Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

martin_478

RCLine User

  • »martin_478« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Oberösterreich

Beruf: HTL-Schüler

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 3. Juli 2007, 18:49

Wer kennt die voll GFK Mirage von Modellbaufuchs?

Also, wer kennt diesen Flieger bzw. die vorgänger Version?

Hier ein Link zum Modellbaufuchs.

Die Technischen Daten:

- Spannweite: ca. 66 cm
- Gewicht leer: ca. 350 g
- Gewicht flugfertig je nach Ausrüstung ab 700 g
- Flächeninhalt: 15 qdm
- Flächenbelastung: < 50g/qdm
- Funkionen: Höhenruder, Querruder, Drehzahlsteller

Als Akku wird dort ein 3sLiFePo4 2300 angegeben. Ein 3s Kokam 2100H5 würde auch passen (wurde mir gesagt), ob andere Typen wie z.B. die Kokam 2400H5 passen weiß ich nicht -> habe nur bez. der 2100 gefragt...
Der dort empfohlene Brushless AL ist vergleichbar mit dem Axi 2212/9D (Drehzahl vom Axi etwas höher).

Wegen dem hohen Leergewicht (350g) habe ich auch nachgefragt -> ist bedenkenlos, da es sich um ein Deltamodell handelt, dass sehr langsam gemacht werden kann und einen großen Flächeninhalt hat.

Die Mirage ist für mich sehr interessant, da es sich um ein stabiles voll GFK Modell handelt.

Was sagt ihr zu dem Modell?
»martin_478« hat folgendes Bild angehängt:
  • Mirage_l_web_18.jpg
Grüße Martin
-------
- MX-16s (wird mal auf Duplex umgebaut), Ultra Duo Plus 40, Simprop Micro Excel >500Watt :evil:, Tangent E-Alpina 2501, Alfa FW-190, Kyosho Spacewalker 7,5ccm, JP Medevac Bell 47G,...

2

Dienstag, 4. September 2007, 20:49

wäre mal eine Abwechslung. Ich hole das Ganze nochmal hoch. Vielleicht hat jetzt jemand Erfahrungen mit dem Gerät sammeln können.

Lohnt sich der finanzielle Aufwand im vergl. zu einem Funjet?

Fliegergruß
Christophe

martin_478

RCLine User

  • »martin_478« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Oberösterreich

Beruf: HTL-Schüler

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 5. September 2007, 11:07

Hallo,

der finanzielle Aufwand würde eigentlich nur das Modell selbst betreffen, da der Antrieb und die RC- Komponenten ja nahezu gleich sind wie beim FunJet...

Ich denke, auf längere Sicht gesehen lohnt es sich schon, da die Mirage aus Voll GFK ist und

1: in der Luft unkaputtbar ist,
2: nicht "altert" (styro franst aus und verfärbt sich durch schmutz usw...)
und 3: man kann das Modell bedenkenlos fest anfassen, ohne debei was zu zerdellen...

-> nix gegen Schaumwaffeln jetzt - hab selbst welche - hat hald alles seine Vor und Nachteile... :D

Das wären für mich die Vorteile - also ein Modell, dass man lange hat und lange schön ist ;)

Wäre toll, wenn sich hier mal wer melden würde, der das Modell besitzt!

Freundlichst,

Martin
Grüße Martin
-------
- MX-16s (wird mal auf Duplex umgebaut), Ultra Duo Plus 40, Simprop Micro Excel >500Watt :evil:, Tangent E-Alpina 2501, Alfa FW-190, Kyosho Spacewalker 7,5ccm, JP Medevac Bell 47G,...

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »martin_478« (5. September 2007, 11:12)


4

Mittwoch, 5. September 2007, 16:54

Zitat

Original von martin_478
Hallo,

der finanzielle Aufwand würde eigentlich nur das Modell selbst betreffen, da der Antrieb und die RC- Komponenten ja nahezu gleich sind wie beim FunJet...

Ich denke, auf längere Sicht gesehen lohnt es sich schon, da die Mirage aus Voll GFK ist und

1: in der Luft unkaputtbar ist,
2: nicht "altert" (styro franst aus und verfärbt sich durch schmutz usw...)
und 3: man kann das Modell bedenkenlos fest anfassen, ohne debei was zu zerdellen...

-> nix gegen Schaumwaffeln jetzt - hab selbst welche - hat hald alles seine Vor und Nachteile... :D

Das wären für mich die Vorteile - also ein Modell, dass man lange hat und lange schön ist ;)

Wäre toll, wenn sich hier mal wer melden würde, der das Modell besitzt!

Freundlichst,

Martin


Da ich mir sowieso demnächst einen FJ kaufen wollte, ist das natürlich doch eine interessante alternative... ich werde noch einmal darüber nachdenken!
____________
Gruß Johannes

P.S. Wer einen Rechtschreibfehler findet darf ihn Behalten!
____________

5

Dienstag, 1. Januar 2008, 22:58

Mirage Modellbaufuchs

Wie sieht's aus mit Erfahrungen? Kauft oder baut die Mirage von Modellbaufuchs niemand. Ich bin an dem Modell interessiert, aber noch skeptisch, da ich im Internet ausser den Angaben bei Modellbaufuchs nichts anderes finde.
Wenn die angepriesenen Eigenschaften stimmen, müsste es doch Leute geben, die jubeln. Es existiert nur ein ziemlich mieses Video, worauf man aber nicht viel erkennen kann. Also wenn ich das Ding verkaufen wollte, dann würde ich mal ein gescheites Video drehen und auf Youtube hochladen.

Hier die Voll-GFK-Version für 149€
http://shop.strato.de/epages/61333079.sf…ucts/Mirage_GFK

Stolzer Preis, für 119€ bekommt man auch schon eine Mirage mit Impeller, GFK-Rumpf und Top Design bei PAF-Modellbau.
http://shop.strato.de/epages/61316787.sf…irage%202000%22
.
.

martin_478

RCLine User

  • »martin_478« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Oberösterreich

Beruf: HTL-Schüler

  • Nachricht senden

6

Samstag, 5. Januar 2008, 13:37

Ja, es ist sehr komisch dass man so gut wie garnix über die Mirage findet...

Ich hätte auch Interesse am Modell, aber ohne Erfahrungsbericht(e) ist mir das zu riskant. 149€ sind auch nicht gerade wenig ;)

Die Impeller Mirage um 119€ kenn ich - in Foren findet man meines wissens allerdings auch nicht viel...
Grüße Martin
-------
- MX-16s (wird mal auf Duplex umgebaut), Ultra Duo Plus 40, Simprop Micro Excel >500Watt :evil:, Tangent E-Alpina 2501, Alfa FW-190, Kyosho Spacewalker 7,5ccm, JP Medevac Bell 47G,...

7

Samstag, 5. Januar 2008, 13:57

Auch ich hätte nach wie vor interesse, da ich momentan auch wieder auf der Suche nach einem Modell bin
____________
Gruß Johannes

P.S. Wer einen Rechtschreibfehler findet darf ihn Behalten!
____________

martin_478

RCLine User

  • »martin_478« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Oberösterreich

Beruf: HTL-Schüler

  • Nachricht senden

8

Sonntag, 6. Januar 2008, 18:53

^^ kaufen und hier Berichten :ok: :D
Grüße Martin
-------
- MX-16s (wird mal auf Duplex umgebaut), Ultra Duo Plus 40, Simprop Micro Excel >500Watt :evil:, Tangent E-Alpina 2501, Alfa FW-190, Kyosho Spacewalker 7,5ccm, JP Medevac Bell 47G,...

michael04

RCLine User

Beruf: Physiotherapeut

  • Nachricht senden

9

Sonntag, 6. Januar 2008, 19:51

HI zusammen,
ich kenne zwar die Mirage nicht, aber ich hatte mal persönlichen Kontakt mit Ralf als ich meine voll GFK FW 190 abholte. Das war zumindest ein klasse Teil. Lediglich eine Sache hat mich damals an der 190 äußerst gestört, nämlich dass man das HR gerade mal 1-2mm auf Ausschlag bringen konnte, sonst drehte die Mühle immer über eine Seite ab (Strömungsabriss?). Das war auch bei meiner 2. Version so, und das machte die FW natürlich um die Höhenachse echt lahmarschig, um die Querachse war sie aber ein absoluter Wonneproppen. Wenn die Mirage so verarbeitet ist wie damals die FW 190, dann ist das sicherlich auch ein klasse Teil. Auch wenn ich weiß wieviel Arbeit in so einem Teil steckt, und das gematsche auch nicht so wirklich lustig ist, mehr als 90 Euro würde ich dafür nicht ausgeben wollen. Dafür war mir die FW einfach zu suspekt beim Fliegen. Mag sein dass das bei der Mirage anders ist.

