21

Samstag, 22. April 2006, 19:50

Hallo,

Also langsam ist das teil nicht. fliegt schneller als so ein verbrenner trainer mit 7,5 kubik. Der motor heißt "AHM 20-10 - CNC " keine ahnung was das bedeutet...
Hier eine kopie vom damaligen auktionstext:

GEWICHT : ca. 30 Gramm , zuzüglich ca. 2,0 g für die 12cm-0,7mm-Anschlußkabel !!!!!!!

BEFESTIGUNG : hierfür gebe ich eine ALU - Distanzbrücke speziell für den HYDRO-Motorträger mit , die entweder zum kleben , oder eventuell auch zum Festschrauben benützt werden kann .

Fast alle meine Motoren kann ich gern für diese Befestigungsart herstellen !!! Bei Bedarf einfach fragen !!

.

STANDSCHUB , gemessen nach ca. 60sek. Laufzeit mit :

.

----------------------------------- , ------ 3 Zellen LIPO 1500 ------------------------------ .

--- GWS 7 x 3,5 : --------------------- 350g ----------------- bei max. ca. 4,9 A ---------- 10,0V

--- GWS 8 x 4,0 : --------------------- 490g ----------------- bei max. ca. 8,1 A ---------- 9,0 V

--- GWS 9 x 4,7 : --------------------- 590g ----------------- bei max. ca. 11,5 A -------- 8,2 V

22

Samstag, 22. April 2006, 23:50

9N12P. Steht auch nichts von LRK dabei.

Entweder der Link zur Auktion geht
oder hier die Artikelnummer: 7409297724

Edit: Link geht nicht. Ist zu lang.
Nochmal Edit: Jetzt geht auch der Link
Gruss
Thomas
🖖

Healthy for the mind in spirit. Love it. Lets grill.

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »Thomas_R.« (22. April 2006, 23:54)


23

Sonntag, 23. April 2006, 00:12

Zitat

Also langsam ist das teil nicht. fliegt schneller als so ein verbrenner trainer mit 7,5 kubik.

Trainer sind ja auch langsam, so ein Scheuentor wird einfach nicht schnell :D
Dein Flieger geht halt so schnell, wie er mit 4-5" Steigung und ~~8000UpM werden kann. In der Modellgröße macht diese Geschwindigkeit bei einem Kunstflieger aber schon richtig Spaß, zumal der Antrieb dabei deutlich mehr Schub liefert als der Flieger wiegt. Solange der Akku nicht einbricht wird der auch senkrecht hoch nicht langsam :ok:



Ich denk ich weiß welcher Verkäufer das ist, von dem hab ich auch schon gekauft. Der wickelt etwas dünne Drähte (is ja einfacher :D ) aber ansonsten bin ich von der Qualität durchaus überzeugt :ok:

Die Leistungsdaten sehen auf den ersten Blick auch nach einer sinnvoll abgestimmten Wicklung aus ;) .
Und so weit ich bei meinen beiden Motörchen nachgemessen und mit Standschub.de verglichen hab, sind sie seine Angaben realistisch :) .
[SIZE=1]An der Stelle könnten sich einige große Hersteller/Importeure mal ne Scheibe abschneiden und ihre Fantasiewerte korrigieren ==[] [/SIZE]


Zitat

AHM 20-10 - CNC

AHM ??? Vermutlich seine Initialien oder sowas, dient wohl als Markenname. Also ohne techn. Bedeutung.

20-10 bedeutet hier: 20mm Statordurchmesser und 10mm Statorlänge. Also was doppelwhopperartiges (2 CD-Rom Statoren hintereinander)
[SIZE=1]Auch an dieser Art, Motoren zu bezeichnen könnte sich manch einer der "Großen" ne Scheibe abschneiden.[/SIZE]

CNC gefertigt scheinen mir die Motoren nicht zu sein, aber ordentlich handgedreht.


Ich würd wer weiß was drauf verwetten, dass der Motor kein LRK, sondern ein CDR ist, also 9- Nut Stator und üblicherweise 12 Magneten in der Glocke. 20mm 12-Nuter sind seeeeelten.
Schlechter ist er dadurch aber keinesfalls;)


Edit: Thomas war schneller, bzw. hat nicht mitten im Schreiben in 3 anderen Freds gelesen :D
Der DW im Link dürfte anders (etwas zahmer, eine Windung mehr oder dünnerer Draht) gewickelt sein, oder die geringeren Werte resultieren aus der ständigen aus Überlast resultierenden Unterspannung der Akkus, die in den Messungen regelmäßig dokumentiert wird :O .

nochmal edit: er wickelt manchmal 10W, manchmal 11W. Bei 10W scheint er Probleme mit dem Wirkungsgrad zu haben (ohne dass ich das jetzt genauer nach gerechnet hätte!)

Matthias

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »Matthias R« (23. April 2006, 00:37)


24

Sonntag, 23. April 2006, 10:41

Sorry, hab gedacht das wäre auch ein lrk. Bin aber trotzdem mit dem Motor zufrieden...

Philippflieger

RCLine User

Wohnort: Leverkusen

Beruf: Zivildienstleistender

  • Nachricht senden

25

Sonntag, 23. April 2006, 12:58

Hallo,
es ist ja auch nichts gegen "Nicht-LRKs" zu sagen, ein 2010 Doppelwhopper ist sicherlich sehr brauchbar :ok: