Marco_Strauss

RCLine User

Wohnort: D-71083 Herrenberg

  • Nachricht senden

21

Donnerstag, 19. Dezember 2002, 14:38

Re: Tipps für den Diabolotin


Stefan, hast du dein HLW mit Kohle beschichtet??? sieht cool aus, mach ich glaub au[nuts]
Oder aus Aramidwaben[ok]

cya Marco
Wenn du etwas liebst,lass es los.Wenn es wiederkommt,ist es dein.Wenn es nicht wiederkommt,
ist es nie deins gewesen.

www.modellbaufreunde.de.vu

Stefan_Reinicke

RCLine User

Wohnort: -30419 Hannover

  • Nachricht senden

22

Donnerstag, 19. Dezember 2002, 14:46

Re: Tipps für den Diabolotin


Hallo Marco,

das ist die Oracover Folie im Kohle-Look. Ist nur ziemlich teuer, und sehen tut man es eh net. Außer Du stößt fast mit der Nase gegen. Würde ich net mehr machen.
Gruß
Stefan

sun

RCLine User

  • »sun« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Fischkopp

Beruf: Kutscher

  • Nachricht senden

23

Donnerstag, 19. Dezember 2002, 16:12

Re: Tipps für den Diabolotin


[shine]

Moin.
Jetzt sehe ich auch die Website, echt gut.

@ Stefan:

Werde wahrscheinlich auch die HS 5925 nehmen.
Wo gibt es diese Hebelarme??

Werde mal mit 15 x4 anfangen.

Thx

Sun
cu


Sun

60 Jahre Bulli!!!

Daniel_Just

RCLine User

Wohnort: Kronau/Alzenau (je nachdem)

Beruf: Hochstapler/Simulant :-)

  • Nachricht senden

24

Donnerstag, 19. Dezember 2002, 16:17

Re: Tipps für den Diabolotin


Wow, Stefan, das sind ja die absoluten Todeshebel! [ok]

Wieviel Ausschlag gibt das denn bei 100% Servoweg? 70°? Mehr?

sun

RCLine User

  • »sun« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Fischkopp

Beruf: Kutscher

  • Nachricht senden

25

Donnerstag, 19. Dezember 2002, 16:29

Re: Tipps für den Diabolotin


@ Stefan: Sind die Graupnerteile 6volt fest???

Graupner 5077    bei http://www.staufenbiel.com für 17,90€
5,0 kg 0,125 sec 39g Kugelgelagert

ist mal ´ne Überlegeung wert.

Im Gegensatz zu fast 100€ für ein HS 5925.

Manche werden mit Flügeln geboren, andere müßen es noch lernen. Letzte Änderung: sun - 19.12.02 16:29:10
cu


Sun

60 Jahre Bulli!!!

Basti-Lor

RCLine User

Wohnort: D-30823 Garbsen

Beruf: Fluggerätmechaniker FR Triebwerkstechnik

  • Nachricht senden

26

Donnerstag, 19. Dezember 2002, 16:35

Re: Tipps für den Diabolotin


Hi sun

Ich habe die 5077 in meinem Diablotin verbaut, bin auch zufrieden damit.
Kannste auch ohne bedenken mit 6V betreiben.
Allerdingst habe ich jetzt nach vielen Flugstunden auch viel Spiel an den Rudern,
das Spiel der Servos wird allerdingst durch große Hebel nochmal vergrößert.

Aber für das geld sind die Servos es super.

MfG
Basti

Wer Erfolg haben will, muss das Risiko begehen zu scheitern


Marco_Strauss

RCLine User

Wohnort: D-71083 Herrenberg

  • Nachricht senden

27

Donnerstag, 19. Dezember 2002, 17:29

Re: Tipps für den Diabolotin


HI!

Sebastian, benutzt du ne weiche oder so??? oder machst nen vollen 5 Zeller an Empfänger??? weil der hat geladen ja bisle mehr als 6V[sad1][grin1]


@ sun, die 5077 müssts bei http://www.andys-hobbyshop.de  für 15,90 € geben, wenn net schau unter http://www.modellbau-wiggerich.de da müssts ganz bestimmt 16€ kostn

cya Marco
Wenn du etwas liebst,lass es los.Wenn es wiederkommt,ist es dein.Wenn es nicht wiederkommt,
ist es nie deins gewesen.

www.modellbaufreunde.de.vu

Stefan_Reinicke

RCLine User

Wohnort: -30419 Hannover

  • Nachricht senden

28

Donnerstag, 19. Dezember 2002, 17:50

Re: Tipps für den Diabolotin


Hallo,

die Servoarme gibt es hier:
http://www.rc-heli-shop.de/pi-257710938.htm

Die Ausschläge habe ich nie nachgemessen. Die sind beim gekauften ARF Diablotin sowieso durch die Anschlagkanten begrenzt.

