Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Dienstag, 18. März 2008, 17:39

speed 400 an 850er lipos 3s

hallo erstmal,,

bin dem elektroflug seit einigen jahren abstinent, bin generell wenig geflogen und wenn nur segler und ein wenig hubi.
hab mir einen swift 2 von ms composit zugelegt, leider ist mir der speed 280 mit getriebe an meinen 850er 3s abgebrannt...
habe jetzt einen alten speed 400 mit günther prop montiert-weiß aber weder ob motor noch ob der akku das auf dauer aushält??? hab leider überhaupt keine ahnung mehr von den ganzen nennleistungen und bin grad erst wieder dabei mich in das thema einzulesen.....

also-kann ich mit der kombination halbwegs beruhigt fliegen oder soll ich besser gleich lassen?

lg david

2

Dienstag, 18. März 2008, 17:46

hi,

der motor wird an 3s (mit oder ohne statorring) schnell die bürsten wegwerfen. der akku wird auch grenzwertig betrieben. zudem produziert der kleine 400er an dem günter prop an 3s mehr lärm als leistung. mehr als 2s an dem motor mit dem prop halte ich für nicht sinnvoll.

ich würde es bleiben lassen.

3

Dienstag, 18. März 2008, 18:05

danke für die schnelle antwort....kann ich ev. noch über die luftschraube arbeiten?

habe auch noch einen außenläufer aus meinem belt cp rumliegen-hat jemand ahnung ob ich den noch verwenden kann?
welchen motor/luftschraube würdet ihr mir raten, wenn ich den akku weiterverwenden will?

lg david

Muffe

RCLine User

Wohnort: Mühlhausen / Thüringen / DE

Beruf: Offset- + Flexodrucker

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 18. März 2008, 20:13

Der Günni mit 400er zieht etwa 8-12 Ampere, dürfte also für den Akku, wenn dieser min. 15C darf kein Problem sein. Der Motor selbst wird wohl wie schon gesagt nicht allzu alt werden. Aber ist doch bei so ´ner alten Bürste sowieso egal - oder ? :D
____________

tausche Lithoblech + Haftfolie

klick

verkaufe Hart-PVC zum Tiefziehen

klack

5

Dienstag, 18. März 2008, 20:43

Hallo zusammen

Ich flog 2 Jahre lang den Speed 400 6V an 8Zellen NimH mit Graupner Cam Speed 4.7*4.7 ohne das der Motor abrauchte.

Danach den Speed 400 7.2 an 3S. Wenn nur ein wenig Kühlung dabei ist geht das mit dem CamSpeed Prop 4.7*4.7 problemlos!

Pauschalurteile könenn ohne Angabe der Art des Speed400 nicht gefällt werden (6.0V, 7.2V.....)

Gruss Patrick

6

Dienstag, 18. März 2008, 20:45

Ach ja der 7.2V Speed 400 zieht an 3S mit ner Graupner Cam Speed Prop 4.7/4.7 in der Luft 6A, vorausgesetzt das Modell kann entsprechend beschleunigen und der MOtor hochdrehen. Was das Motörchen nicht gern hat, wenn es sich dauernd auf Drehzahl quälen muss.

Gruss Patrick

7

Dienstag, 18. März 2008, 20:47

hallo,

danke für die zahlreichen antworten.
also es is ein 400er 7.2V....hab auch noch eine 4.7/4.7 er schraube rumliegen, werd ich dann morgen testen.
wichtig war mir halt auch dass ich die akkus nicht schrotte...hab mich heute nie vollgas geben getraut ;-)

danke,.

david