Drachenstein

RCLine User

  • »Drachenstein« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Weisslingen, Schweiz

Beruf: Freiberufler im Controlling-Umfeld

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 26. Dezember 2007, 01:24

ADDICTION! Der neue 3D Flieger aus der Katana MD Schmiede

Hallo Leute

Vorgeschichte
Seit einigen Wochen lag bei mir die Schachtel mit meinem neuen Spielzeug herum, Feiertage sei dank, konnte ich mich nun endlich mal dransetzen...

Mein jetziger Gartenflieger (eine EPP Extra mit etwa 300 Gramm), welcher treu und ohne Klagen meinen Weg, das 3D-Fliegen zu lernen, begleitet hatte, muss nun nach unzähligen Baum- und Buschlandungen, ungeplanten Plantetenoberflächenkontakten und unsäglicher Flugzeugfolter pensioniert werden.

Ich bin ja ganz verrückt nach Flugzeugen, welche meinem Spieltrieb gerecht werden und auch entsprechend diese edle "Lenkdrachenoptik" haben. Das Problem ist dabei nur, dass für 3D die Shockies und Schaumwaffeln einfach unkaputtbarer (bzw. schneller zu reparieren) sind - ich aber nun auch für diesen Teil ein "richtiges" Flugzeug haben wollte.

Mit der (grösseren) Katana MD von Precision Aerobatics (zwei junge und sehr ambitionierte Australier, Adad und Shaun, siehe die Bilder unten) hatte ich jedoch sehr gute Erfahrungen gemacht: das Teil lebt nämlich immer noch (was bei mir ein Qualitätssiegel allererster Güte ist :evil: ). Die Technik, alle neuralgischen Teile durch CfK zu ersetzen und auch die meisten der Holzleisten zusätzlich mit einem CfK Stab zu verstärken, führt offenbar wirklich zu einer deutlich längeren Lebensdauer der Flieger (ja, ich habe meine arme Katie MD schon einige Male böse versenkt...).

Die Katie ist jedoch zu gross für den Garten, da kam mir der Addiction jetzt gerade recht. Im Gegensatz zur Katie wurde dieser 3D-Flieger ohne Scale-Vorbild und ausschliesslich auf die 3D-Flugeigenschaften ausgerichtet konzipiert. Notabene mit der selben "Fiber-Fusion" Technik, d.h. auch hier alle zerbrechlichen Stellen (inkl. der Fahrwerksaufnahme) durch CfK ersetzt oder zusätzlich verstärkt.

Bau
Okay, von Bau kann eigentlich gar nicht mehr die Rede sein. Die Teile kamen wie gewohnt fein säuberlich einzeln nochmals verpackt und einzeln nochmals mit Klebstreifen in der Schachtel befestigt in gewohnter absolut erstklassiger Qualität.
Quer- und Höhenruder sind schon befestigt und alle Cowling-Öffnungen sind säuberlich ausgeschnitten. Eigentlich nur noch einige wenige Handgriffe, Elektronik reinschmeissen und das war's eigentlich schon. (hier ein ganz witziger "Baubericht" von einem, der die Schachtel morgens vor der Arbeit geöffnet hatte und nur mal reinschauen wollte... man kann sich ja denken, wie das ausgeht, he he http://www.flyinggiants.com/forums/showthread.php?t=23695 ).

Fliegen
Tja, gestern dann bei klirrender Kälte endlich der langersehnte Jungfernflug *freu*. Der Vorteil bei diesen Fliegern ist halt einfach: Kofferraum auf, Flieger raus und weg (nein, die ersten Flüge mache ich noch nicht im Garten... hi hi).
Immer noch im Kopf, dass dies mein neuer "Gartenflieger" sei, war ich dann doch etwas überrascht: 750 Gramm fliegen halt doch einfach anders als 300 Gramm.... Ausserdem ist der Flieger trotz der grossen Flügel erstaunlich agil (okay, vielleicht hätte ich die Ruderausschläge nicht mit Gewalt grösser als 45° machen müssen, aber zum Glück gibt's ja Dual Rate *ggg*).