flyfree

RCLine User

Wohnort: Kreis Böblingen

  • Nachricht senden

10

Montag, 14. Januar 2008, 22:26

http://www.rclineforum.de/forum/thread.p…s&hilightuser=0

@mod: kann mann die zwei gleichen freds über die mirage mal zusammenklamüsern? wäre sinnvoll :ok:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »flyfree« (14. Januar 2008, 22:26)


foxbat1

RCLine User

Wohnort: O.Ö./Neuhofen a.d. Krems

Beruf: Konstrukteur

  • Nachricht senden

11

Donnerstag, 5. Juni 2008, 10:34

ich hab mir jetzt die mirage bestellt.

gibt es schon erfahrungen????

kann ich 4s 2400mah reinbekommen???
funktioniert auch ein innenläufer ala 2W oder 2W20?

mfg

Woifal
mfG
Woifal


Parkmaster - Extra
Multiplex - Extra
Multiplex - Funjet
Multiplex - Acromaster
Girmodell - Extra 300

Protech - Zoom 450 mit Helicommand

martin_478

RCLine User

  • »martin_478« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Oberösterreich

Beruf: HTL-Schüler

  • Nachricht senden

12

Montag, 9. Juni 2008, 17:24

...postet doch bitte mal Eure Erfahrungen bzw. welches Setup Ihr verwendet und wie schwer das Ding flugfertig ist - würde mich brennend interessieren :ok:
Grüße Martin
-------
- MX-16s (wird mal auf Duplex umgebaut), Ultra Duo Plus 40, Simprop Micro Excel >500Watt :evil:, Tangent E-Alpina 2501, Alfa FW-190, Kyosho Spacewalker 7,5ccm, JP Medevac Bell 47G,...

foxbat1

RCLine User

Wohnort: O.Ö./Neuhofen a.d. Krems

Beruf: Konstrukteur

  • Nachricht senden

13

Montag, 21. Juli 2008, 08:26

Ich habe meine Mirage erhalten und die Qualität scheint zu stimmen!!
Werde ein wenig mitfotografieren und nach hoffentlich erfolgreichem Erstflug die Fotos einstellen.

Mein Setup:
Servos HS-85BB
Regler: Tsunami 72
Motor: 2W20 (falls er reinpasst)
Akku: 4s2400mAh Kokam 30C

alternativ:
Motor: Het 6/13
Regler: Roxxy 845
Akku: 3s3200mAh Xcell
mfG
Woifal


Parkmaster - Extra
Multiplex - Extra
Multiplex - Funjet
Multiplex - Acromaster
Girmodell - Extra 300

Protech - Zoom 450 mit Helicommand

martin_478

RCLine User

  • »martin_478« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Oberösterreich

Beruf: HTL-Schüler

  • Nachricht senden

14

Montag, 21. Juli 2008, 09:50

Hallo,

super, dass es mal jemand gewagt hat hier sich das Teil zu bestellen - ich freue mich schon auf die Fotos und deine Flugerfahrungen :ok:

...mit dem ersten Setup hättest ja die Rakete schlechthin :evil:
Grüße Martin
-------
- MX-16s (wird mal auf Duplex umgebaut), Ultra Duo Plus 40, Simprop Micro Excel >500Watt :evil:, Tangent E-Alpina 2501, Alfa FW-190, Kyosho Spacewalker 7,5ccm, JP Medevac Bell 47G,...

foxbat1

RCLine User

Wohnort: O.Ö./Neuhofen a.d. Krems

Beruf: Konstrukteur

  • Nachricht senden

15

Donnerstag, 24. Juli 2008, 07:40

Also Fotos brauch ich echt nicht viele einstellen, der Bau (wenn man hier überhaupt von Bau sprechen kann :ok: ) geht genau wie in der Anleitung angegeben von statten. Einziges Problem das ich hatte: Der Innenläufer....
Dadurch daß die Mirage für Aussenläufer gebaut ist, ist die Montagefläche klarerweise aussen. Und innen unbearbeiteter GfK. also muss hier nachgearbeitet werden. aber geht ganz fix mit dem Dremel, da relativ gut erreichbar.
hier ein Foto von meinem antrieb:
»foxbat1« hat folgendes Bild angehängt:
  • Regler_2.jpg
mfG
Woifal


