Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

M35

RCLine User

  • »M35« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Augsburg

  • Nachricht senden

1

Montag, 21. September 2020, 23:03

Interesse an nem Baubericht einer Polikarpov I 16 Rata ?

Hallo Leute ! Nach langer Zeit hat mich der Virus , nene ,ned der chinesen Virus , der Bauvirus wieder erwischt !

Befallen wurde ich vom Polikarpov I16 Rata ( Ischak) Virus !
Deswegen meine Frage : besteht Interesse an nem Baubericht ?

Gruß Jürgen

Bernd Gregor

RCLine User

Wohnort: Wittenberge

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 22. September 2020, 08:32

Ja... unbedingt :ok:
Gruß Bernd

Leszek1963

RCLine User

Wohnort: Königswinter

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 22. September 2020, 09:13

Aber sicher :)

Viele Grüße Leo :w

M35

RCLine User

  • »M35« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Augsburg

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 22. September 2020, 13:13

Baubericht I16 Rata ( Ischak)

Servus :w
Also , dann pack ma´s an !
Ort u. Zeit der Infizierung sind bekannt : Hahnweide 2009 ,da war der Jülich m. seiner Rata vor Ort u.mann durfte sie vor Beginn des Flugbetriebes besichtigen. Bööööser Fehler ,einmal anfingern .....brizzel....Synapsenkurzschluß ....Will haben Virus is da !
In Europa gibts nix brauchbares u.d. Russe der sie aus Schaum baut (2Meter Spw , 3kg Fluggewicht) is nicht mehr auffindbar , Komisch !
In Kanada gibts nen Spanten u. Rippensatz ,der Plan dazu kommt v. VTH . Beides verglichen , passt zam , bestellt !
1 1/2 Wochen später u. 250€ ärmer kam des Paket vom Zoll !



Nu gings los ; Plan aufhängen , guggn, im Kopf bauen und dann erst mal alle Spanten zusammengeklebt !










Die gelaserten Teile fallen,bis auf wenige ausnahmen, von alleine aus den Brettchen , sämtliche Rippen habe die bekannten Füßchen so da man beim bau keine Probleme hat u. zügig vorankommt .
Gebaut wird ganz klassisch auf dem Baubrett m. Plan u. Klarsichtfolie.
Begonnen habe ich m.d. Seitenleitwerk .







Weiter gings dann mit nem Helling bau f.d. Rumpf !

Gruß Jürgen
















M35

RCLine User

  • »M35« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Augsburg

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 22. September 2020, 16:06

Baubericht I16 Rata ( Ischak)

Die Helling sind einfach gerade Latten die ich auf´s Baubrett , im Spantenabstand geschraubt habe . an diesen Latten wurden dann die Spanten mit Spax verschraubt .
Auf diesen Latten liegen dann die beiden Stringer der Rumpfmitte auf .





ursprünglich wollte ich diese beiden Hauptgurte aus Kohlefaserrohr machen, aber die Rumpfbiegung lässt das nicht zu.Also hab ich aus d. Baumarkt ne 10x10 Kiefernleiste genommen . Diese wurde der besseren Biegsamkeit wegen 2 Tage gewässert was aber nicht gebracht hat ,sie ist trotzdem gebrochen !
Also noch mehr back to the roots und Kiefernleisten mit 5x10mm besorgt , wieder 2 Tage wässern und dann nass in nass mit Holzleim verklebt . Dabei nicht an die Frischhaltfolie gedacht und die Gurte auch gleich m.d. Helling verklebt .






sämtliche anderen Gurte,Stringer sind alle aus Balsaholz,zur Sicherheit auch gleich gewässert und nass verklebt . Der Kleber ist ist Holzleim , Ponal Express .
Nachdem alles ausreichend getrocknet ist wurde der Rumpf , mit Hilfe eines Cuttermessers, von der Helling entfernt .
So sieht er ,das erste mal im freien aus !










Gruß Jürgen

M35

RCLine User

  • »M35« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Augsburg

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 14. Oktober 2020, 23:07

Baubericht I16 Rata ( Ischak)

Hallo Leute :D

So weiter gehts !
Als nächstes wurde das Höhenruder erstellt . Auch hier sind , wie beim Seitenruder , an den Rippen Füßchen dran . Ich finde das eine sehr große Erleichterung beim bauen ! Pfundig :ok: ! Wenn alles fertig is, Füßchen abschneiden und man hat ein gerades Werkstück .







Auf diese weise geht der Bau recht flott und so sieht das kompl. Höhenruder aus



Als nächstes habe ich die 2 Höhenruderblätter mit einem 8mm Alurohr verbunden , danach durfte das Höhenruder schon mal Probe sitzen




Anschließend war Genauigkeit gefragt , es galt das HR mit 0Grad zu fixieren und zu verkleben .









So siehts dann fertig aus .



Weiter gehts m.d. Rumpfbeplankung .
»M35« hat folgendes Bild angehängt:
  • IMG_20200927_143922 - Kopie a3.jpg

M35

RCLine User

  • »M35« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Augsburg

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 14. Oktober 2020, 23:17

Baubericht I16 Rata ( Ischak)

Die 2mm Balsabrettchen wurden über Nacht in der Badewanne genässt und anschließend nass aufgezogen .










Nachdem alles trocken war wurden noch erste Übergänge grob angeklebt und jetzt sah es das erste mal etwas nach Rata aus !





Jetzt habe ich den Rumpf von der Helling genommen , denn als nächstes geht m.d. Fläche weiter !

Gruß Jürgen

Sabrina.P

RCLine User

Wohnort: München

  • Nachricht senden

8

Donnerstag, 15. Oktober 2020, 20:02

Schöner Baubericht, bin dabei! :ok:
Grüsse aus München
Sabrina
:w

M35

RCLine User

  • »M35« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Augsburg

  • Nachricht senden

9

Freitag, 16. Oktober 2020, 15:12

Baubericht I16 Rata ( Ischak)

Hallo Sabrina u.evtl. andere mit Leser :w

Freut mich wenns passt und alles verständl. " rüberkommt " !
Bis ich wieder was posten kann dauerts a bissl , da ich erst wieder was bauen muß . Die Post´s erfolgen hier also zieml. zeitnah.
Wie schon gesagt , als nächstes geht m.d. Tragflächen weiter , die brauche ich um die Steckung u. d. Rumpfanformung,die bei d. Rata riiieeesig is , sauber zu bauen .
Ne Bauanleitung gibt´s näml.........nicht ! :no:
Du hast des Holz , du hast den Plan......bau ==[] ...fertig ! Des taugd ma aba grad total :ok: :applause: . Mal nix chinesisch :ok:


Also...bis zum nächsten mal...


Gruß Jürgen

Ähnliche Themen