Kurz darauf war der Vogel dann ausgetrimmt und ich beruhigt. Strömungsabriss? Nee.... Irgendwann - kurz vor dem Stillstand in der Luft - sackt der Addiction einfach etwas durch und senkt die Nase etwas, das war's dann auch schon. Echt nett. Nicht lang, und ich fühlte mich richtig "zuhause" und wagte mich an weitere Experimente.
Der Harrier ist ein Kinderspiel. Bei der Katana MD muss man den "Sweet Spot" finden, der Addiction harriert ganz einfach fast wie von selbst, einfach Höhenruder stellen und mit dem Gas rumspielen. Eigentlich gar nicht viel anders als mein 300 Gramm flieger - nur eben majestätischer, stabiler und vor allem nicht so windempfindlich.

Spätestens das war dann wohl der Moment, wo sich ein debiles Dauergrinsen von einem Ohr zum anderen auf meinem Gesicht fest etabliert hatte... Hoffentlich hat mich niemand gesehen, der mich kennt :nuts:

Messerflug ist auch sehr schön; er ist zwar etwas weniger stabil als mit der Katana MD (wobei ein Bisschen Korrigieren mit den Querrudern locker Abhilfe schaffen), aber um Welten angenehmer als das Gekippel bei meiner Schaumwaffel. Auf jeden Fall hat man auch im langsamen Flug sowohl von der Motorisierung wie auch vom Seitenruder her genügend Reserven, um an Geschwindigkeit und Fluglage "herumzubasteln". Man kann den Addiction auch wunderbar vom Messerflug ins Torquen ziehen.

Andererseits kann man aus so ziemlich jeder Fluglage heraus mit einem Gasstoss das Fliegerchen in den Hover "schmeissen". Sobald man etwas vertraut mit dem Verhalten des Flugzeugs ist, kann man fast nicht mehr aus dem Torquen heraus wegkippen. Die Ruderausschläge sind so überdimensioniert, dass man auch aus heftigster Schräglage mit einem gelassenen aber beherzten Griff am Knüppel die Nase wieder gerade nach oben kriegt und das Teil - sogar bei leichtem Wind - wie eine Eins vor einem steht.

Als mir der Addiction dann doch einmal etwas gar nah beim Kopf rumgetorkt war, wurde mir wieder bewusst, dass es eben doch eine ganz andere Liga als meine EPP Extra ist - was man dank des Flugverhaltens sehr leicht vergisst. Da geht doch ganz schön etwas ab mit der APC 11 x 5,5 - auch in Sachen beeindruckender Ton wenn man Gas gibt....

Obwohl im Sonnenschein losgezogen, stand ich nun um 14.00 Uhr plötzlich wieder in dichtem und eiskalten Nebel *aaargh* (erstaunlich, ich konnte die Fluglage auch so problemlos erkennen). Gut nur, dass mittlerweile mein Serviceteam auf dem Platz erschien (meine Frau samt Sprösslingen und Hund). Dann halt doch noch schnell die Campingstühle aufgeklappt und die Hände an einer Tasse heissen Kaffees gewärmt. Vorbeifahrende Leute sind vor Gucken fast aus ihren Autos gefallen: ein Nebelpickinick im Eis für Masochisten? :D :D :D

Also, schnell noch ein paar Runden zum Abgewöhnen für heute. Ganz witzig ist - das Ding hat ja riesige Steuerflächen - einfach so in der Luft "rumzuquirlen". Keine Ahnung, ob das eine Figur ist oder nur Quatsch, aber man kann ihn so witzig bei voll gestellten Rudern in der Luft rumwirbeln, dass es einfach irre aussieht.

Ganz toll gefallen mir die Powerrollen. Das geht völlig stabil und absolut kontrolliert in Zeitlupe ab. Es sieht irgendwie völlig schwerelos aus, wenn sich das Vögelchen fast stillstehend so dreht. Bei Bedarf auch gleich wieder in die Torque Stellung und dann ein Überschlag über die Nase... Jetzt werde ich wirklich warm mit dem Teil. Schade nur, dass ich meine Fingerkuppen nicht mehr spüre (und mir der Steuerknüppel bereits einmal weggerutscht ist), ich glaube ich muss es lassen für heute, bevor etwas passiert.

Aber was auch immer ich versucht habe, es gab nichts, woraus ich den Addiction nicht wieder mit einem Bisschen Gas hätte "retten" können - auch knapp über Boden zum Glück nicht. Das Flugzeug scheint schlicht alles zu verzeihen.