Parkmaster - Extra
Multiplex - Extra
Multiplex - Funjet
Multiplex - Acromaster
Girmodell - Extra 300

Protech - Zoom 450 mit Helicommand

foxbat1

RCLine User

Wohnort: O.Ö./Neuhofen a.d. Krems

Beruf: Konstrukteur

  • Nachricht senden

16

Donnerstag, 24. Juli 2008, 07:41

und hier der gesamte Flieger:
»foxbat1« hat folgendes Bild angehängt:
  • Mirage_2.jpg
mfG
Woifal


Parkmaster - Extra
Multiplex - Extra
Multiplex - Funjet
Multiplex - Acromaster
Girmodell - Extra 300

Protech - Zoom 450 mit Helicommand

foxbat1

RCLine User

Wohnort: O.Ö./Neuhofen a.d. Krems

Beruf: Konstrukteur

  • Nachricht senden

17

Donnerstag, 24. Juli 2008, 07:42

übrigens: der 4s2400mAh Kokam keht mit ach und krach rein!! :evil: :evil:
mfG
Woifal


Parkmaster - Extra
Multiplex - Extra
Multiplex - Funjet
Multiplex - Acromaster
Girmodell - Extra 300

Protech - Zoom 450 mit Helicommand

martin_478

RCLine User

  • »martin_478« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Oberösterreich

Beruf: HTL-Schüler

  • Nachricht senden

18

Donnerstag, 24. Juli 2008, 09:39

Hallo,

die Mirage sieht ja wirklich gut aus - zwar nicht wie die "Echte" - um das gehts aber wahrscheinlich auch nicht (...der "Zweck" hat da vermutlich Vorrang)

Hätte ein paar Fragen:

- wie schwer ist das Modell (leer bzw. mit allem drum und dran)
- welche Latte hast am 2W20?
- wie wird die Kabinenhaube verriegelt?
Grüße Martin
-------
- MX-16s (wird mal auf Duplex umgebaut), Ultra Duo Plus 40, Simprop Micro Excel >500Watt :evil:, Tangent E-Alpina 2501, Alfa FW-190, Kyosho Spacewalker 7,5ccm, JP Medevac Bell 47G,...

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »martin_478« (24. Juli 2008, 09:40)


foxbat1

RCLine User

Wohnort: O.Ö./Neuhofen a.d. Krems

Beruf: Konstrukteur

  • Nachricht senden

19

Donnerstag, 24. Juli 2008, 09:45

gewicht leer kann ich leider nicht sage, hab sie nicht gewogen.
gewicht flugfertig schreib ich am montag, da ich ab heute abend unterwegs bin.
die kabinenhaubenverriegelung ist genial:
je eine schraube vorne und hinten in den rumpf gedreht.
und in der haube jeweils an selber position ein schlitz (so breit wie das schraubengewinde) zum rand.
Haube wird hinten eingehängt, etwas verbogen zum vorne einfädeln und fertig!! hält bombenfest.
mfG
Woifal


Parkmaster - Extra
Multiplex - Extra
Multiplex - Funjet
Multiplex - Acromaster
Girmodell - Extra 300

Protech - Zoom 450 mit Helicommand

martin_478

RCLine User

  • »martin_478« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Oberösterreich

Beruf: HTL-Schüler

  • Nachricht senden

20

Donnerstag, 24. Juli 2008, 09:59

...das mit der Haubenverriegelung hört sich ja gut an :)

Das Gewicht würde mich wirklich sehr interessieren - das Leergewicht (350g) scheint ja (für so ein kleines Modell) wirklich sehr hoch zu sein!

Danke für deine Infos woifal!
Grüße Martin
-------
- MX-16s (wird mal auf Duplex umgebaut), Ultra Duo Plus 40, Simprop Micro Excel >500Watt :evil:, Tangent E-Alpina 2501, Alfa FW-190, Kyosho Spacewalker 7,5ccm, JP Medevac Bell 47G,...