Ich suche eher nach Erfahrungen mit den größeren Kisten. Im Besonderen liebäugel ich mit der 1,8m Piper oder der 1,5m PC9.
per adua ad astra

MSC Soltau

Delmo

RCLine User

Wohnort: Ellikon a.d. Thur Schweiz

Beruf: Polymechaniker

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 10. Juli 2005, 10:58

Hallo Gordy

Ich hatte eine 1.9m Cap 232. Diese war eigentlich schön, allerdings hatte ich mehrere Probleme. Die Folie kann man nicht bügeln und sobald sie die Sonne auch nur sieht, gibt es Blasen. Dann aber das grösste Problem: Die Cap wäre ja ein Kunstflugzeug, mit dieser war aber nichts möglich! Es war nicht möglich einen einfachen Looping zu fliegen, nicht mal mit Vollgas nach anstechen. Sobald sie in Rückenlage kam, drehte sie abrupt in irgendeine Richtung wieder in Normallage aus. Dies auch bei sehr kleinen Ausschlägen. Woran es lag konnte ich nicht mehr feststellen das sie mir beim 5ten Flug wegen diesem Problem abstürzte. HEil war sowieso nichts mehr, aber die Holzteile zeigten auch nicht das beste Bild. Sie waren sehr schwer und teilweise waren sie einfach aus dem vollen zurechtgeschnitzt. Schade um das schöne Modell.

Gruss Simon