Fazit
Während ein erfolgreicher Wettbewerbspilot vor vielleicht zwei Jahren, als es um den Kauf eines 3D-Fliegers ging, zu mir die weisen Worte sprach: "höre, eine Schaumwaffel mag zwar Scheisse aussehen, aber siehe da, es ist FUN, FUN, FUN!", so kann ich jetzt sagen: ich habe nun endlich meinen ultimativen 3D-Flieger gefunden, der nicht nur absolut robust ist sondern auch edel und zugleich knuffelig aussieht. Und es ist FUN, FUN, FUN pur!!!!

Ich schätze mal, dass sich in der Kumulation der folgenden Kriterien

- Ästhetik
- Flugverhalten
- Robustheit

(noch) kein vergleichbares Produkt auf dem Markt findet (Disclaimer: ich habe weder eine umfassende Marktstudie gemacht noch bin ich irgendwie mit PA liiert oder bekomme gar etwas für Schleichwerbung *g*)

Während ich nach wie vor einem absoluten 3D-Anfänger ein EPP-Gerät empfehlen würde, ist dies das perfekte Flugzeug für alle, die einen ernsthaften Spassflieger (muss man sich mal auf der Zunge zergehen lassen) in Betracht ziehen. Sei es, um neben den "grossen" noch ein (beeindruckendes) Spielgerät für die krasseren Stunteinlagen oder als Erholung zu haben oder auch für "Aufsteiger", welche nach den Shockies ein richtiges Flugzeug meistern möchten.


Technische Daten/Setup

Farbe: natürlich Knallrot (transparent)
Spannweite: 1000 mm
Länge: 1063 mm
Abfluggewicht: 760 g (mit Spinner und LiPo Spannungspiepser)
Flächeninhalt: 3'129 cm2
Flächenbelastung: 24 g/dm2 (bei 750 g Standardgewicht)
LiPos: PA 11.1V 1800 mAh 18-30c (oder Hyperion Litestorm CL 2100)
Motor: PA Thrust 20
ESC: PA Quantum 30 (30A/35A Burst)
Prop: APC 11x5.5E
Servos: 4 x BMS-373MG Blue Bird (Metallgetriebe/Kugellager) 1.6kg/cm torque 0.13sec



Links

Eines der Flugvideo aus dem US-Forum (von hercdriver7777):
http://www.rcgroups.com/forums/showatt.p…hmentid=1598977

Werbe-Video von Precision Aerobatics (cool!):
http://www.precisionaerobatics.com/video…20addiction.wmv

Diskussion im US Forum (bereits 836 Beiträge und 46'600 Views...):
http://www.rcgroups.com/forums/showthread.php?t=721432

Last but not least, mehr Infos und der Vertrieb für Deutschland bei Braeckmann:
http://www.braeckman.de/arf_Addiction.htm

Keinen Link für uns arme Schweizer: Importeure und Händler sind noch alle in winterlicher (oder Dauer-)Lethargie erstarrt (bei Akmod ist die Katana MD seit 2006 als Neuheit auf der Seite). Tipp: entweder bei Braeckmann in DE oder bei PA in AU bestellen.


So, die Spiele sind eröffnet - berichtet doch von Euren Erlebnissen und Erfahrungen mit dem Addiction!

Ganz schöne, erholsame und hoffentlich auch fliegerisch tolle Feiertage wünscht Euch

Wolfgang
»Drachenstein« hat folgendes Bild angehängt:
  • Addiction1.jpeg

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Drachenstein« (26. Dezember 2007, 15:53)


Drachenstein

RCLine User

  • »Drachenstein« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Weisslingen, Schweiz

Beruf: Freiberufler im Controlling-Umfeld

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 26. Dezember 2007, 01:25

:)
»Drachenstein« hat folgendes Bild angehängt:
  • Addiction2.jpeg

Drachenstein

RCLine User

  • »Drachenstein« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Weisslingen, Schweiz

Beruf: Freiberufler im Controlling-Umfeld

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 26. Dezember 2007, 01:27

:)
»Drachenstein« hat folgendes Bild angehängt:
  • Addiction3.jpeg

4

Sonntag, 27. Januar 2008, 21:04

Schönes Modell.

Schau ich schon lange an... weist du wer in der Schweiz importieren wird?

