Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Dienstag, 7. April 2020, 08:19

Dynam Bf 110 V1 Regler/3S

Hallo Forum,
ich habe eine "Geschlachtete" Dynam Bf 110 V1 bekommen.
Die 40 A Regler sind noch lose dabei. Ich meine mich erinnern zu können
das ich mal was über Problemen mit diesen Reglen gelesen habe.
Kann jemand da zu etwas sagen?
Dann habe ich noch eine zweite Frage, da ich viele 3S Akkus habe würde ich sie gerne mit 3S fliegen.
Es gibt bei Youtube ein Video von Thomas Horn vom MSV Castell wo ein 3S/2200 als Stromquelle angegeben ist.
Hat oder hatte jemand damit Erfahrung, der letzte Thread den ich gefunden habe ist von 2014.
Vielen lieben Dank :)

mcxer

RCLine User

Wohnort: bei Köln

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 7. April 2020, 09:33

Hallo Sauseklaus,

für die kommenden regnerischen Tage kann ich die 224 Seiten und ca. 3300 Beiträge auf RC-Groups zum Flieger empfehlen - sicherlich Lese-Stoff für einige Tage.

Information ist immer schön und gut, ich mache aber auch sehr gerne meine eigenen Erfahrungen!
Zu den diversen Schaum Fliegern findet man quasi immer die Aussage, der Motor ist Müll, die Servos sind Schrott, der Regler taugt nichts.
Das findet man z.B. zu meinem Fun Fighter auch. Der Regler hat da ca. 100 Flüge gehalten, ja der Motor rappelt auch seit 300 Flügen und läuft dennoch. Die Servos halten entgegen der diversen Unkenrufe auch.

Von daher würde ich die Dynam BF 110 einfach mal komplettieren, fliegen und selbst entscheiden ob das so bleiben kann.
DX4/9/18, jede Menge umx Flieger

3

Dienstag, 7. April 2020, 10:02

Hallo mcxer,
klar hast du Recht, ist aber auch schön wenn sich gewisse Fehlerquellen vorher vermeiden lassen. Zu gewissen Bauteilen kann ich nur sagen, im Forum wurde damal beklagt das der Motor von der Bf 109 von Parkzone nichts taugt. Bei mir hat er genau 2,5 Flüge gehalten. Ein Vereinskamerad hat die Dynam Bf 110 V2 und beim 2 Flug ist ein Regler abgeraucht. Er hat von Dynam zwei neue bekommen aber 60 A. Das hat mich stuzig gemacht.

mcxer

RCLine User

Wohnort: bei Köln

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 7. April 2020, 10:24

Hallo Sauseklaus,

wie viele Möglichkeiten gibt es jetzt ?

Es gibt die Fraktion hier im Forum die gerne Strom misst und vermutlich auch die Temperatur vom Regler prüft - das wäre eine Moglichkeit. Danach entscheiden ob das gut oder doch eher grenzwertig ist.

Dann die Gruppe, zu der ich gehöre, die alles zusammenbaut und fliegt - und beobachtet. Auch eine Möglichkeit.

Dann die nächste Version, gleich alles mit hochwertigen und bekanntermaßen guten Komponenten bestücken, dann hat man auch gleich deutlich mehr Optionen in Bezug auf die gewünschten Eigenschaften.

Solche Monster Beiträge wie auf RC-Groups z.B. kann man eigentlich nur Quer-Lesen, da findet man ohne Ende Unsinn und auch Schwachsinn, irgendwo dazwischen dann evt. aber auch mal ein oder zwei brauchbare Informationen !
Dort wird man so ziemlich alles finden können........

mfg
DX4/9/18, jede Menge umx Flieger

5

Dienstag, 7. April 2020, 10:29

Jo, ich werfe die neuen 60 A Regler erst mal in die Ersatzteilkiste, nehme die 40A Regler, auch besser für den Schwerpunkt, Messe den Stom und fliege dann. :)