AdrianH

RCLine Neu User

  • »AdrianH« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Soest

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 1. März 2017, 11:21

Benziner für Cessna 182 Skylane

Hallo,

ich baue zurzeit eine Cessna 182 Skylane. Balsa/Sperrholz nach Bauplan, Spannweite 1830mm, empfohlener Motor 10ccm 2-Takt oder 15ccm 4-Takt.

Jetzt habe ich aber noch einen 20ccm Saito FG-20 Benziner hier den ich gerne einbauen möchte. Mit der Zündung und dem Akku sind das zwar ein paar Gramm mehr, aber ich denke damit komme ich klar weil ich etwas mehr Power habe. Sehe ich das so richtig, oder übersehe ich da etwas?

Grüße :w

Waldo P.

RCLine User

Wohnort: Hopfenland Hallertau

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 2. März 2017, 11:11

Klasse, mal kein ARF (wobei ich die aber auch ganz gut finde)! :ok:
Wenn der Saito von den Einbaumaßen her passt, spricht nichts dagegen. Du hast ja später den Gasknüppel in den Fingern ;). Ich würde auch den schon vorhandenen Motor verwenden, zumal das auch noch ein sehr schöner Motor ist, der sicher gut zum Modell passt. Kannst Du uns mal ein paar Bilder Deines Projekts zeigen?
:prost:
Holm-und Rippenbruch!

AdrianH

RCLine Neu User

  • »AdrianH« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Soest

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 2. März 2017, 12:28

Ich habe erst die ersten Spanten für den Rumpf ausgesägt, aber Fotos gibte es schon.

Ich starte heute oder morgen einen Baubericht :)

Grüße :w

AdrianH

RCLine Neu User

  • »AdrianH« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Soest

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 2. März 2017, 20:49


Sting 249

RCLine User

Wohnort: Bayern / Nähe Ingolstadt

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 5. März 2017, 13:16

Servus

Spricht absolut nichts dagegen, mehr Leistung gibt auch mehr Sicherheit beim Starten usw.
Laut OS wiegt ein OS 4 Takt 15ccm 680g + 47g Schalldämpfer.
Laut Aeronaut wiegt ein FG20 690g und dann noch Zündung und Schalldämpfer dann dürfte nicht so viel um sein. Da du aber bei einem 4Takt Benziner normal deutlich weniger Sprit brauchst als einem 2Takt Methanoler wirst du da auch wieder etwas Gewicht beim Sprit einsparen.
Durch die kurze Motorhaube wirst du vermutlich bei einer Cessna eh etwas Blei in der Nase brauchen um den SP zu erreichen. Wenn du garnicht hinkommst kannst du immer noch die Servos für Höhenruder oder Seitenruder im Rumpf nach hinten verschieben.
Da der Baukasten eher für 10 bis 15ccm gebaut ist, würde ich den Motorspannt vielleicht etwas dicker machen um mehr Festigkeitsreserven zu haben.
Das Projekt hört sich Interessant an. Werde es weiter verfolgen.

MFG

Christian
Motorflug macht Spaß :D
Hangflug macht süchtig :dumm:
Und runter kommen sie alle. Die Frage ist blos: wie? :evil:

Ähnliche Themen