Gruss
Verkaufe leere 1.8m Extremeflight YAK 54

http://www.rclineforum.de/forum/thread.p…did=238417&sid=

Suche: KORA TOP 30-xx und KORA 15-xx

Drachenstein

RCLine User

  • »Drachenstein« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Weisslingen, Schweiz

Beruf: Freiberufler im Controlling-Umfeld

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 27. Januar 2008, 23:39

Ja, und sie lebt sogar immer noch :D :D :D :D Kann nur berichten, dass der Flieger einfach genial ist. Er fliegt wie meine Schaumwaffel: man kann ganz entspannt jeden Quatsch damit anstellen ohne dass es sich rächt, sieht aber um Welten besser aus - vor allem wenn die Sonne so durch die farbige Bespannung scheint und ist viel stabiler und windunempfindlicher.

Wie ich schon geschrieben habe, ist normalerweise der Importeur für PA in der Schweiz www.akmod.ch (wo aber seit Urzeiten immer noch die Katana MD als "Neuheit" auf der Website ist *kopfschüttelt*).
Während die Regale in den USA kurz nach der Einführung das erste Mal leer waren, scheinen die Schweizer sich immer noch im lieblichen Winterschlaf zu wähnen.... ts ts ts

Also ich habe meine (so wie die Katana MD auch) direkt bei PA bestellt, geht raz faz...

Alternativ kannst Du sie ja sonst auch bei Alvin Braeckman (www.braeckman.de/ bzw. www.braeckman.de/arf_Addiction.htm) in Deutschland bestellen.

Ich habe im U.S. Forum übrigens einen Schweizer kennengelernt, der hat gleich drei davon bestellt ;)

Grüsse - Wolfgang

SchattenSchuetze

RCLine User

Wohnort: Witten a.d. Ruhr

Beruf: Informatiker

  • Nachricht senden

6

Montag, 28. Januar 2008, 09:28

Ist bestellt !!!

Schreinermeister und ich haben uns auch jeweils eine bestellt. Dürfte diese Woche eintrudeln ...

Das wird dann unser Einstieg in den 3d Flug. Allerdings haben wir gestern am Simulator echt einen Krampf bekommen !!! Ist das denn alles wirklich so schwer ...

Das heisst noch viele Stunden üben, üben, üben ...

Trotzdem sind wir getz schon heiss auf die Addi ...
------------------------------------------------------------------
Echte Männer essen keinen Honig ...

Echte Männer kauen Bienen !!!
------------------------------------------------------------------

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »SchattenSchuetze« (28. Januar 2008, 09:31)


Fabian.Je

RCLine User

Wohnort: Tirol

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

7

Montag, 28. Januar 2008, 19:55

RE: Ist bestellt !!!

Hi...

Echt ein s**geiles Modell! Viel Spaß euch allen!

Zitat

Original von SchattenSchuetze
Schreinermeister und ich haben uns auch jeweils eine bestellt. Dürfte diese Woche eintrudeln ...

Das wird dann unser Einstieg in den 3d Flug. Allerdings haben wir gestern am Simulator echt einen Krampf bekommen !!! Ist das denn alles wirklich so schwer ...

Das heisst noch viele Stunden üben, üben, üben ...

Trotzdem sind wir getz schon heiss auf die Addi ...


Also am Sim (Welchen hast du?) ist das alles meist noch schwerer!

mfg Fabian
[align=middle]Weniger ist mehr - Ohne Bürsten gehts viel besser! :evil:



www.msc-ausserfernerfalke.at

Futaba T10C[/align]

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Fabian.Je« (28. Januar 2008, 19:55)


AliasJack

RCLine User

Wohnort: Paradies

Beruf: Sch�ler, immer noch 3jahre :( ;

  • Nachricht senden

8

Montag, 28. Januar 2008, 22:15

RE: Ist bestellt !!!

Zitat

Original von Fabian.Je
Hi...

Echt ein s**geiles Modell! Viel Spaß euch allen!

Zitat

Original von SchattenSchuetze
Schreinermeister und ich haben uns auch jeweils eine bestellt. Dürfte diese Woche eintrudeln ...

Das wird dann unser Einstieg in den 3d Flug. Allerdings haben wir gestern am Simulator echt einen Krampf bekommen !!! Ist das denn alles wirklich so schwer ...

Das heisst noch viele Stunden üben, üben, üben ...

Trotzdem sind wir getz schon heiss auf die Addi ...