Mein Kollege mit der Madness fliegt die C5077 mit 5 Zellen ohne Akkuweiche. Der Basti auch denke ich. Ich persönlich habe auch noch nie Probleme mit 5 Zellen ohne Akkuweiche gehabt. Weder mit Servos noch
Empfänger. Fliege sogar einen Diablotin XL mit 10x Hitec 605BB und das funktioniert auch ohne Probleme.
Gruß
Stefan

sun

RCLine User

  • »sun« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Fischkopp

Beruf: Kutscher

  • Nachricht senden

29

Donnerstag, 19. Dezember 2002, 20:11

Re: Tipps für den Diabolotin


[shine]

Moin.
Danke euch allen.

Der Bau wird noch etwas dauern, aber erst denken dann bauen kann nicht schaden.
Werde esrtmal mit 5077 und den Hebeln anfangen,
wenn die Teile weich werden sattel ich um.

thx

Sun

Manche werden mit Flügeln geboren, andere müßen es noch lernen.
[Heiligenschein]Letzte Änderung: sun - 19.12.02 20:11:07
cu


Sun

60 Jahre Bulli!!!

Marco_Strauss

RCLine User

Wohnort: D-71083 Herrenberg

  • Nachricht senden

30

Donnerstag, 19. Dezember 2002, 21:28

Re: Tipps für den Diabolotin


Stefan, wie dick isn dein HLW??? is des Profiliert???

cya Marco
Wenn du etwas liebst,lass es los.Wenn es wiederkommt,ist es dein.Wenn es nicht wiederkommt,
ist es nie deins gewesen.

www.modellbaufreunde.de.vu

robby

RCLine User

Wohnort: KR / MG

Beruf: selbstständig

  • Nachricht senden

31

Freitag, 20. Dezember 2002, 12:28

Re: Tipps für den Diabolotin


Hallo Sun,

empfehle dir definitiv schnelle und starke Servos auf quer - Rollrate sonst *gähn*.

Ich habe jetzt von Lorenz (www.f3alorenz.de) die Hitec 5925 für je 79,- auf Quer.
Rollt wie ein Akkuschrauber [smokin][smokin][smokin]

Ich hab auch noch nirgendwo die Dinger billiger gesehen...

Technische Daten des Servos:
Maße: 39x20x38 mm
Gewicht: 56 Gramm
Betriebspannung : 4,6 - 6 V
Stellzeit: 0.10 Sek /60° (4 Zellen) !!!
Stellkraft: 76 Ncm bei 4.8 Volt und 92 Ncm bei 6.0 Volt



robby
robby 8)

sun

RCLine User

  • »sun« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Fischkopp

Beruf: Kutscher

  • Nachricht senden

32

Montag, 23. Dezember 2002, 11:01

Re: Tipps für den Diabolotin


[shine]

Moin.

Ja HS 5925 rulez.

Aber bitte mit 5 zellen   = 0.08sec

cu

sun
cu


Sun

60 Jahre Bulli!!!

Stefan_Reinicke

RCLine User

Wohnort: -30419 Hannover

  • Nachricht senden

33

Montag, 23. Dezember 2002, 15:12

Re: Tipps für den Diabolotin


Hallo Marco,

das Höhenleitwerk ist ein einfaches unprofiliertes Brettleitwerk. Bestehend aus 6mm Balsa Leistchen.
Gruß
Stefan

Marco_Strauss

RCLine User

Wohnort: D-71083 Herrenberg

  • Nachricht senden

34

Freitag, 27. Dezember 2002, 11:10

Diablotin mit 20ccm???


Hi! mal an den Fred anknüpfen[ok]

gibts da irgendwelche Probleme außer evtl der PropellerKreis???

hab ja den FG, also die Festigkeit am Rumpf reicht vollkommen[Rauchend_mit_Hut]


was meint ihr dazu??? hat schon jemand erfahrungen???

Nu aber bitte net schreiben das wär unverantwortlich oder so....


cya Marco
Wenn du etwas liebst,lass es los.Wenn es wiederkommt,ist es dein.Wenn es nicht wiederkommt,
ist es nie deins gewesen.

www.modellbaufreunde.de.vu