Also am Sim (Welchen hast du?) ist das alles meist noch schwerer!

mfg Fabian


im afp/ afpd ist es einfacher

MfgJakob:w
All you need is a lot of speed :evil:

Schreinermeister

RCLine User

Wohnort: Wetter a.d.Ruhr

Beruf: Schreiner

  • Nachricht senden

9

Montag, 28. Januar 2008, 23:27

RE: Ist bestellt !!!

wir haben den aerofly Deluxe.............
(hab den ganzen Abend geübt..............ist schon besser!) :w
Gruß Burkhard

Holz ist wunderbar!
Baubericht Climaxx Baubericht Picachu

Schreinermeister

RCLine User

Wohnort: Wetter a.d.Ruhr

Beruf: Schreiner

  • Nachricht senden

10

Samstag, 2. Februar 2008, 13:05

RE: Ist bestellt !!!

so...........gestern geliefert.............und bissel gebastelt.............sooooo geil! :D
»Schreinermeister« hat folgendes Bild angehängt:
  • IMGA0503.jpg
Gruß Burkhard

Holz ist wunderbar!
Baubericht Climaxx Baubericht Picachu

Fabian.Je

RCLine User

Wohnort: Tirol

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

11

Sonntag, 3. Februar 2008, 10:24

RE: Ist bestellt !!!

Zitat

Original von AliasJack

Zitat

Original von Fabian.Je
Hi...

Echt ein s**geiles Modell! Viel Spaß euch allen!

Zitat

Original von SchattenSchuetze
Schreinermeister und ich haben uns auch jeweils eine bestellt. Dürfte diese Woche eintrudeln ...

Das wird dann unser Einstieg in den 3d Flug. Allerdings haben wir gestern am Simulator echt einen Krampf bekommen !!! Ist das denn alles wirklich so schwer ...

Das heisst noch viele Stunden üben, üben, üben ...

Trotzdem sind wir getz schon heiss auf die Addi ...


Also am Sim (Welchen hast du?) ist das alles meist noch schwerer!

mfg Fabian


im afp/ afpd ist es einfacher

MfgJakob:w


Oh ja, eigentlich wollte ich das ja schreiben! Sorry!! Ich hab auch den AFPD und da ist normal das gesamte Fliegen und so weiter noch ein Stück leichter! Darum mach ich mir, wenn ich ein paar mal mit einem Modell geflogen bin, die Simulationsgeschwindigkeit usw. auf 130 oder 140 %, denn wenn man sie dann noch saved fliegen kann, hat man das Modell auch in Realität unter Kontrolle!

mfg Fabian
[align=middle]Weniger ist mehr - Ohne Bürsten gehts viel besser! :evil:



www.msc-ausserfernerfalke.at

Futaba T10C[/align]

Schreinermeister

RCLine User

Wohnort: Wetter a.d.Ruhr

Beruf: Schreiner

  • Nachricht senden

12

Montag, 18. Februar 2008, 11:03

RE: Ist bestellt !!!

So Leuts.....wir waren mal etwas fliegen! Nach den gewohnten Einstellarbeiten beim Erstflug, ging das Teil nur noch nach vorne!

FUN FUN FUN...............

Haben auch ein paar Videos gemacht...........werde ich später mal verlinken.........

Hier mal der Pati......(er konnte nicht genug bekommen) :ok:
»Schreinermeister« hat folgendes Bild angehängt:
  • IMGA0632.jpg
Gruß Burkhard

Holz ist wunderbar!
Baubericht Climaxx Baubericht Picachu

Schreinermeister

RCLine User

Wohnort: Wetter a.d.Ruhr

Beruf: Schreiner

  • Nachricht senden

13

Samstag, 23. Februar 2008, 11:44

Film

Kleiner Erstflugfilm................ich bin....begeistert! :D
http://www.rcmovie.de/view_video.php?vie…ich%20versandt.
Gruß Burkhard

Holz ist wunderbar!
Baubericht Climaxx Baubericht Picachu

14

Sonntag, 24. Februar 2008, 16:12

RE: Film

Hi,

echt schöner Flieger !

Wie siehts denn eig. mit dem empfohlenen Antrieb aus ? Könnt ihr da schon was sagen ?
Man liest ja zur Zeit noch recht wenig über die Motoren und Regler von Precision Aerobatics.

Vor allem würde mich interessiern ob der 30 A Regler zu gebrauchen ist, oder ob man da doch lieber bei den bewährten Yge´s, Kontronik´s bleiben sollte.

MFG Dani

Drachenstein

RCLine User

  • »Drachenstein« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Weisslingen, Schweiz

Beruf: Freiberufler im Controlling-Umfeld

  • Nachricht senden

15

Sonntag, 24. Februar 2008, 22:19

Hallo zusammen

@Burkhard
Gratulation zu Deinem Erstflug! Werde richtig neidisch, denn ich komme im Moment vor lauter Arbeit gar nicht mehr zum fliegen *schluchz*

P.S. Wenn Du schon mit dem GRÜNEN :wall: Addiction fliegst statt mit dem roten, dann mach' wenigstens die Radschuhe dran, das sieht ja voll eklig aus :nuts:

@Dani
Ich neige dazu, Flieger wenn möglich als Combo zu kaufen. So war halt bei der Sebart S30 ein Hacker dabei und bei der Katana MD und der Addiction Motoren und Regler von PA.

Was gibt's darüber zu sagen? Es fliegt super, was will ich noch mehr!

Nein, im Ernst; ich könnte jetzt nichts negatives darüber berichten. Interessant ist höchstens, dass nichts heiss wird.
Im Gegenteil, im Winter musste ich sogar die Akkus "vorheizen" und habe deshalb die Lufteintrittsöffnungen an der Schnauze zugeklebt. Trotzdem blieben Motor und ESC kalt, obwohl ich praktisch nur rumgeharriert bin und -gehovert habe mit dem Teil.

Weiterhin Euch glücklichen viel Spass beim Fliegen!

Grüsse - Wolfgang


P.S. von wegen "Man liest ja zur Zeit noch recht wenig über die Motoren und Regler von Precision Aerobatics" schaut dazu sonst mal ins amerikanische Forum, link in meinem ersten Beitrag oben.

16

Sonntag, 24. Februar 2008, 22:40

Zitat

Original von Drachenstein
P.S. von wegen "Man liest ja zur Zeit noch recht wenig über die Motoren und Regler von Precision Aerobatics" schaut dazu sonst mal ins amerikanische Forum, link in meinem ersten Beitrag oben.


Ja wenn man dann noch so gut Englisch könnte...Bei den " Fachbegriffen " hörts dann immer auf.

Aber vielen Dank für deine Meinung zu Motor-Regler Set, hat mir echt weiter geholfen. Werd´s mir dann morgen gleich bestellen.

MFG Dani

Drachenstein

RCLine User

  • »Drachenstein« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Weisslingen, Schweiz

Beruf: Freiberufler im Controlling-Umfeld

  • Nachricht senden

17

Sonntag, 24. Februar 2008, 22:48

Ist ja vermutlich unnötig zu erwähnen, aber da ich nicht weiss, ob Du jetzt die Komplett-Combo bestellst oder nur Motor und Regler, trotzdem: Propeller-Adapter nicht vergessen :ok:

Viele Grüsse - Wolfgang

P.S. mit http://dict.leo.org/ende?lang=de&lp=ende in einem zweiten Fenster und dem gezielten Einsatz von "Alt + Tab" sowie "Ctr + C" bzw. "Ctrl + V" sind englische Foren ein Klacks :-)

18

Sonntag, 24. Februar 2008, 23:53

Wieso sollte das unnötig zu erwähnen sein ?

Hätt ich jetzt glatt vergessen :ok:

Werde mir nur Motor-Regler Combo bestellen.

Addiction ist ja leider erst nach meiner Mini FuntanaX auf den Mark gekommen. Naja sind beides sehr schöne Flieger und vielleicht kommt ja auch irgentwann nochmal die Addiction in den Hangar.

MFG Dani

und das mit Leo.org ist ne klasse Idee

Schreinermeister

RCLine User

Wohnort: Wetter a.d.Ruhr

Beruf: Schreiner

  • Nachricht senden

19

Montag, 25. Februar 2008, 14:56

kleine Kaufanregung................ :D ............macht das Teilchen Fun!

...........übrigens finde ich sie ohne Radschuhe einfach geiler! :w
»Schreinermeister« hat folgendes Bild angehängt:
  • IMG_5826.jpg
Gruß Burkhard

Holz ist wunderbar!
Baubericht Climaxx Baubericht Picachu

Fabian.Je

RCLine User

Wohnort: Tirol

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

20

Montag, 25. Februar 2008, 20:34

Jo, die gefällt auch mir ohne besser! :ok:

SInd die einfach so abnehmbar und wieder montierbar?

mfg Fabian
[align=middle]Weniger ist mehr - Ohne Bürsten gehts viel besser! :evil:



www.msc-ausserfernerfalke.at

Futaba T10C[/align]